Frage von cream2000, 19

Periode nur einen Tag lang durch Ernährungsumstellung?

Also ich esse seit längerer zeit nicht mehr so wie früher definitiv weniger und denke viel darüber nach, Kann es sein das dadurch meine Periode gestört ist bzw meine harmone. Bin noch im Normalgewicht und ich dachte die bleibt erst aus im Untergewicht

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Stellwerk, 8

https://www.gutefrage.net/frage/ich-bin-nicht-krank-wenn-ich-nicht-abnehme-warum...

Mädel, 800 kcal pro Tag ist schlicht und einfach Unterernährung! Wenn Dein Körper nicht genug Nahrung bekommt, fährt er bestimmte Funktionen zurück, wie in einer Hungersnot. Und was braucht eine Frau während einer Hungersnot absolut nicht ? Genau, eine Schwangerschaft. Also stellt der Körper die Eireifung ein. Das ist ein ganz starkes Warnzeichen, dass Dein Körper bereits durch Deinen Abnehmwahn geschädigt. Wenn Du nicht bald die Kurve bekommst, kann sich das sogar zu dauerhafter Unfruchtbarkeit auswirken und das war es dann mit dem Thema Kinder kriegen.

Nimm das ernst und such Dir bitte Hilfe!

Antwort
von BellaThomas, 12


Das kann daran liegen!!! Spreche aus eigener Erfahrung...Als ich mal einige Zeit im Diät-wahn war (bin aber immer im Normalgewicht geblieben ;-D) hatte ich sogar mal drei Monate am Stück meine Periode nicht bekommen.... Der Körper konnte in dem Moment einfach nicht mit dieser Umstellung umgehen und hatte nicht mehr die gewohnte Energie, die er unter anderem für den Eisprung braucht...bin sogar zum Arzt gegangen, der mich dann wieder von den Diäten weggeholt hat...und zwei Wochen später kam meine Periode von da an wieder regelmäßig :D

Kommentar von cream2000 ,

Hast du sie wieder bekommen wie du wieder normal gegessen hast?

Kommentar von BellaThomas ,

Ja! Habe wieder normal gegessen und meine Periode kam wieder. Werde auch nie wieder irgendwelche Diäten machen sondern einfach gesund und abwechslungsreich ernähren...!! :D

Kommentar von Stellwerk ,

"und hatte nicht mehr die gewohnte Energie, die er unter anderem für den Eisprung braucht"

Nonsense. Es gibt nicht um die Energie für den Eisprung, sondern um die, die der Körper im Falle einer Schwangerschaft bräuchte. Wenn eine Frau zu wenig Nahrung bekommt, wird sie aus Überlebensgründen nicht mehr schwanger.

Kommentar von BellaThomas ,

Hatte das auch so im Kopf ;-D

Antwort
von RexImperSenatus, 3

Das was Stellwerk hier sagt ist endlich mal eine Vernünftige und kompetente Antwort.

Ich verkneife mir hier mal meine Jokes - diese Lage ist schon ernst - und nicht witzig -

Schade, ich mach doch so gerne blöde Sprüche - aber hier ? Nöö Mädel, das ist wirklich nix zum Scherzen !

Sei so gut - geh mal zum Doc -  rede mit ihm über Ernährungsprobleme

und bleibe uns noch lange erhalten !!!

Lagerfelds-"Dürreperioden" haben wir schon viel zu lang !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten