Periode verschieben nach Pille danach?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass die Pause ist, die ist sowieso unnötig. Wieso sollte das deinen Schutz beeinträchtigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honeybee67
18.12.2015, 21:08

Die Pille danach beeinträchtigt ja den Schutz der Pille im laufenden Zyklus. Da ich ja keine Pause mache, sondern einfach weitermache, dachte ich, zählt das als einer und ich bin dann nicht geschützt!?

0
Kommentar von schokocrossie91
18.12.2015, 21:11

Nein. Du bist nach sieben Tagen wieder geschützt (bei der ellaOne, die PiDaNa beeinträchtigt den Schutz nicht).

1

Durch die Pille danach ist dein Hormonhaushalt eh schon mächtig durcheinander gekommen. Jetzt auch noch die Regel verschieben zu wollen, bedeutet Raubbau an deinem Körper und an deinem Hormonhaushalt. Ich würde nicht so leichtfertig mit meiner Gesundheit umgehen, nur weil es eben gerade mal so "passt"!

Du soltest bedenken, dass es im Leben einer Frau immer wieder Situationen gibt, wo die Regel gerade mal ungelegen kommt. Damit muss man aber fertig werden und nicht immer wieder eingreifen. Eine Prüfung ist auch zu meistern, wenn man die Regel hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
18.12.2015, 21:02

Der Vorteil der Pille ist aber, den "Zyklus" beliebig variieren zu können, da er künstlich ist.

2
Kommentar von MissesVicey
19.12.2015, 08:35

Man bringt trotzdem alles durcheinander, wenn man alle 3 Monate keinen Bock auf seine Tage hat beim feiern oder sowas.. Das ist ungesund. Ich hatte meine Tage auch während den gesamten Prüfungen, und? hatte nur 1en und 2en also bitte, als ob dadurch die Leistungen schlechter werden oder was weiß ich. Verstehe nicht, was alle so extrem schlimm finden, wenn sie ihre Tage haben.

0

Schütz besteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?