Frage von SabiSafj, 60

Periode verspätet trotz pille wegen Antibiotikum?

Hallo, Normal nehme ich immer am Donnerstag die letzte Pille und bekomme dann Montag abend meine tage... Dieses mal habe ich die Pille ein tag länger genommen müsste meine Periode also eig heute abend (dienstag) bekommen. Aber nichts. Kann das daran liegen, dass ich heute gegen 20 Uhr Antibiotikum genommen habe (wegen blasenEntzündung) und es sich dadurch verschiebt?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Periode, Pille, ..., 35

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Warum die Blutung ausbleibt oder sich verspätet kann dir niemand beantworten. Es hat aber auch keinerlei Aussagekraft.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von SabiSafj ,

dass das keine richtige Periode ist weiß ich deswegen habe ich ja auch die Pille mit erwähnt.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Na anscheinend nicht. Sonst hättest du sie nicht derartig betitelt und wüsstest zudem das die Abbruchblutung nicht einsetzen muss. Sie besitzt keinerlei Aussagekraft.

Antwort
von Depprsive32, 40

Wenn du die Pille nimmst und das antibotikum wirkt die pille nicht, das heißt du musst in dieser zeit mit kondom verhüten (wen du dies nicht tust und grade deinen eisprung hast und nicht verhütest hast kann es sein das du schwanger bist. Oder es liegt daran das du viel stress hast.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Eisprung und Pille? Wie soll das gehen. Nicht jedes AB wechselwirkt mit der Pille.

Kommentar von SabiSafj ,

Hab das Antibiotikum am eigentlich ersten tag meiner Periode genommen also in der pillenpause. Seit ich das Antibiotikum genommen habe hatte ich kein Sex und auch sonst benutzen wir immer zusätzlich ein Kondom

Antwort
von babylov3, 33

Antibiotika und Pille :

http://m.netdoktor.de/verhuetung/pille/antibiotika-und-pille/

Antwort
von lara071014, 25

Hab es auch, dass meine Periode verspätet kommt, wenn ich eine Pille mehr nehme, als üblich. Meine Frauenärztin meinte, dass das ganz normal sein kann, weil der Hormonhaushalt etwas aus dem tackt kommt, wenn man eine Pille mehr wie üblich nimmt. Dein Körper hatte sich ja gut eingespielt, wenn du jeden Montag deine Tage bekommen hast. Dann ist dein Hormonhaushalt etwas aus dem tackt gekommen, nichts weshalb du dir sorgen machen müsstest

Kommentar von HelpfulMasked ,

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Kommentar von SabiSafj ,

Okay danke :)

Antwort
von Laura10020522, 24

Liegt meistens am stress

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community