Persönlicher Schutz bei eigener Webseite über Politisches?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gute Idee, die aufjedenfall Unterstützung verdient hat, wenn du was hast, kannst du ja gerne mal den Link posten ;)

Ich hoffe du findest einen Weg mit dem Impressum, auf anderen Seiten ist das ja auch irgendwie geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wupbanz
06.09.2016, 14:14

So wie ich das dort sehe, müsste ich eindeutig meine Adresse und meinen vollständigen Namen angeben: persönlicher Schutz wäre nicht vorhanden

0

Setze die Seite entweder annonym auf, wie zB. bei BPlaced, rechne aber mit Löschungen, oder suche dir einen Hoster, der deine Informationen annonymisiert. Ich kann dir keinen nennen, aber es gibt viele, die das anbieten. (Ich glaube Hostinger tut das).

Außerdem solltest du weder deine Adresse veröffentlichen, noch deinen richtigen Namen, und du solltest eine spezielle E-Mail-Adresse einrichten, denn mit Droh-Mails musst du immer rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung