Frage von MrGreen74, 66

Periodisierung im Fitness sinnvoll?

Hallo, Ist das Periodisieren des Trainings sinnvoll? Also das man jede Trainingseinheit andere Wiederholungszahlen hat.

Danke.

Antwort
von Healzlolrofl, 48

Nein. Die Wiederholungsfrequenz sollte immer bei etwa 8 Wiederholungen und 3 Sätzen sein. Wichtig ist - das man alle Paar Wochen anderen Übungen für das gleiche Ziel macht.

Antwort
von KoalaWombat, 41

Das hängt stark von deinen Trainingszielen ab. Wenn du deine Ausdauer mehr trainieren möchtest macht es Sinn eher mehr Wiederholungen mit weniger Gewicht zu machen, statt wenige mit viel Gewicht. Außerdem solltest du die Übungen variieren. Wenn du immer nur die gleichen machst belastest du deinen Körper zu einseitig.

Kommentar von MrGreen74 ,

Danke für die schnelle Antwort.

Trainingsziel ist der Muskelaufbau. Setzt man nicht mit den unterschiedlichen wdh. besser Reize?

Kommentar von KoalaWombat ,

Für den Muskelaufbau ist mehr Gewicht und weniger Wiederholungen sinnvoll, aber du hast natürlich Recht, unterschiedliche Reize fordern deine Muskeln mehr und so kannst du dann auch was mit deinen Muskeln anfangen und siehst nicht einfach nur aus wie ein Schrank ;)

Kommentar von Healzlolrofl ,

Nein. Die unterschiedlichen Reize bekommst du durch unterschiedliche Übungen.

Nimm soviel Gewicht wie geht damit du 8 Wiederholungen schaffst.

Damit meine ich: Wenn du jetzt beim normalen Bizeps 18kg Stemmen kannst - dann nimm das nächste mal 20kg und beiss richtig rein. Mach die Übungen schön langsam damit du einen schönen Pump bekommst.

Dann klappt's schon mit dem Wachstum. :)

Kommentar von KoalaWombat ,

...sprach der Schrank ;)

Kommentar von Healzlolrofl ,

Und wo hat der Lauch ein Problem mit dem Schrank? ;)

Kommentar von KoalaWombat ,

Mir ist nur die Aussage mit 8 Wdh. und 3 Sätzen etwas zu pauschal, auch wenn ich dir beipflichte dass das reine Wachstum der Muskeln dadurch wohl am besten stimuliert wird. Aber letztlich muss der Fragende selbst entscheiden wie er seinen Körper trainieren möchte.

Kommentar von Healzlolrofl ,

Da magst du wohl recht haben. Natürlich ist es zu pauschal und kein Bodybuilder der Welt macht immer genau 8 Wdh. pro Satz.

Natürlich nicht.

Jedoch ist das ein führender Richtwert seit Ewigkeiten wo man sich seit den 80er Jahren dran hält. Selbst Arnold S. hat Tipps weitergegeben mit den Daten "Ungefähr 8 Wdh. auf 3 Sätze." ausser man macht bei einem training Supersätze und Dropsätze.

Wobei mein letzter Dropsatz so aussah:

Bankdrücken: 9 x 115 kg (Muskelversagen), 8 x 105 kg (MV),  8 x 95 kg (MV), 7 x 80 kg (MV),  5 x 40 kg (MV)

Kommentar von KoalaWombat ,

Ist eben die Frage ob MrGreen74 wie ein Bodybuilder aussehen möchte.

Kommentar von Healzlolrofl ,

Zerreiss doch einfach mal das Wort "Bodybuilder", nimm es ausseinander - übersetze es.

Streng genommen ist jeder, der in ein Fitnessstudio geht und Gewichte stemmt und etwas am Körper macht ein Bodybuilder da er an seinem Körper arbeitet.

Und ja, er hatte ja bereits gesagt das er Muskeln aufbauen will.

Kommentar von KoalaWombat ,

Die Bedeutung des Wortes und das was die meisten Menschen darunter verstehen sind aber wieder zwei verschiedene Sachen. Marathon-Läufer bauen während ihres Trainings schließlich auch Muskeln auf, aber eben welche mit anderen Eigenschaften. Und einen Marathon-Läufer bezeichnet kaum jemand als Bodybuilder (auch wenn er das dem Begriff nach ist).

Kommentar von Healzlolrofl ,

Und wer redet hier von Marathonläufer?

Egal.. macht keinen Sinn mit dir zu diskutieren.

Schönen Tag wünsche ich trotzdem :-)

Kommentar von KoalaWombat ,

Der Marathonläufer war ein Argumentationsmittel um meinen Standpunkt zu verdeutlichen, dass Muskelaufbau verschieden interpretiert werden kann.

Allerdings trägt diese Diskussion jetzt tatsächlich nicht mehr dazu bei die ursprüngliche Frage zu beantworten.

Kommentar von MrGreen74 ,

Ihr seid herlich:'D Danke für eure Antworten! 

Antwort
von CammQ, 4

Als fortgeschrittener durchaus. Hängt aber davon ab welche Periodisierung du machst (DUP ist m.M.n die sinnvollste).

Antwort
von MarkusS1995, 18

Das hängt davon ab wie fortgeschritten du bist! Als Anfänger fnktioniert einsimpler Ganzkörperplan wunderbar :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten