Frage von girl123456789, 26

Periode in "Pillenzeit" verschoben?

Hallo Ihr,

Letzte Woche wollte Ich zuerst die Pille "durchnehmen" habe also die erste Tablette des neuen Streifens genommen. Dann habe Ich mich allerdings dazu entschlossen dies doch nicht zu tun, habe es extra mit meiner Frauenärztin abgeklärt. Diese meinte, es sei kein Problem, Ich soll dann einfach 7 Tage pause machen (nicht länger) und dann einfach die weiteren 20 Stück einnehmen. Ich hätte (wenn Ich keine extra Pille genommen hätte) gestern meine Periode bekommen müssen. Ich hatte gestern allerdings nur (möglicherweise Schmierblutung) ganz wenig Im Tampong. Und heute auch nur minimal. Ich habe echt angst. Normalerweise bekomme Ich meine Tage nämlich immer sehr stark. Am Mittwoch muss Ich weiter machen, kann es sein, dass Ich auch erst dann richtig meine Tage bekomme? Also wenn Ich die Pilleneinnahme begonnen habe?

Hatte jemand von euch schonmal in der gleichen Situation?? Vielen Dank. !

Antwort
von BrightSunrise, 19

Unter Einnahme der Pille hast du keine Periode, sondern eine Abbruchblutung. Diese Abbruchblutung kann jederzeit stärker oder schwächer ausfallen, sie kann auch ganz ausbleiben und sagt nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aus.

Wenn du die Pille sonst immer regelmäßig genommen hast, ist alles OK.

Grüße

Kommentar von girl123456789 ,

Ich habe jetzt richtig meine Tage bekommen. Aber Vielen Dank :)) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community