Frage von Feli7, 60

Periode 5 Monate ausgeblieben?

Hallo liebe Community,

Meine Periode ist seit Januar ausgeblieben nun stelle ich mir die frage ob ich eventuell zum Frauenarzt gehen sollte.

Zu mir: Habe die Periode seit 1,5 Jahren. Bin 16. Sie ist immer regelmäßig gekommen außer einmal da ließ sie 3 Monate auf sich warten. Bin noch nie beim Frauenarzt gewesen, also auch nicht zur Kontrolle. Bin nicht schwanger.

LG Feli

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Menstruation, Periode, ..., 23

Hallo Feli7,

natürlich solltest du zum Frauenarzt gehen. Dies sollte man nach spätestens 3 Ausgebliebenen Blutungen tun.

Finde heraus ob eine Erkrankung vorliegt:

  • polyzystisches Ovarsyndrom (PZOS). Es bewirkt, dass dein Körper einen zu hohen Hormonspiegel produziert, statt der normalen Menge an Hormonen, die deine Periode einleiten.
  • Schilddrüsenüberfunktion oder Schilddrüsenunterfunktion. Beide können sich auf deinen Menstruationszyklus auswirken.
  • Ein gutartiger Tumor in der Hypophyse kann deinen Hormonhaushalt ebenfalls durcheinanderbringen.
  • Auch strukturelle Umstände in deinem Fortpflanzungssystem können ein Ausbleiben der Periode bewirken. Vernarbungen der Gebärmutter, das Fehlen von Fortpflanzungsorganen oder andere Abnormalitäten können die Ursache des Problems sein.

Versuche es mit pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln:

  • Chinesischer Engelwurz. Die Nummer Eins der pflanzlichen Mittel auf diesem Gebiet. Chinesischer Engelwurz (Dong Quai) regt die Durchblutung des Beckens an, wodurch eine ausbleibende oder unregelmäßige Periode stimuliert wird.
  • Traubensilberkerze. Dieses Mittel wird seit Jahrhunderten benutzt, Menstruationsblutungen hervorzubringen. Es regt den gesamten Menstruationszyklus an und ist sehr förderlich für die Durchblutung des Uterus.
  • Echtes Herzgespann. Es hat sich herausgestellt, dass es den Uterus leicht stimuliert und anregt, wodurch der Beginn einer Menstruation begünstigt wird.
  • Pfingstrose. Sie regt den Blutfluss in der Beckengegend an; sie fungiert als Gegenmittel bei Stagnationen im Uterus, wenn eine Periode ausgeblieben ist.

Q: wikihow.com

Weitere Tipps:

  • Ruhe dich aus & schlafe ausreichend
  • Probier's mit Zyklustee (Mönchspfeffer, Schafgarbe, Frauenmantel)
  • nehme ein heißes Vollbad mit ätherischen Ölen
  • halte ein gesundes Körpergewicht
  • Treibe mäßig Sport (weder zu viel noch zu wenig)
  • Nehme ausreichend Vitamin C zu dir (Papayas, Paprika, Brokkoli, Kiwis, Zitrusfrüchte, Blattgemüse und Tomaten)
  • Nehme Petersilie (z.B. Tee) und Kurkuma zu dir
  • Trinke ausreichend!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Schuhu, 19

Geh zum Gynäkologen. du brauchst keine Scheu zu haben. Möglicherweise sieht der deine Geschlechtsorgane gar nicht an 8wenn du nicht willst), sondern kann durch Blutentnahme feststellen, wie es um deinen hormonhaushalt bestellt ist.

Antwort
von MiraAnui, 25

wäre sinnvoll mal hin zu gehen...

Antwort
von Bloodwork133, 25

Meiner Meinung nach solltest du bei solchen Sachen immer den Arzt (hier: Frauenarzt) aufsuchen, da es über das Internet schwer/unmöglich ist, zu wissen, was dir fehlt. Mach dir einen Termin beim Arzt und lass dich beraten.

Liebe Grüße 

Bloodwork133

Antwort
von LittleParty, 28

Bei wir wars schonmal als ich 15 war ein halbes Jahr lang..dann kam sie wieder und ab da an immer regelmäßig..also musst du wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community