Frage von mumsum, 37

Periode und hals/mandel probleme?

Hallo ihr lieben

Ich habe mir mal ein schmerztagebuch geschrieben weil ich öfters mit dem hals und mandeln probleme hatte und mir mein arzt immer antibiotika verschrieben hat.

Ich habe rausgefunden immer vor und nach meinen tagen ist es am schlimmsten.... Es pocht und ist entzündet... Danach klingt es aber von selber wieder ab und kommt halt immer wieder.... Monat für monat.... Ich nehme jetzt (abgesprochen mit meinem arzt keine medikamente mehr) kann ja nicht jeden monat antib. Nehmen....

Haben das auch noch andere von euch???
Was tut ihr dagegen....
Habe mir jetzt immer viel tee reingezogen und am abend einen löffel honig gegessen

Kennt ihr das auch so vor und nach der periode....
Habe hormonellen ungleichgewicht das weiss ich schon werde auch noch zu einem naturheilpraktiker gehen weil ich auch so um meine tage noch ganz andere beschwerden haben...
Habt ihr ein paar tipps ☺️☺️

Alles liebe euch

Antwort
von respondera, 8

Wenn das wieder auftritt, lass bitte mal einen Test auf Pfeiffersches Drüsenfieber machen, denn dann wären die Antibiotika wirkungslos. Weiterhin achte auf dich, nicht soviel Stress vor den Tagen, ausreichend schlafen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community