Frage von frozenblacktea, 51

Periode bleibt aus, wann Pille nehmen?

Hallo ihr lieben, Ich habe ein paar Monate lang meine Pille eingenommen. Zyklus etc war normal, jedoch wurde mir Abends oft übel. Meine Ärztin hat mir dann eine neue Pille mitgegeben und gesagt ich solle sie am 1. Tag meiner Regel nehmen. Das Problem ist nun, dass ich meine Regel nicht bekommen habe. Nun mache ich mir natürlich auch im Bezug auf Schwangerschaft sorgen, sollte aber nicht der Fall sein, da wir immer verhütet haben. Hab ein wenig recherchiert und gelesen, dass dies öfter auftritt und auch monatelang ausbleiben kann. Was soll ich tun? Soll ich diese Monate abwarten oder die neue Pille einfach nehmen und hoffen, dass es sich einpendelt? Vielen Dank im Voraus :)

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 18

So wechselt man auch keine Pille, da sie Periode tatsächlich mehrere Monate besuchen kann, bis sie sich wieder eingestellt hat. Entweder wartest du noch oder fängst einfach so an, dann bist du aber erst nach einer Woche geschützt.

Antwort
von Edberie, 21

Hi, also,ich würde sofort ein Schwangerschaftstest machen und zusehen das ich zum Frauenarzt recht schnell gehe. Auch wenn du Verhütest hast du niemals einen 100% Schutz!! Wie lage ist du denn schon drüber?lg

Kommentar von frozenblacktea ,

Ca 1 Woche, geht also noch..

Kommentar von Edberie ,

Hmmmm...ich wär da schon längst panisch!!Bei meiner zweiten Tochter wusste ich zwei Tage bevor meine Periode einsetzen sollte das ich schwanger bin,dank eines Tests.

Es kann soviel sein,aber das du nicht schwanger bist würde ich abklären.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Kein Grund zur Panik, bei Absetzen der Pille kann es Monate dauern, bis die Periode sich wieder einstellt.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten