Frage von Emily4erdbeer, 27

Persönlichkeitsänderung - Was ist mit mir los?

Ich war normalerweise immer ein sehr ffreundliches, höfliches, liebenswertes Mädchen in meiner Jugend (bin jetzt 19) und habe nie jemandem weh getan und nie etwas in einem Laden geklaut oder Menschen beklaut. Nun bekomme ich Angst vor mir selbst. Wenn ich daran denke mich umzubringen, habe ich keine Angst mehr. Wenn ich daran denke andere Menschen zu betäuben und zu berauben, finde ich das in Ordnung. Wenn ich daran denke auf irgendeine Weise andere Leute zu manipulieren, bin ich auch nicht direkt dagegen. Ich sage/schreibe auch immer häufiger Dinge, die andere verletzen könnten. Was ist mit mir los??? Das bin ich nicht und ich will so auch nicht sein! Ich will fair sein und keine anderen Menschen verletzen oder es beim darüber Nachdenken nichtmal schlecht finden.

Antwort
von oxygenium, 27

dann solltest du mal darüber nachdenken was vielleicht dazwischen passiert ist?

Irgendwas muss ja stattgefunden haben,was dir die Hasskappe aufsetzt.

Vielleicht stimmt auch was mit deinen Hormonen nicht und hier wäre der richtige Ansprechpartner dein Hausarzt oder deine Frauenärztin.

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Das einzige, was so passiert ist vor kurzem war ein viermonatiger Klinikaufenthalt. Aber der sollte mir eigentlich helfen und nicht zu so einem Monster machen.

Kommentar von Mamue1968 ,

Wegen was warst Du in der Klinik ?

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Hauptsächlich wegen meiner Somatisierungsstörung und Depression.

Kommentar von oxygenium ,

und somit wahrscheinlich auch Antidepressiva gekriegt oder? 

Dann haben wir hier den Übeltäter und du solltest das langsam ausschleichen wenn meine Vermutung stimmt.

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Nein, Antidepressiva habe ich nie bekommen, das habe ich immer verweigert. Aber ich werde es voraussichtlich bald nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community