Frage von SantaBanana, 34

Persönlichkeitsgestört?

Ich dachte eigentlich ich wäre normal, aber seit ein paar Wochen sagen mir Menschen wiederholt ich sei komisch und mache komische Sachen (nicht unbedingt böse gemeint). Ich würde z.B niemals Freunde reinlassen die ohne Ankündigung kommen, ich würde einfach sagen sie sollen wieder gehen. Oder ich versteh oft nicht diese doppeldeutige Witze oder Sprüche nicht. Auch empfinde ich nur für sehr wenige Leute Zuneigung und war soweit ich mich erinnern kann nur 2 mal in meinem Leben verliebt (bin 16 m). Ich halte mich meistens unter Kontrolle aber es gibt Situationen/Tage wo ich meine Wut nicht unterdrücken kann und ich Sachen mache die ich normalerweise nicht machen würde. Z.b Letzte Woche habe ich einen Schüler aus der 5er Klasse geohrfeigt weil es mir die Flasche aus der Hand geschlagen hat. Auch feier ich z.B nicht mein Geburtstag, da es für mich keinen Sinn hat dass wir den Tag feiern in dem wir aus der Gebärmutter unserer Mutter geplumpst sind. Es gibt auch noch mehr Sachen aber damit ihr euch eine Vorstellung macht. Kann es sein dass irgendwas nicht mit mir stimmt?

Antwort
von Seanna, 10

Eine Persönlichkeitsstörung kann ich darin in keiner Weise erkennen. Anzumerken ist aber, dass ich von Persönlichkeitsstörungen rede als definierte psychische Erkrankungen, nicht als allgemeiner Begriff für psychische Erkrankungen, wie ihn Laien benutzen.

Der Beschreibung nach würde ich - wenn überhaupt - viel eher auf Autismusspektrumstörung tippen.

Das klärt eine Spezialambulanz am besten ab.

Antwort
von relevant, 10

Wenn du wirklich eine Antwort auf deine Frage haben möchtest dann würde ich dir einen Psyhologen ans Herz legen. Er kann auf Wunsch sämtliche Tests zu deiner Persöhnlichkeitsstruktur vornehmen. Den es fehlen noch weitere Infos zu deinen Beziehungen mit den Eltern, evtl. Missbrauch etc.

Unterschätzen würde ich es nicht, du bist 16 und kannst noch einiges ändern.

Antwort
von Retrohure, 21

Die Grenzen zwischen Persönlichkeitsstörung und "irgendwie komisch" sind fließend. Du könntest durchaus eine Persönlichkeitsstörung haben, aber diese Information hilft dir nicht viel: Eine richtige Therapie gibt es dafür auch nicht, als an sich arbeiten und zusammenreißen - über seinen Schatten springen.

Antwort
von Askuwehteau, 21

glaube ich nicht. du lässt dich halt nicht von sozialen normen und zwängen kommandieren und unter druck setzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community