Frage von WMAW123, 81

Wie kann ich eine Person per Internet bekannt machen?

Hallo, ich habe hier in Stralsund einen Syrischen Flüchtlings Freund, ich möchte ihn jetzt über das Internet bekannt machen damit seine Famillie nach Deutschland kann, sonst muss er leider auch wieder nach Syrien zu seiner Familie, dass ding ist ich wüsste nicht wie ich ihn bekannt machen soll. Er ist echt ein Super Typ, er setzt sich für Behinderte Kinder ein, ist schon in Sendungen aufgetreten für Kinderrecht usw... Bloß die Grenzen wurden ja jetzt dicht gemacht so das die Famillie nicht nachkommen kann. Konkrete Frage ist eig. nur wie ich ihn bekannt machen kann... Kann jetzt nicht sein ganzen Leben erzählen, aber ich würde es ihn und seiner Famillie echt gönnen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von himako333, 18

Erwachse brauchen ja keine Erziehung mehr, also  sprichst Du von einem unter 18 dann läuft das so:::

die deutschen Auslandsvertretungen im Libanon und in der Türkei sind für Visumanträge von Syriern zuständig.. 

Minderjährige anerkannte Schutzberechtigte gehen so vor ...

Der Nachzug von Eltern zu in Deutschland anerkannten, minderjährigen Schutzberechtigten ist NICHT von dem fristwahrenden Verfahren betroffen. Bitte reichen Sie diese Anträge (wie auch Anträge von minderjährigen Geschwistern, die mit den Eltern zum minderjährigen Geschwisterkind nachziehen möchten) direkt bei den Auslandsvertretungen ein.

Der Visumantrag (3.) kann dennoch ausgefüllt und ausgedruckt werden, die Familienbeziehung muss dann handschriftlich angepasst werden.

Wichtig:
Die fristwahrende Anzeige wird derzeit nicht elektronisch gespeichert oder an die zuständige Behörde weitergeleitet. Bitte drucken Sie die fristwahrende Anzeige aus, damit Ihre Familienangehörigen sie bei Antragstellung des Visums vorlegen können. Ohne Ausdruck kann Ihre fristwahrende Anzeige an der deutschen Auslandsvertretung (Botschaft/Konsulat) keine Wirkung entfalten. Eine vorherige Übersendung dieses Ausdrucks an die Auslandsvertretung ist nicht notwendig.

zu ::: Wie stelle ich einen Visumantrag?, findest Du alles dort:::

//familyreunion-syria.diplo.de/webportal/index.html#refugee

Antwort
von webschamane, 14

Ja, die einfachste Variante ist wahrscheinlich Youtube.

Alle möglichen Textformate ziehen nicht mehr. Und wenn du ein Video machst, dass irgendwie interessant, lustig oder tragisch ist und dir deine ersten Kommentar, Likes und Views über eine Like-tauschbörse besorgst, besteht zumindest die theoretische Chance, dass das Video viral wird.

Sollte er es auf diese weise bis in die örtliche Lokalzeitung schaffen, fühlen sich vermutlich alle möglichen Gutmenschen berufen, ihr Gesicht ebenfalls in die Zeitung zu bekommen und dann stehen die Chancen gar nicht schlecht.

Antwort
von jessica268, 43

Es bringt doch nichts ihn bekannt zu machen. Wenn die Grenzen dicht sind können sie trotzdem nicht kommen. Was soll das bringen?

Kommentar von WMAW123 ,

Wenn sich genug dafür Interessieren und man seine "Story" hört denn regt das die Menschen an... die machen da auch "Ausnahmen" schonmal passiert

Kommentar von Pestilenz2 ,

Dann ruf RTL an aber der durchschnitsbürger interessiert sich kaum für irgentwelche geschichten da alle selber eine haben und sowas zuhauf hören.

Bringt alles nicht wirklich was. Nicht nach den millionen "geschichten" die zu uns gekommen sind.

Antwort
von ManuViernheim, 15

Ich glaube mit Bekanntmachen wird es sehr schwer werden.

Andere haben auch tragische Geschichten zu erzählen.

Ich glaube das zieht nicht.

Antwort
von Xx0000xX, 35

Das wird dir und ihm nichts bringen

Antwort
von 1988Ritter, 19

Ehrlich gesagt....ich gönne es ihm nicht....

Wenn er tatsächlich so ein toller Typ ist, dann schafft er alles was er will im eigenen Land.

Ich persönlich bekomme auch nur noch die Krise wenn ich sehe wie man sich hier für angebliche "Flüchtlinge" einsetzt, aber die 350.000 Menschen die aus unserem eigenen Volk obdachlos sind, die interessiert keiner.

Schon mitbekommen.....laut Bundesnetzagentur waren jetzt aktuell 355.000 Haushalte ohne Strom weil sie die Rechnung der Energieversorger nicht bezahlen konnten. .....und.....denkt da auch einer mal dran ????

Kommentar von martinhg ,

Niemand muss Obdachlos sein, wir haben ein Sozialsystem welches einen auffängt, wenn man sich darum kümmert.

Bevor die Flüchtlinge kamen ging es den Armen in Deutschland auch nicht besser, wie denn auch bei einer Regierung, die sich um die Armen einen Dreck schert...

Mal abgesehen davon, wenn wir schon munter Waffen in die halbe Welt exportieren, wohl wissend, dass ein nicht unerheblicher Teil der Waffen in die falschen Hände gerät und die Terror erzeugende Politik der USA unterstützen, müssen wir auch mit den Konsequenzen leben.

Kommentar von eibin ,

Niemand muss obdachlos sein... Hier spricht die wahre Erfahrung aus dem antwortenden Schüler.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community