Frage von hilfhilfhilf, 55

Periode 4. Tag überfällig und unterleibschmerzen, schwanger?

Hey, ich bin grade mal 18 Jahre alt, aber glücklich mit meinem Freund zusammen den ich bereits seit 18 Jahren kenne. Zur Zeit haben wir aus beruflichen Gründen eine fernbeziehung.
Vor 3,5 Wochen war ich für 2 Wochen bei ihm, weil ich Urlaub hatte, natürlich gab es da auch sex, vor 4,5 Wochen hatte ich meine letzte Periode, sie fing am 20.05 an.
Sie kommt immer pünktlich, war seit 4 Jahren nicht ein mal zu spät, aber sie hätte seit Freitag da sein müssen, denn da waren es genau 4 Wochen.
Ich habe auch seit Freitag schon unterleibschmerzen, Freitag noch sehr sehr stark wie sonst auch, seitdem von Tag zu Tag weniger.
Mittlerweile Is mir auch ständig schwindelig und ich könnte einen Winterschlaf halten von der Müdigkeit.
Ich habe Angst schwanger zu sein, aber wir haben mit Pille und Kondom verhütet!
Is es möglich trotz Pille und Kondom schwanger zu sein?
Ab wann kann ich was für ein Test machen?
Und sollte ich ihm davon etwas sagen ohne genaueres zu wissen?
Ich habe total Angst vor dem was als nächstes passiert.
Ich möchte zwar unbedingt Kinder, aber ich habe grad erst mein 1. Lehrjahr von 3 fast beendet und bin glaub ich noch nicht bereit dafür.
Was soll ich nur tun bin total verzweifelt?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode & schwanger, 20

Wenn du zuvor keine Einnahmefehler (Vergessen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Erbrechen oder Durchfall) hattest, bist du sehr gut allein durch die Pille geschützt.

Zusätzliche Verhütung mit Kondom verschiebt die Möglichkeit einer Schwangerschaft ins Unmögliche.

Aber es ist normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine
Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Lass dich von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen. Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst.

Zudem sind deine "Beschwerden" keine typischen Schwangerschaftszeichen.

Mach dir keinen Kopf!

Um dich selbst zu beruhigen, mach einen Test. Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten" Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Kommentar von hilfhilfhilf ,

Danke, leider gab es Einnahmefehler, am Freitag werde ich wohl oder übel einen Test machen, wenn bis dahin keine Periode kam.

Kommentar von isebise50 ,

Welchen Einnahmefehler in welcher Einnahme-Woche?

Hast du entsprechend der Packungsbeilage reagiert?

Kommentar von hilfhilfhilf ,

Das kann ich leider ales gar nich genau sagen :/

Kommentar von isebise50 ,

Ups...

Bei einem Einnahmefehler kann (muss aber nicht!) der Schutz verloren gehen und es innerhalb von ein bis sechs Tagen zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter Eisprung) und deshalb zu einer Schwangerschaft kommen.

Aber nur in ca.10% kommt es bei einem Einnahmefehler auch wirklich zu einem Eisprung.

Da ist dann aber immer noch das Kondom!

Also, Nerven behalten!

Antwort
von anonymeruser02, 33

Wenn du mit deinem freund über alles reden kannst dann kannst du auch ihn das sagen:) rede mit einem frauenarzt darüber und kaufe dir einen schwangerschaftstest. Ich würde auch mit einer guten Freundin darüber reden, sie hilft dir bestimmt auch weiter und gibt dir halt;) viel glück

Kommentar von hilfhilfhilf ,

Ich hab leider keine gute Freundin, ich habe so eigentlich niemand mit dem ich drüber reden kann, mein Freund will ich es nich unbedingt trocken in whatsapp schreiben und meine Frauenärztin hasse ich, da sie total unsympathisch Is. Und da Ende des Monats Is und ich allein lebende azubine kann ich mir frühestens Anfang des Monats einen Test leisten :/

Kommentar von anonymeruser02 ,

:/ heut sich schwierig an... dann leie die das geld von jemanden und gib es dann bald wieder zurück. Das wird schon

Kommentar von hilfhilfhilf ,

Ich wohne zwar schon 1,5 Jahre wegen der Ausbildung hier, aber ich kenne niemand weiter, Arbeitskollegen will ich deshalb auf gar keinen Fall fragen und die einzige Freundin aus der Berufsschule wohnt zu weit weg um mal eben vorbei zu gucken, da würde ich noch mal 12€ an Fahrkarten bezahlen

Antwort
von bittertsweet, 31

Geh am besten zum Frauenarzt

Kommentar von hilfhilfhilf ,

Ich kann meine Frauenärztin nicht leiden, sie Is mir total unsympathisch, mir sind zwar alle Ärzte total unsympathisch aber sie extrem :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community