Periode verschoben und jetztige kommt nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast keine Periode mehr, sondern eine künstlich erzeugte Entzugsblutung, die du deswegen überhaupt erst ausfallen lassen kannst. Dass diese Blutung jetzt (noch) nicht kommt, sagt nichts aus. Sie kann grundlos ausbleiben, sich verschieben oder verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja erst nach ca 30 tagen ist der schuttz da, ich hoffe mal du hast ein kondom benutzt..nach 7 tagen ist der schutz meist noch nciht ausreichend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Piekingzly
01.08.2016, 12:29

also lieber mal schwangerschaftstest machen und ich drück dir mal die daumen

0
Kommentar von Euripides55
01.08.2016, 14:44

Schau mal in den Pillen Beipackzettel - wenn du die allererste Pille am ersten Tag deiner Periode nimmst bist du direkt geschützt.Wenn du das erst am 2,3 tag machst, musst du ne woche lang noch mit Kondom verhüten, nach der woche is der schutz bei korrekter einnahme jedoch garantiert ;)

0