Frage von MonkeyBrain123, 23

Periode 1. Tag der Pillenpause. sonstige beschwerden. was ist los?

Hallo, ich nehme nun seit einem monat eine pille (elyfem 20). dies ist also meine 1. pillenpause. vorgestern (sonntag) nahm ich die letzte ein und kurz darauf kamen blutungen bis und mit heute noch (dienstag). Mir ist übel, ich übergab mich, habe bauchschmerzen und kopfschmerzen. was ist das? ist eine schwangerschaft ausgeschlossen?

danke bereits für antworten. LG

Antwort
von Chants96, 23

Hey du, hat sein Arzt dir das nicht erklärt? Während der Pillenpause bekommst du eine künstlich erzeugte Hormonentzugsblutung. Das ist im Prinzip der Ersatz für deine Periode. Damit du das Gefühl hast, einen normalen Zyklus zu haben. Du zeigst absolut keine Anzeichen für eine Schwangerschaft. Dafür wäre es so oder so zu früh. Aber bei korrekter Einnahme der Pille, wirkt sie auch und di kannst eine Schwangerschaft ruhigen Gewissens ausschließen.
Dass die restlichen Beschwerden von der Pille kommen, kann ich mir nicht vorstellen, denn momentan nimmst du sie ja nicht, du bist ja Inn der Pause. Würden Sie durch die Pille ausgelöst werden hättest du eher während der Einnahme Übelkeit. Das hört sich eher danach an als würdest du krank werden. Ein Magendarminfekt oder so.
Die Blutung sollte noch ein paar Tage anhalten. Meistens hört sie kurz vor Ende der Pause auf. Aber auch wenn nicht, ist es ganz wichtig die Pause wie vorgeschrieben nach sieben Tagen zu beenden und mit der neuen Packung anzufangen. Nur dann ist der Schutz gegeben.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 22

Blutung in der Pillenpause ist völlig normal, und der Rest ist wahrscheinlich einfach ein Magendarm-Infekt.

Wenn du die Pille korrekt genommen hast, bist du nicht schwanger.

Kommentar von MonkeyBrain123 ,

ist es denn schon die periode? denn die sollte ich meinem zyklus nach erst in 6 tagen bekommen.

magendarm hatte ich schon vermehrt, war aber ein völlig anderes "schlechtfühlen"

danke für die antwort

Kommentar von Pangaea ,

Die Pille hebelt deinen Zyklus aus. Die Blutung kommt in der Pillenpause, egal was dein früherer Zyklus sagt. Du selbst löst die Blutung aus, indem du die Pause machst!

Selbstverständlich kannst du auch die Blutung ausfallen lassen, indem du einfach keine Pause machst. Die Pillenhormone (also du!) bestimmen jetzt, wann du blutest.

Bitte lies dir doch nochmal die Packungsbeilage sorgfältig durch; irgendwie habe ich den Eindruck, dass du nicht verstanden hast, wie die Pille wirkt. Zusätzlich kannst du auch mal hier gucken: www.pillen-fragen.de

Kommentar von Chants96 ,

Du hast unter der Pilleneinnahme keinen Zyklus mehr! Diese Blutung ist künstlich. Du hast deine Periode gar nicht mehr. Du hast auch keinen Eisprung. Das ist ja Sinn der Pille..

Antwort
von Kaddy978, 16

Schwanger nicht aber wenn du sie das erste mal nimmst muss dein körper eest daran gewöhnen ich hatte in den ertsen drei monaten probkeme und dann ging es

Expertenantwort
von Anuket, Community-Experte für Pille, 17

Wir wissen nicht, wie regelmäßig du die Pille genommen hast. Von daher kannst nur du wissen, ob eine Schwangerschaft möglich ist. In den ersten drei Monaten kann es verstärkt zu Zwischenblutungen kommen, das steht im Beipackzettel drin. In der Pillenpause kann jetzt alles abbluten und dann sollte es auch wieder besser werden.

Lies dir bitte noch mal den Beipackzettel durch, dort stehen wichtige Informationen drin!

LG Anuket

Antwort
von Verhueter, 8

ist eine schwangerschaft ausgeschlossen?

Bei korrekter Einnahme der Pille und keiner vorherigen Schwangerschaft, ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten