Frage von macau,

Perperoni-Schärfe aus dem Essen bekommen?

Gibt es einen Trick wie man die Schärfe wieder heraus bekommt, wenn man zuviel rein getan hat?

Antwort von derEuml,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

die Schärfe von Chilis ist Fettlöslich also mach ein Stück Butter rein und rühre es gut unter damit das Fett die schärfe aufnehmen kann

.

ansonsten Milch und Tost und dann runter damit so schlimm ist das nicht mit Peperonis

wenn du mal ein paar gute Habaneros hattest reden wir mal über scharfes Essen aber bei Peperonis kann das doch jeder aushalten der nur ab und an scharf isst und wenn du mit den Dingern Kochst gehe ich mal davon aus

Antwort von SebastianGrasho,

Mit Sahne.

Antwort von coeleste,

gib yoghurt oder quark rein

Antwort von DpsyV,

nein. augen zu und essen! wenn du es oft genug machst wirst du süchtig nach schärfe ;)

Antwort von Satyagraha,

Peperoni hast Du schon mal falsch geschreibt. Außerdem sind die echt mild. Anscheinend kennst Du keine richtig scharfen Sachen.

Probiere mal einen echten Habanero !

Antwort von Gertraud03,

Um die Frage wirklich gut beantworten zu können, must Du uns erst einmal verraten um welches Gericht es sich handelt. Bei manchen Gerichten einfach abspülen.Reis zum Beispiel.

Antwort von holgerwilde,

mußt du mit säure(o-saft oder zitronensaft)strecken,o-saft ist besser wenn du mehr brauchst

Kommentar von derEuml,

so ein Blödsinn und was bringt das kannst du auch gleich Wasser nehmen ...

Antwort von Primala,

zum einen muß das Essen gestreckt werden, also entweder teilst du die Portionen und mischt noch mehr Gemüse etc. dazu. Oder du gibst reichlich Sahne dazu, ist halt kalorienreich! Angeblich hilft es auch, eine Scheibe altes Brot unterzumengen und später, also vor dem Essen, wieder zu entfernen. Nimmt angeblich die Schärfe, habe ich aber noch nicht probiert. Ich bevorzuge die kalorienreiche Variante.

Antwort von blueyes,

ganz langsam Sahne, Schmand einrühren und immer wieder abschmecken.

Antwort von strandparty,

Mit Alkohol, z.B. Strohrum, und noch einmal aufkochen.

Kommentar von derEuml,

das Bringt garnicht ... ja Alkohol kann die schärfe Lösen aber nur wenn es im Essen bleibt, kochst du das Essen noch mal auf verdampft der Alkohol und die schärfe bleibt im Essen ...

Kommentar von strandparty,

Mit Alkohol zersetzt sich das Capsain. Das geht beim Aufkochen sehr schnell und entfernt auch den Alkohol wieder.

Kommentar von DpsyV,

capsaicin ist fett- und alkohollöslich. das heißt aber nicht dass aus capsaicin ein anderer stoff wird. also wenn der alk verdampft ist hat man noch genausoviel capsaicin drin wie vorher...

Kommentar von strandparty,

Das stimmt nicht. Die Capsaine und Capsaicine sind alles Carbonsäureamide.

http://en.wikipedia.org/wiki/Capsaicin

Und Carbonsäureamide zersetzen sich nun mal in der Hitze bei Anwesenheit von Ethanol zum entsprechnden Ester und Amin. Beides ist zusammen mit dem Ethano flüchtig und verursacht kein Schärfeempfinden. Probier es doch einfach einmal aus. Wenn man von Peperonis einen aufgesetzen Rum oder Korn macht, hält dieser bei Raumtemperatur seine Schärfe bis zu 2 Monaten. Aber bei Hitze zerfällt es sehr schnell bei Anwesenheit von Alkohol.

Kommentar von derEuml,

komisch das man mit Alkohol Chiliextrakte herstellt in dem man mit Alkohol das Capsaicin aus den Chilis löst und dann verdampft man den Alkohol und übrig bleiben Capsaicin-Kristalle ... nach deiner Aussage dürfte diese Herstellungsmethode garnicht Funktionieren ...

Kommentar von DpsyV,

was? ich hab ja geschrieben dass trotzdem die capsaicinkristalle drinbleiben wenn der alkohol verdampft ist...

Kommentar von derEuml,

das war an " strandparty " gerichtet

Kommentar von strandparty,

@derEuml Dann benutzt man aber als Extraktionsmittel Propanol-2 (oder gleich ein lipophiles Extraktionsmittel), mit Ethanol würde das tatsächlich nicht funktionieren, es sei denn du extrahierst das Ethanol mit Unterdruck, also bei einer Temperatur unter ca. 60°C.

Antwort von nadine120785,

saure Sahne, Creme Fraiche etc. einrühren...nimmt zumindest etwas davon

Kommentar von strandparty,

würde es schlmmer machen, allenfalls geht noch rohe Kartoffeln

Kommentar von Castinfo,

Rohe Kartoffeln nehmen sur versalzenes raus

Kommentar von nadine120785,

Fett löst das Capsaicin aus der Chili...von daher glaube ich schon dass das was helfen könnte. Sahne ist auch eine Möglichkeit...wenn es geht (kommt auf das Gericht drauf an) kann man es vielleicht ja auch noch verdünnen??

Kommentar von LuciferSSB,

"Fett" bindet nur die Schärfe, mehr nicht.

Kommentar von derEuml,

das ist schlimm keiner hat wirklich Ahnung aber sie müssen mitreden ...

Fett Bindet die schärfe und Neutralisiert diese somit erst wenn das Fett aufgespalten wird löst sich das Capsaicin wieder heraus dann ist es aber schon lange nicht mehr im Mund und stört dich nicht

Kommentar von strandparty,

Das ist doch gerade das Problem, dass das Capsain fettlöslich ist. Im Fett ist es noch mehr den Schleimhäuten verfügbar. Aber mit Alkohol zersetzt es sich.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community