Frage von gamer233, 58

Periode oder SS Blutung (Bitte nochmal um Hilfe )?

Ich bin immernoch am hoffen , dass meine Freundin nicht schwanger ist , was dagegen spricht ist aufjedenfall , dass sie zum richtigen Zeitpunkt ihre Blutung bekommt ( etwa alle 30 Tage ) diese dauern im Schnitt 5-7 Tage an . Ich habe jedoch gelesen zyklische Blutungen (Hormonell) treten auch in der Frühschschwangerschaft auf . Wenn was wäre , wäre sie im 3. Monat . Sie meint auch sie hat keine SS Symptome , trotzdem macht mir das ganze mit dieser hormonellen Blutungssache und dass diese auch zyklisch Auftritt Angst. Meint ihr es ist ihre Periode ? Sie meint auch es sind diese Stücke dabei ich meine , das ist Gebärmuttershleinhaut . Test war negativ aber ich verlasse mich da eher auf die natürlichen Sachen wie die Periode . Achja und sie spürt die Periode immer kommen also etwa eine Woche davor geht's schon los ist das bei dieser hormonellen Blutung auch der Fall ?

Antwort
von Soni1996, 34

Das man die Periode spürt, ist bei vielen Frauen normal, auch diejenigen, die die Hormonelle Blutung bekommen, ich spreche aus Erfahrung. :)

Wenn sie ihre Pille immer richtig genommen hat und auch die Blutung nicht anders ist (schwächer, helleres Blut oder kürzer als sonst) dann kannst du dir sicher sein, das sie auf jeden Fall zu 100% NICHT schwanger ist. 

Kommentar von gamer233 ,

Sie nimmt keine Pille allerdings war das nur Petting was wir gemacht haben also mein Penis war ganz kurz an ihrem Kitzler . Und sie meint ihre Tage waren wie immer .

Kommentar von Soni1996 ,

na also, da ist nix passiert. Mach dir keinen Stress ^^

Kommentar von gamer233 ,

Also meinst du das was sie hatte war Ihre ganz normale Periode ?

Kommentar von Soni1996 ,

Jo. 

Kommentar von gamer233 ,

Kan ich mir da ganz sicher sein ? Bin da sehr ängstlich bei 😂

Kommentar von Soni1996 ,

Ja kannst du :) Deine Freundin weiß wie ihre Tage sind und wenn sie sagt, dass sie normal sind wie immer, dann kannst du seeehr sicher sein. 

Antwort
von Katzenhai3, 36

Deine Freundin oder du sollten besser zum Frauenarzt gehen, der das ohnehin besser erklären kann. Was nützt es, wenn du hier 10 verschiedene Antworten bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community