PERIODE ZU STARK, brauche hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine starke Periode ist gerade in jungen Jahren keine Seltenheit. Dennoch sollte man - gerade wenn man sich Sorgen macht - diesbezüglich einen Arzt aufsuchen.

Ich liste dir hier einmal ein paar Tipps auf die Linderung verschaffen könnten:

  • Kalte Kompressen (Wärme ist eher kontraproduktiv) ein paar Eiswürfel in ein dünnes Handtuch einwickeln und 15 bis 20 Minuten damit den Unterbauch kühlen. Die Anwendnung 4 Mal täglich über den Tag verteilt wiederholen.
  • Apfelessig (1-2 Teelöffel rohen, ungefilterten Apfelessig mit einem Glas Wasser vermischen und die Mischung 2 Mal täglich während der Regelblutung trinken.)
  • Zimt (1 Teelöffel Zimtpulver in einen Topf mit einer Tasse heißem Wasser geben und ein paar Minuten köcheln. Nach Geschmack den fertigen Tee mit Honig versüßen und 2 Mal am Tag trinken. Den Tee nur während der Regelblutung trinken.)
  • Cayennepfeffer (½ Teelöffel Cayennepfefferpulver in ein Glas mit warmem Wasser geben und etwas Honig dazumischen. Während der Regelblutung die Mischung 2-3 Mal am Tag trinken.) Ingwer
  • Tee mit Hirtentäschelkraut, Pfefferminzblätter, Hibiskusblüten
  • Homöopathische Mittel: homoeopathie-liste.de/anwendungs-gebiete/menstruation-zu-starke.htm
  • Koriandersamen (1 Teelöffel Koriandersamen in einen Topf mit 2 Tassen Wasser geben und alles kochen, bis die Mischung um die Hälfte reduziert hat. Den fertigen Tee noch warm trinken und nach Geschmack etwas Honig dazugeben. Während der Regelblutung den Tee 2 bis 3 Mal täglich trinken.)
  • Rote Himbeerblätter (1 Esslöffel getrocknete rote Himbeerblätter in eine Tasse mit heißem Wasser geben. Bedecken und 10 Minuten ziehen lassen. Den Tee absieben und 3 Mal täglich trinken. Den Tee am besten schon 1 Woche vor der Regelblutung und dann während der Periode trinken.)
  • weitere Tees gegen starke Regelblutung: Kamillentee, Thymiantee, Pfefferminztee, Salbeitee und Fencheltee

Q: eatmovefeel.de/hausmittel-gegen-starke-regelblutung/

Noch ein Tipp: nehme ausreichend Magnesium und Eisen zu dir! Das braucht dein Körper jetzt.

Und noch was: bitte scheue wirklich nicht einen Arzt aufzusuchen. Bevor du all diese Tipps beherzigst sollte aufjedenfall die Ursache deiner starken Blutung aufgeklärt werden.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & wünsche dir alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche mit deinem Problem deinen Gyn auf - der hilft dir da sicherlich weiter!
Hatte in jungen Jahren meine Periode auch so stark - dann habe ich die PIlle bekommen, weil ich au so abartig starke schmerzen hatte..

schäm dich nicht und mach das.. ist besser für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest diese frage mal einem frauenarzt stellen. der wäre der richtige ansprechpartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche dir rat bei deiner Mutter,großen Schwester,Oma, oder deiner besten Freundin die stehen zu dir aber nicht grade jungs die erzählen es gerne mal weiter! Und die wissen da auch nicht weiter!😊ich hoffe ich könnte dir helfen und viel Glück noch😘☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten zum Frauenarzt, die kann dir auch die Pille verschreiben damit kann die Periode ganz aufsetzen oder die ist halt nicht mehr so stark kommt darauf an wie man die nimmt aber der Frauenarzt kann dir das am besten erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idontknowha
26.07.2016, 14:36

Absetzten* 😐

0