Periodenverspätung trotz regelmäßiger Pilleneinnahme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Wattbiene

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man am 8. Tag wiedr mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach  zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kann ich mir nicht vorstellen dass du schwanger sein solltest und du brauchst dir darüber keine Gedanken zu machen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Die Blutung (nicht Periode) kann schon einmal schwächer sein, verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am 8. Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
10.06.2016, 10:07

Danke für den Stern

0

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal hast Du keine Periode, wenn Du die Pille nimmst - höchstens eine Abbruchblutung. Diese Blutung ist u.a. abhängig davon, wie viel Schleimhaut sich in der Gebärmutter in den vorangegangenen Wochen aufgebaut hat. Da dies genau auch ein Angriffspunkt der Pille ist (vermindert den Aufbau der Schleimhaut), kann es schon mal vorkommen, dass sich eben nur wenig aufgebaut hat und es nur zu einer geringen Blutung kommt.

Wenn Du Deine Pille regelmäßig und ohne Fehler genommen hast, ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich und Du brauchst Dir deswegen zunächst mal keine Gedanken zu machen (solltest Du es trotzdem für möglich halten, mach bitte einen Schwangerschaftstest, bevor Du mit dem nächsten Blister beginnst). Sollte die Abbruchblutung allerdings mehrmals in Folge ausbleiben, wäre ein Besuch beim Frauenarzt ratsam. Ggf. ist dann Deine aktuelle Pillensorte für Deine Bedürfnisse falsch dosiert und Du bekommst eine andere verschrieben.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wattbiene
06.06.2016, 09:12

Mir ist klar, dass ich wenn ich die Pille nehme keine Periode bekomme. Bin nur in der Pillenpause 😅

0

Kann sein das es das schon War . Manchmal hab ich das auch das ich nur wenig blute und manchmal blute ich mehr. Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist, aber besonders bei jungen Mädchen kann das häufig vorkommen, weil sich der Körper noch nicht richtig eingespielt hat. Ich würde dir dennoch empfehlen zum Frauenarzt zu gehen, wenn du in der Woche davor Sex hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wattbiene
06.06.2016, 08:54

Ich bin 17 Jahre alt. Kann es vorkommen das die Verspätung hat?

0