Frage von Rayker2016, 16

Persönliche Schutzausrüstung nach ADR?

Hallo, helft mir mal bitte, ich habe hier gerade eine Prüfungsfrage zu der persönlichen Schutzausrüstung nach ADR bzw. GGVSEB.

Die vorgeschriebene PSA (nicht die Fahrzeugausrüstung) ist doch - Handschuhe;Sicherheitsschuhe; Schutzbrille; Augenspülflasche; Warnweste; tragbares Beleuchtungsgerät??? Habe ich was vergessen??

Wie ist das mit einem zweiten Fahrer, brauche ich dann das ganze doppelt??

Info wäre nett, vielen Dank

Grüße Ray

Antwort
von passaufdichauf, 5

Auszug ADR:

8.1.5 Sonstige Ausrüstung und persönliche Schutzausrüstung

8.1.5.1 Jede Beförderungseinheit mit gefährlichen Gütern muss gemäß Unterabschnitt 8.1.5.2 mit Ausrüstungsteilen für den allgemeinen und persönlichen Schutz ausgestattet sein. Die Ausrüstungsteile sind nach der Gefahrzettel-Nummer der geladenen Güter auszuwählen. Die Gefahrzettel-Nummern können anhand des Beförderungspapiers bestimmt werden.

8.1.5.2 Die folgende Ausrüstung muss sich an Bord der Beförderungseinheit befinden:

  • ein Unterlegkeil je Fahrzeug, dessen Abmessungen der höchsten Gesamtmasse des Fahrzeugs und dem Durchmesser der Räder angepasst sein müssen
  • zwei selbststehende Warnzeichen;
  • Augenspülflüssigkeit und

für jedes Mitglied der Fahrzeugbesatzung

  • eine Warnweste (z.B. wie in der Norm EN 471:2003 + A1:2007 beschrieben);
  • ein tragbares Beleuchtungsgerät nach den Vorschriften des Abschnitts 8.3.4
  • ein Paar Schutzhandschuhe und
  • einen Augenschutz (z.B. Schutzbrille).

8.1.5.3 Für bestimmte Klassen vorgeschriebene zusätzliche Ausrüstung:

  • an Bord von Beförderungseinheiten für die Gefahrzettel-Nummer 2.3 oder 6.1 muss sich für jedes Mitglied der Fahrzeugbesatzung eine Notfallfluchtmaske befinden;
  • eine Schaufel 
  • eine Kanalabdeckung
  • ein Auffangbehälter

 

 

Antwort
von Alegra15, 9

JA, jeder Fahrer benötigt seine persönliche Schutzausrüstung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten