Frage von Maaylin, 62

Periode wird immer stärker?

Ich habe meine Periode seit meinem 13. Lebensjahr. Jetzt bin ich 17 und hatte schon immer mit Unterleibschmerzen am 1. Tag der Periode zu kämpfen. Seit 3 Monaten verstärkt sich meine Periode bei jedem mal umso mehr. Ich habe unerträgliche Schmerzen, vermehrten Stuhlgang und muss mich sogar Übergeben. Außerdem sind meine Blutungen viel Stärker als früher und halten manchmal sogar länger an als früher.

Ich nehme nicht die Pille, sondern verhüte nur mit dem Kondom.

Mein Frauenarzt Termin ist leider erst im August, ich habe schon ewig herum Telefoniert um vielleicht bei einem anderen einen früheren Termin zu bekommen aber auch mit den Worten dass es wichtig ist komme ich nicht weit.

Könnte das bestimmte Hintergründe haben ? Bitte keine antworten wie "Warte den Termin ab" denn das tue ich sowieso, ich möchte mein Gewissen aber beruhigen.

Danke für eure Antworten!

Antwort
von Eistiara, 25

Dein Körper verändert sich, auch dein Hormonhaushalt, dass kann die Periode verstärken oder verringern. Auch Stress beeinflusst die Periode, also erstmal ruhig bleiben.

Antwort
von AliyaKh, 15

Nö Hintergründe hat das bestimmt nicht. Also bei mir halten die schmerzen bis zu 48 Stunden an, manchmal sogar länger und genau wie bei dir: übergeben (nicht immer). Ist nichts schlimmes, nimm Tabletten gegen Regelschmerzen. Hat bei mir zumindest geholfen

Antwort
von Drehmomentan, 19

Frage doch eine Untersuchung im Krankenhaus an.

Antwort
von BiggerMama, 17

Dann telefonier eben nicht, sondern steh vor der Tür. Am Telefon wirst Du immer abgewimmelt.

Sie denken, wenn es Dir wichtig genug wäre, würdest Du wohl wirklich vor der Tür stehen. Da gibt es nur eine einzige Konsequenz.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten