Frage von xxxlaeaxxx, 85

Periode während Ausflug?

Wir gehen Montag auf einem Ausflug. Zuerst in ein Museum und danach in die Stadt bis ca. 18 Uhr. Ich werde dann meine Tage haben. Wir gehen in dreier Gruppen. Und ich hab halt nichts mit meiner Klasse zu tun und werde ausgeschlossen und wenn ich dann auf Toilette gehe und langsamer bin würden die mich vergessen und weiter gehen. Ich hab halt total Angst das was ausläuft. Ich benutze Binden manchmal auch Tampons. Nur letztes mal als ich Tampons benutzt habe da hat das ziemlich gebrannt obwohl ich das wie immer so weit es geht rein geschoben hab. Und davor hab ich Angst. Und was ist wenn es da nirgendswo eine Toilette gibt?😭 Und wegen den Schmerzen welches Ibuprofen hilft da wir haben mehrere zu Hause? Ich hab so Angst.

Expertenantwort
von obonline, Business Partner, 23

Liebe xxxlaeaxxx,

du kannst zum Beispiel einen Tampon und zusätzlich eine Slipeinlage benutzen. Damit wirst du dich etwas sicherer fühlen. Ganz bestimmt brauchst du keine Angst vor der Verwendung von o.b. Tampons zu haben. 

Wenn du zum ersten Mal Tampons verwenden willst, so nimm' zuerst eine der kleinsten Größen, o.b. ProComfort mini oder leichte Tage mit SilkTouch Cover. Probiere behutsam - mit "Fingerspitzengefühl" - wie und in welche Richtung sich der Tampon bei dir am leichtesten einführen lässt. Du solltest bei deinem ersten Versuch den Tampon an den ersten beiden Tagen der Menstruation einführen. An den ersten Tagen ist die Menstruationsblutung am stärksten und der Tampon gleitet besonders leicht.

Mach dich zunächst mit deinem Körper vertraut. Die Öffnung der Scheide liegt in der Schamspalte zwischen Harnöffnung und Darmausgang. Sie ist von den Schamlippen verdeckt. Diese hältst du am besten mit der freien Hand auseinander.

Beim Einführen des o.b. Tampons hast du möglicherweise zunächst das Gefühl, dass die Scheide zu eng ist. Die festen Muskeln des Beckenbodens verengen nämlich den Eingang der Scheide. Diese Muskeln musst du entspannen - also nicht die Luft anhalten, sondern ruhig ausatmen - und dann den o.b. Tampon schräg nach oben und hinten schieben. Nach wenigen Zentimetern spürst du schon, dass sich der anfängliche Widerstand verliert und der Tampon dann leicht in den weiteren, nachgiebigen Teil der Scheide gleitet. Er muss so weit in die Scheide hineingeschoben werden, dass der ganze Zeigefinger dabei eingeführt wird.

Der o.b. Tampon liegt nur dann richtig, wenn du ihn überhaupt nicht mehr spürst! Wenn er drückt oder auch nur im geringsten Unbequemlichkeit verursacht, wurde er nicht tief genug eingeführt.

Probiere aus, in welcher Haltung du den Tampon am leichtesten einführen kannst: das kann beim Sitzen auf der Toilette oder in der Hocke sein. Manche Mädchen kommen am besten zurecht, wenn sie stehen und ein Bein hochstellen.

Mit Ruhe und Zeit wirst du sicher bald herausfinden, wie du den o.b. Tampon am besten einführen kannst.

Wir bitten dich, die Gebrauchsanweisung der o.b. Tampons gründlich zu lesen. Dort findest du noch weitere wichtige Hinweise und Ratschläge zur Hygiene und zur Verwendung von o.b. Tampons.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Antwort
von testwiegehtdas, 29

Hallo,

keine Angst, die vergessen dich nicht. Wenn, dann machen sie es mit Absicht und das würde ich dann beim Lehrer ansprechen!

Einfach nur sagen, dann du kurz zur Toilette musst und ob sie hier warten und wenn nicht, wo sie hingehen (z.B. in der Stadt in welchen Laden). Sag dann noch dazu, dass du dich beeilst und sie dann bitte da warten und nicht weiter gehen sollen.

Wenn du damit beim letzten mal Probleme hattest, dann würde ich es lieber noch mal probieren, wenn du jederzeit zur Toilette könntest...

Ich persönlich nutze eine Menstruationstasse, aber das habe ich mich auch erst vor wenigen Monaten "getraut" (bin 21 und habe davon mit etwa 18 das erste mal gehört). Davor war ich mir sehr unsicher, bin aber momentan total zufrieden. Das Einsetzen muss man ein wenig üben, aber dann klappt es super. Das gute bei denen ist, dass man sie erst nach 12 Stunden wechseln muss (oder wenn sie vorher voll ist, sie haben aber mehr Platz für Blut als ein "normal" Tampon). Zudem trocknen sie die Haut nicht so aus wie Tampons und es ist nicht so "dreckig" da unten, wie mit Binden. Wie gesagt ich bin voll zufrieden, habe mich aber auch erst dazu durchringen müssen... So kurzfristig wird das mit dem Üben eh nichts mehr, aber nur dass du es mal gehört hast...

Bei Ibuprofen würde ich maximal eine 400er nehmen. Lieber etwas geringer und dann noch eine zweite nehmen falls es nicht wirklich besser wird, als zu viel.  

Antwort
von loema, 22

Du kannst an diesem Tag Tampons und Binden benutzen.
Im Museum kannst du aufs Kloo gehen. Da gehen ja noch andere und du kannst deine Gruppe wiederfinden.
Das Problem des Tamponeinführens kann daran liegen, dass du durch das vorrangegangene Tampon zu trocken bist in der Scheide.
Dann ist das Einführen sehr schmerzhaft.
Du könntest ein bischen Gleitgel auf das Tampon machen. Oder irgendwas in der Art, was es leicht flutschig macht.

Kommentar von xxxlaeaxxx ,

Das einführen brennt ja nicht so sehr nur dann wenn es drin ist

Kommentar von loema ,

O.k. Das kann aber auch daran liegen, dass beim Einführen an der Endstelle die Schleimhaut zu trocken ist. Probiere das einfach mal aus. Wenn es nicht hilft, dann weißt du mehr.

Antwort
von TerminatorCat, 33

Merkste was ? 

Du achtest nur, was die anderen denken und machen würden und machst dir dadurch Angst und Panik. Kein Wunder wenn du / Mädchen wie du natürliche Vorgänge im Körper als Nachteil ansehen und sie am besten abschaffen würden.

Akzeptiere deinen Körper und bleibt gelassen. Du brauchst weder Angst zu haben oder tabletten für deine pseudo-schmerzen zu nehmen.

Kommentar von loema ,

Und was merkst du?
Jede Frau darf selbst entscheiden, in welchen Fällen sie bei Menstruationsschmerzen ein Schmerzmittel nimmt oder nicht.
Die Betitelung "pseudo Schmerzen" gibt es in diesem Zusammenhang nicht.

Kommentar von TerminatorCat ,

doch weil viele - nicht alle -sich schmerzen einbilden um 1.) aufmerksamkeit zu erhalten und 2.) denken, nur schmerzmittel können mich jetzt beruhigen, damit die "böse " Krankheit Periode überstanden wird.

Antwort
von Hexe121967, 20

in einem Museum gibt's Toiletten und in der Stadt auch. wenn ihr in 3er-gruppen unterwegs seid vergisst dich niemand wenn du sagst "ich muss mal zur Toilette". wegen der Schmerztabletten fragst du deine Mama.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community