Frage von Lauraliebteuch, 81

Periode,Tampon, Schwierigkeiten?

Hallo! Diese Frage geht an die Frauen/Mädchen da draußen: und zwar  habe oh seit einem Dreiviertel Jahr meine Periode (ich bin 14 Jahre alt) ich habe bis jetzt immer binden benutzt. Allerdings habe ich mal versucht ein Tampon zu benutzen habe ihn aber nie richtig rein bekommen oder vor Schreck wieder raus gezogen. Jetzt habe ich mich entschieden es noch mal zu versuchen und habe dafür die ob Mini gekauft. Das einführen hast gut geklappt allerdings ist es normal das man wenn man das erste Mal einen Tampon drin hat, noch ein komisches Gefühl da ist. Ich bin mit ziemlich sicher das er tief genug drin ist ( man sieht nichts mehr) allerdings ist da noch ein Gefühl als ob eben etwa dort drin ist ( schwierig zu beschrieben) hattet ihr das auch? Ist das normal?

Expertenantwort
von obonline, Business Partner, 22

Liebe Lauraliebteuch,

du solltest den Tampon gar nicht mehr bemerken, sobald er richtig sitzt. Dabei solltest du darauf achten, dass der jeweilige Tampon deiner Menstruationsstärke angepasst ist. Wir empfehlen dir mit der o.b. Größe "mini" zu beginnen.

Beim Einführen des o.b. Tampons hast du möglicherweise zunächst das Gefühl, dass die Scheide zu eng ist. Die festen Muskeln des Beckenbodens verengen nämlich den Eingang der Scheide. Diese Muskeln musst du entspannen - also nicht die Luft anhalten, sondern ruhig ausatmen - und dann den o.b. Tampon schräg nach oben und hinten schieben. Nach wenigen Zentimetern spürst du schon, dass sich der anfängliche Widerstand verliert und der Tampon dann leicht in den weiteren, nachgiebigen Teil der Scheide gleitet. Er muss so weit in die Scheide hineingeschoben werden, dass der ganze Zeigefinger dabei eingeführt wird.

Der o.b. Tampon liegt nur dann richtig, wenn du ihn überhaupt nicht mehr spürst! Wenn er drückt oder auch nur im geringsten Unbequemlichkeit verursacht, wurde er nicht tief genug eingeführt.

Probiere aus, in welcher Haltung du den Tampon am leichtesten einführen kannst: das kann beim Sitzen auf der Toilette oder in der Hocke sein. Manche Mädchen kommen am besten zurecht, wenn sie stehen und ein Bein hochstellen.

Mit Ruhe und Zeit wirst du sicher bald herausfinden, wie du den o.b. Tampon am besten einführen kannst.

Wir bitten dich, die Gebrauchsanweisung der o.b. Tampons gründlich zu lesen. Dort findest du noch weitere wichtige Hinweise und Ratschläge zur Hygiene und zur Verwendung von o.b. Tampons.

Viele Grüße, dein o.b. Team 

Antwort
von Samika68, 42

Wenn Deine Periode schwach ist, kann es durchaus sein, dass sich der Tampon unangenehm anfühlt. Weicher und flexibler wird er, sobald er sich etwas vollgesaugt hat.

Sollte der Tampon tief genug liegen, dürftest Du ihn kaum spüren. Ich vermute, dass Du die ganze Zeit darauf achtest, ob und wie Du ihn spürst - das macht es natürlich nicht einfacher ;-)

Es gibt auch Tampons mit Einführhilfen - die sind für Mädchen, die Tampons noch nicht lange benutzen, bzw. ausprobieren möchten, recht gut.

Antwort
von Lula0504, 2

Ich kenne das ich benutze nur binden weil ich die viel angenehmer finde :) du musst dich ja wohlfühlen 

LG Lula:)

Antwort
von Dodddl, 18

Eine Frage...wie findet man denn die genaue stelle da unten um so was einzuführen? Will nämlich bald eine Menstruationstasse benutzen und habe Angst dass ich nicht die stelle dafür finde...

Antwort
von Teddy0511, 25

 Natürlich macht man sich am Anfang Gedanken: ob er weit genug drin ist, ob er schon voll ist,...

Da ich auch erst seid meiner letzten Periode Tampons verwende, hat es sich auch komisch gefühlt, das geht vorbei ;-) man muss sich nur ein wenig daran gewöhnen. 

Hoffe könnte dir helfen;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten