Frage von blondie1007, 65

Periode bleibt aus und unterleibschmerzen?

Ich 15 bin jetzt schon 2 wochen überfällig und gestern hatte ich schon leichte unterleibschmerzen, heute morgen waren sie richtig stark und jetzt wieder leicht. Ausfluss hab ich auch und irgendwie macht mit das etwas Angst.
Ich hatte auch vor ca. 3 Wochen, laut meiner Mutter einen Pilz und die hat mir auch was dagegen gegeben. Danach war wieder alles gut, bis auf das meine Periode ausblieb. Gv hatte ich auch nicht.
Und im Mai hatte ich extrem viel stress, wegen den Prüfungen und ich habe mir sehr viele Sorgen gemacht.
Ich habe so angst das ich unfruchtbar bin oder irgendeine schlimme Krankheit habe. Ist das normal soll ich jetzt noch abwarten und ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen und zu Arzt?

Expertenantwort
von Anuket, Community-Experte für Periode, 17

Bei einem Pilz solltest du lieber zum Arzt gehen. Ihm kannst du auch sagen, dass du Schmerzen hast, aber deine Periode nicht kommt. Wie lange hast du deine Periode denn schon? Gerade am Anfang kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen und von daher kann der Zyklus auch mal schwanken. Stress kann natürlich ebenfalls eine Ursache sein, dass deine Periode noch nicht eingetreten ist.

LG Anuket

Kommentar von blondie1007 ,

Das war auch mit Absprache einer Frauenärztin(von meiner Mutter die Freundin). Aber es hat halt niemand nach geguckt, gehe aber am Mittwoch zu ihr und ich habe meine Periode jetzt schon etwas länger als ein Jahr.

Kommentar von Anuket ,

Wenn du am Mittwoch zu ihr gehst, kannst du ihr deine Probleme bzw. Sorgen schildern. Sie wird dir etwas genaueres sagen können, als wir.

Antwort
von TorDerSchatten, 34

Geh zum Arzt! Ob du dir Sorgen machst oder nicht, ändert übrigens nichts an deinem organischen Zustand.

Antwort
von Denischen, 17

Das ist sehr gefährlich einfach mal selbst einen Pilz zu behandeln 😮
Geh zum Arzt nicht das da was nicht stimmt weil du schmerzen hast und deine Tage nicht kommen 😮

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community