Periode kommt nur mit verhütungsmitteln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Periode kommt total normal mit Zufuhr von Hormonen ( verhütingsmittel ) bei Pille und hormonpflaster

Tut mir leid aber auch dann hast du keine Periode.

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Oder vielleicht jemand der weiß woran es liegt?

Suche dir doch mal am Besten einen Frauenarzt der dich diesbezüglich besser beraten kann. Die Aussage deiner bisherigen Ärztin ist schon eher dürftig. Aber an deinem Gewicht solltest du natürlich zusätzlich arbeiten.

Finde heraus ob eine Erkrankung vorliegt:

  • polyzystisches Ovarsyndrom (PZOS). Es bewirkt, dass dein Körper
    einen zu hohen Hormonspiegel produziert, statt der normalen Menge an
    Hormonen, die deine Periode einleiten.
  • Schilddrüsenüberfunktion oder Schilddrüsenunterfunktion. Beide können sich auf deinen Menstruationszyklus auswirken.
  • Ein gutartiger Tumor in der Hypophyse kann deinen Hormonhaushalt ebenfalls durcheinanderbringen.
  • Auch strukturelle Umstände in deinem Fortpflanzungssystem können ein
    Ausbleiben der Periode bewirken. Vernarbungen der Gebärmutter, das
    Fehlen von Fortpflanzungsorganen oder andere Abnormalitäten können die
    Ursache des Problems sein.

Versuche es mit pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln:

  • Chinesischer Engelwurz. Die Nummer Eins der pflanzlichen Mittel auf
    diesem Gebiet. Chinesischer Engelwurz (Dong Quai) regt die Durchblutung
    des Beckens an, wodurch eine ausbleibende oder unregelmäßige Periode
    stimuliert wird.
  • Traubensilberkerze. Dieses Mittel wird seit Jahrhunderten benutzt,
    Menstruationsblutungen hervorzubringen. Es regt den gesamten
    Menstruationszyklus an und ist sehr förderlich für die Durchblutung des
    Uterus.
  • Echtes Herzgespann. Es hat sich herausgestellt, dass es den Uterus
    leicht stimuliert und anregt, wodurch der Beginn einer Menstruation
    begünstigt wird.
  • Pfingstrose. Sie regt den Blutfluss in der Beckengegend an; sie
    fungiert als Gegenmittel bei Stagnationen im Uterus, wenn eine Periode
    ausgeblieben ist.

Q: wikihow.com

Weitere Tipps:

  • Ruhe dich aus & schlafe ausreichend
  • Probier's mit Zyklustee (Mönchspfeffer, Schafgarbe, Frauenmantel)
  • nehme ein heißes Vollbad mit ätherischen Ölen
  • halte ein gesundes Körpergewicht (Normalgewicht liegt bei dir zw 52 und 67 Kg)
  • Treibe mäßig Sport (weder zu viel noch zu wenig)
  • Nehme ausreichend Vitamin C zu dir (Papayas, Paprika, Brokkoli, Kiwis, Zitrusfrüchte, Blattgemüse und Tomaten)
  • Nehme Petersilie (z.B. Tee) und Kurkuma zu dir
  • Trinke ausreichend!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den von dir genannten Mitteln bekommst du auch keine Periode, sondern nur eine künstliche Blutungen die nichts aussagt und keinen Zweck erfüllt. Der nochmalige Gang zum FA ist die einzige Möglichkeit der Sache näher auf den Grund zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GravityZero
26.07.2016, 14:45

Und wei ich gerade deine Interessen im Profil lese...sowas kann auch psychisch bedingt sein.

0

Was möchtest Du wissen?