Frage von xDollyfacex, 39

Periode kommt nicht trotz Pillen Pause(Maxim) ?

Hallo, Und zwar ich habe meine Pille mal vergessen habe dann eine Pause gemacht wo meine Periode auch kam aber stärker und länger als sonst. Danach habe ich die Pille ganz normal wieder genommen. Jetzt war es so: Am Freitag hab ich meine letzte Pille ein genommen und am Samstag war ich feiern wo ich leider mit meinem Freund geschlafen habe. (ohne Kondom) Am Montag habe ich mir sofort die Pille danach geholt (auf der Packung stand nur PiDaNa) und bist heute (Mittwoch) bleibt meine Tage aus aber schmerzen habe ich trotzdem. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Meine FA meinte nur ich solle bis Samstag warten wo meine Pille wieder beginnt und dann normal nehmen weil man jetzt eh nichts feststellen kann. Als Pille nehme ich immer Maxim.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 14

Hallo xDollyfacex,

nach Einnahme der Pille Danach tritt die Abbruchblutung ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt auf, sie kann aber auch etwas früher oder später einsetzen. Schmerzen im Unterbauch sind nach der PiDaNa als Nebenwirkung bekannt- dies kann ggf. auch der Grund für die Schmerzen sein, die du beschreibst.

Nach der Einnahme der Pille Danach verhüte bitte bis zur nächsten Blutung, mindestens jedoch 14 Tage zusätzlich mit Kondomen (davon mind. sieben Tage kontinuierliche Einnahme der regulären Pille), damit der Schutz sicher wieder gewährleistet ist.

Wenn deine Blutung ungewöhnlich lange ausbleibt, wende dich zur Beratung an deinen Frauenarzt. Bei Unsicherheit bzw. zur Sicherheit kannst du auch einen Schwangerschaftstest machen. Dieser ist ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort
von BrightSunrise, 17

Unter Einnahme der Pille hast du keine Periode, sondern eine Abbruchblutung. Diese Abbruchblutung sagt nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aus, da sie auch jederzeit ausbleiben kann.

Wann war der Einnahmefehler? Und hast du nach Packungsbeilage gehandelt?

Je nachdem, was du gemacht hast, wäre es möglich, dass der Schutz zu keinem Zeitpunkt eingeschränkt war.

Die PiDaNa war also womöglich vollkommen umsonst. Außerdem beeinflusst sie den Schutz der Pille. Nach sieben Pillen bist du wieder geschützt.

Mädel, die Packungsbeilage ist nicht zum Einstauben da.

Grüße

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & Pille, 18

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Es ist völlig egal wann und ob die Blutung überhaupt eintritt. Sie heißt nicht nur anders sie hat auch so mit der natürlichen Periode rein gar nichts zu tun.

Dementsprechend hat sie auch keinerlei Aussagekraft.

Eine natürliche Periode ist unter Einnahme einer Mikropille nicht möglich da diese den Eisprung ja ohnehin unterdrückt. Die natürliche Periode wird aber genau durch diesen erst erzeugt.

Die Blutung die während der Pillenpause eintritt (falls sie es tut) wird durch den Hormonentzug herbeigeführt. Nimmst du also die Pille durch bekommst du diese Blutung auch nicht.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Und zwar ich habe meine Pille mal vergessen habe dann eine Pause gemacht

Wie hast du die Fehler behoben? Oder hast du die Packungsbeilage hierbei ignoriert?

Da du nicht erwähnst wann die Einnahmefehler aufgetreten sind kann man dir jedenfalls diesbzgl. auch keinen Rat geben. Solltest du die Fehler jedenfalls nicht wie in der Packungsbeilage beschrieben behoben haben könnte das Folgen gehabt haben.

Am Montag habe ich mir sofort die Pille danach geholt (auf der Packung
stand nur PiDaNa) und bist heute (Mittwoch) bleibt meine Tage aus aber
schmerzen habe ich trotzdem. Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Die PiDaNa kann die Blutung (nicht die Periode!) verschieben.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von xDollyfacex ,

Hallo,

Danke schonmal für die Antwort. 

Wie ich unten schon geschrieben habe nehme ich die Pille jetzt schon 5 Jahre und hatte das Problem das ich die Pille vergessen hatte und die Blutung aufgetreten ist 2 Mal.  Da ging aber auch alles gut eigentlich. 

Ich hab immer so gehandelt wir meine FA es mir empfohlen hat. Also in dem Fall : Pause und neu Anfangen. 

Ich hatte vor einer Woche erst Untersuchung und dort war alles negativ. (zwecks schwanger usw.) Meine Sorge ist halt das jetzt doch was wäre aber ich habe die Pille bis zur pause regelmäßig genommen. Habe aber einen neuen Zyklus Rhythmus angefangen dadurch das ich sie vergessen hatte. Eigentlich nehme ich auf Rat meiner FA die Pille 2 Monate und mache dann erst pause und das hat bis jetzt immer super funktioniert. Jetzt war es dadurch das ich die Pille ja vergessen hatte das ich nicht mehr in diesem Zyklus drinne bin. Ich weiß nicht ob es da auch mit dran liegen kann. 

Kommentar von HelpfulMasked ,

Was willst du mir sagen? Es steht doch alles in meinem Text.

Übrigens sollte man vorallem so handeln wie in der Packungsbeilage beschrieben. Auch Ärzte sind nur Menschen und liegen durchaus öfter falsch als man denkt.

Antwort
von xDollyfacex, 12

Ich nehme die Pille ja schon seit 5 jahren. Ich habe sie mir auf Rezept von meiner FA geholt. Bis jetzt hatte ich nie das die Blutung weg bleibt.  Das ich den Zyklus neu angefangen hab ist ungefähr 4 Wochen her.  Eigentlich bekomme ich die Blutung nur aller 2 Monate da meine Ärztin mich so beraten hat. Diesmal war es aber nur 1 Monat zwischen den Pausen. Hatte vor kurzem auch erst Untersuchung wo alles negativ war.  

Trotzdem schonmal danke für die Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community