Frage von bubacorelli, 36

Periode vorverlegen mit pille?

Hallo

Am 23.12 fahr ich mit meinen freund alleine in den Urlaub. Das blöde ist,dass ich genau am 23 meine periode kriege. Ich wollte fragen wie ich meine blutung um eine woche ungefähr vorverlegen kann? Ich weiss zwar wie man sie verzögern kann aber diese methode vertrag ich irgendwie nicht..wann sollte ich dann meine pillenpause ungefähr anfangen?

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 28

Wenn du deinen "Zyklus" verändern willst, ist das problemlos möglich. Es gibt nur 2 Regeln, die du unbedingt beachten musst: vor der Pause musst du mindestens 14 Pillen korrekt genommen haben und die Pause darf nie länger als 7 Tage sein

Antwort
von korallenrot, 36

Manche Pillen kann man einfach durchnehmen, also 2 Monate hintereinander ohne Pause, das hängt davon ab, ob die Hormondosen wöchentlich gleich oder unterschiedlich sind (das ist immer farblich gekennzeichnet). Dann dürfte sich keine Abbruchblutung einstellen. (Hab beim Frauenarzt 8 Monate gearbeitet und das selber schon so gemacht)

Kommentar von schokocrossie91 ,

Man kann so gut wie jede einphasige Mikropille durchnehmen, auch länger als zwei Monate.

Antwort
von Aushilfsbuddha, 34

Du kannst sie problemlos nach hinten verlegen, indem du sie länger als 21 Tage einnimmst.

Wenn du sie nach vorne verlegen möchtest, bedeutet das, dass du weniger als 21 Pillen einnehmen müsstest, und dann wäre der Verhütungsschutz nicht mehr gegeben. Das solltest du also nicht machen, außer du möchtest im Urlaub zusätzlich mit Kondom verhüten.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das ist nicht richtig. Für eine sichere Pause braucht es nur 14 Pillen.

Kommentar von Aushilfsbuddha ,

Das stimmt so nicht. In der dritten Einnahmewoche einen Fehler zu machen, ist am wenigsten riskant, da zu diesem Zeitpunkt der Hormonspiegel hoch genug ist. Aber das bietet nicht die 99%ige Sicherheit, die du nach 21 Tagen hast. 

Kommentar von schokocrossie91 ,

Der erste Teil stimmt, der letzte nicht. Entweder ist man durch die Pille geschützt (zu mindestens 99,9% übrigens) oder nicht, es gibt kein 80% oder 20% geschützt. Ein Fehler in der dritten Woche muss korrigiert werden, um den Schutz aufrecht zu erhalten, es benötigt für die Pause aber keine dritte Woche. Bitte erst informieren.

Antwort
von pn551, 24

Wir haben früher die Pille vorzeitig abgesetzt. Nach ca. 5 Tagen bekam man die Periode, so daß man sie zu Beginn des Urlaubs hinter sich hatte.  Die Ärzte haben das zwar nicht gerne, aber wenn man das einmal im Jahr macht, ist das wohl nicht bedenklich.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Wieso sollten es die Ärzte nicht gern haben, wenn man seinen Zyklus variiert?

Kommentar von pn551 ,

Vielleicht ist es heute anders, aber damals, vor vielen, vielen Jahren haben die Ärzte so etwas nicht gerne gehört. Evtl. weil es ein künstlicher Eingriff in den Zyklus ist.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Die Pille ist sowieso ein künstlicher Eingriff in den Zyklus. Dez natürliche Zyklus wird mit ihr komplett auf Eis gelegt, weswegen der nun künstliche Zyklus beliebig innerhalb der Regeln varriert werden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten