Frage von blume455, 270

Periode ausgeblieben, leichte Übelkeit,SSW Test negativ. Warum?

Ich bin nun seit 6 Tagen überfällig. Vorgestern habe ich einen Test gemacht, der war negativ. Ich habe daneben noch leichte Übelkeit und bin nur müde. (Ich war schon einmal schwanger, habe mich aber für eine Abtreibung entschieden. Da fing es ähnlich an, nur dass der Test positiv ausfiel.) Trotzdem kommt meine Periode nicht. Ich habe aber schon Unterleibsschmerzen und weißen Ausfluss. Warum bleibt sie trotzdem aus? Stress habe ich nicht, aber ich mache seit einem Monat nun 3 Mal die Woche Kraft- und Ausdauertraining. Kann es daran liegen, dass die sich nun verschiebt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Periode & Schwangerschaft, 149

Ich antworte zunächst mit einer Gegenfrage: Hattest du überhaupt
ungeschützten oder von einer Verhütungspanne begleiteten
Geschlechtsverkehr? Sonst musst du dir über eine mögliche
Schwangerschaft keine Gedanken machen.

Schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein
"regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein
Durchschnittswert und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken
die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage. Dies ist
nicht ungewöhnlich und gilt immer noch als regelmäßig!

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den
ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen
normal.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen
wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige
Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz
ausfallen.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert zwei Tage nach Ausbleiben der Regel ein relativ sicheres Ergebnis.

Der Urin-Frühtest ist etwa vier Tage vor Fälligkeit der nächsten Regel
möglich und damit noch vor dem Ausbleiben der Blutung. Da die
Fehlerquote dieser Tests allerdings recht hoch ist, empfiehlt es sich,
den Test erst nach Ausbleiben der Regel anzuwenden.

Ab dem achten Tag nach der Empfängnis ist das Schwangerschaftshormon hCG im Blut nachweisbar. Diesen Test führt der Frauenarzt durch.

Alles Gute für dich!

Kommentar von blume455 ,

Ich hab den Test 4 Tage nach Ausbleiben gemacht und der war negativ.

Kommentar von isebise50 ,

Eben, das habe ich schon verstanden.

Wenn du also keinen sogenannten "Frühtest" genommen hast, ist der Test relativ sicher aussagekräftig.

Ansonsten habe ich dir ja genug mögliche Ursachen für das Ausbleiben deiner Periode genannt.

Kommentar von blume455 ,

Dann bin ich ein wenig beruhigt, denn es war kein Frühtest. Ich habe sicherhaltshalber am Freitag einen Termin beim Arzt gemacht. Um es auch per Blut und Ultraschall auszuschließen.

Kommentar von isebise50 ,

Vielen Dank für deine Auszeichnung blume455!

Lass am Freitag von dir hören, ich drück die Daumen.

Antwort
von brennspiritus, 165

6 Tage überfällig ist sehr früh für einen Test. Probier nochmal mit morgenurin. Da man nachts längere Zeit nicht auf die toilette geht, sammelt sich dann mehr vom Schwangerschaftshormon imUrin an.

Manche Frauen mit guten Körpergefühl merken eine Schwangerschaft schneller als der Test es bestätigt.

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

So ein Quatsch.wenn sie wirklich schwanger ist dann zeigt ein Test schon das richtige Ergebnis. Umsonst gibt's ja auch keine Frühtests die schon 4 Tage vor ausbleiben der Regel positiv anzeigen können. Nur das diese dann NOCH nicht 100% sicher sind. Wenn sie aber ihre Regel erst hatte dann ist es eher unwahrscheinlich das sie schwanger ist, denn der Eisprung war dann jetzt erst oder kommt noch.

Kommentar von brennspiritus ,

Sie hatte sie nicht. Außerdem war es bei mir auch so, gemerkt aber noch negativ-.

Kommentar von blume455 ,

Meine Regel hatte ich zuletzt am 7.12. und kurz darauf habe ich mit Sportbegonnen.

Antwort
von LonelyBrain, 138
  • Nimmst du die Pille? Hattest du Einnahmefehler? Die Abbruchblutung der Pille gibt übrigens keinerlei Hinweis auf eine bestehende oder nicht bestehende Schwangerschaft - sie ist künstlich durch das Entziehen der Hormone erzeugt.

  • Hast du z.Z. vermehrt Stress? Alleine das kann schon ein Grund sein warum die Periode ausbleibt (Unter Pilleneinnahme: Abbruchblutung bzw Hormonentzugsblutung)
  • Ebenso können Essstörungen, psychische Probleme uvm. Ursachen für das Ausbleiben sein. Nicht immer ist eine Schwangerschaft der Auslöser.

Gehe bitte zu deinem Frauenarzt und lasse dich untersuchen. Ein Bluttest wäre ebenfalls zu empfehlen.

Kommentar von blume455 ,

Ich nehme keine Pille.

Kommentar von LonelyBrain ,

Na dann. Ab zum Arzt.

Wie verhütest du denn dann? Verhütest du überhaupt? Wenn du nicht schwanger werden willst und schon 1 Abtreibung hinter dir hattest solltest du doch dieses Thema sehr sensibel angehen - findest du nicht?

Antwort
von annemarie37, 122

Falls du kein hormonhaltiges Verhütungsmittel (Pille, Spirale, Implantat, Patch) verwendest und deine Mens sonst immer regelmässig hast, solltest du dringend zum Arzt, um sicher zu stellen, dass du nicht schwanger bist.

Es ist zwar unüblich, dass ein Test falsch negativ anzeigt, 6 Tage nach Ausbleiben der Regel. Aber sicher ist sicher... Zuwarten jedenfalls solltest du nicht. 

Antwort
von MrsBumblebee, 121

Die Periode wird ja von Hormone geregelt und die können (warum auch immer) schon mal durcheinander kommen. Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber gerade bei jungen Frauen kann das schon passieren...

Wenn du dir unsicher bist, teste in einigen Tagen noch mal, vielleicht war es auch einfach noch zu früh für einen Test.

Und wenn du schon ungewollt schwanger warst, solltest du dir definitiv Gedanken über Verhütung machen!

Kommentar von blume455 ,

Ich bin 21.

Antwort
von Elvirus, 99

Hat hier jemand mal etwas von einer Eileiter-schwangerschaft gehört?!? ...  Ich glaube nicht...geh bitte zum Arzt und lass dich checken!!  Bei einer Eileiter -Schwangerschaft bleibt das Ei im Eileiter stecken und die Periode kann aus bleiben...Das hatte eine Freundin von mir, übrigens auch nach einem Abbruch!! :(

Antwort
von Turbomann, 47

Sorry, aber warum das bei dir so ist, kann hier keiner wissen.

Du solltest mal zum Arzt gehen. Alles Gute für dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community