Frage von chumchumi, 51

Perfektionismus: Warum bin ich so?

Hi erstmal. Ich glaube man kann allein mit dem Titel nicht viel anfangen. Leider... denn ich weiß gerade nicht wo ich anfangen soll... Ich bin w/14 und habe einen totalen Drang zur Perfektion. Ich habe viele Freunde, bei denen ich schon versucht habe die perfekte Freundin zu sein. Eine, bei der sich Andere wohl fühlen. Sobald ich einen Fehler wie z.B. ein Wort/Namen falsch ausgesprochen oder geschrieben habe denke ich mehrere Wochen darüber nach und schäme mich. Außerdem trage ich viel viel Makeup. Ich kann nicht mehr ohne und zeige mich auch nicht mal mehr meinen Eltern ohne... Ich versuche krampfhaft für mein Gegenüber perfekt zu sein. Jeder findet etwas anderes schön... daher ändere ich mich von Person zu Person... eine Person ist mein bester Freund. Ich will ihn nich irgendwie scharf auf mich machen oder so... aber er mag größere Mädchen, weshalb ich Schuhe mit Absätzen trage, obwohl ich bereits relativ groß bin.

Sobald ich auch nur den kürzesten Besuch bekomme räume ich das ganze Haus auf. Auch das Zimmer von meinem Bruder... ich will einfach nicht dass Personen Makel an mir sehen...

Ich habe außerdem einen Durchschnitt von 1,2 und bin die Beste in der Klasse. Ich möchte jedoch einen Durchschnitt von 1,0... Und sobald eine Person etwas besser macht als ich, werde ich sauer auf mich selbst. Ich hasse es nicht die höchste Punktzahl einer Klassenarbeit zu bekommen.

Ich habe das Gefühl mein Perfektionismus ist langsam krankhaft. Ich bin nur noch in der Nacht, wenn keiner in meiner Umgebung anwesend ist nich so stark perfektioniert. Aber sobald Leute um mich herum sind, merke ich wie ich versuche perfekt zu sein... Ich kann auch mit Niemandem darüber reden. Einfach aus Angst, diese Person auf diese Art und Weise zu belästigen.

Entschuldigt bitte alle grammatikalischen und rechtschreiblichen Fehler.

Antwort
von NadiraUchiha, 5

Niemand ist perfekt. Man kann immer versuchen sich zu bessern, aber 100% perfekt wird man nie. Ich versuche auch immer mich zu verbessern. Früher war ich ein Arschloch. Das hatte verschiedene Gründe, weil ich damals in entsprechenden Situation irgendwie immer falsch reagiert habe. Heute bin ich deeuutliich besser. Aber nicht perfekt. Ich versuche nah an perfekt zu kommen, mich immer zu verbessern, aber 100% perfekt werde ich nie.

Immer die beste sein? Das geht nicht. Da musst du es einfach lernen und verstehen. Vielleicht warst du ja früher wie ich oft die beste, aber das ändert sich. Du wirst immer neue Leute kennen lernen und jeder kann das eine gut und das andere nicht so gut, da kann man nicht immer am besten sein. Daran musst du dich einfach gewöhnen.

Und zu dem Make-Up:Lass das. Manche finden einen hübsch, manche einen hässlich. Ich finde mich selbst nicht hübsch, mir wird es auch oft gezeigt (nur als Scherz aber irgendwann versteht man einfach ob einen die meisten Leute hübsch oder hässlich finden). Aber ich weiß dass mich vielleicht irgendwer hübsch findet. Vielleicht finden mich 95% der Menschen hässlich, aber erstens mal kommts auf das Innere an und zweitens gibt es ja vielleicht welche die mich hübsch finden. Und Make-Up ändert nix.Der eine mag große braune Augen, der andere eher kleine blaue, dann mag der eine Mädchen in großen Pullis und Nikes, der andere mag Mädchen in Hot Pens und oberkörperfreiem Oberteil. Make-Up wird nix daran ändern ob dich manche Leute mögen oder nicht, ob dich manche Menschen hübsch finden oder nicht. Das einzige was das ändert ist dass du dann vllt als übergeschminkte tussi dargestellt wirst.

Und dass du Wochenlang über 'peinliche' Situation nachdenkst: Mach dich selber über dich lustig. Ich hab mich früher selbst für jede Kleinigkeit geschämt, das hat sich aber geändert. Letztens bin ich im Bus vor meinen Freunden und einigen Fremden auf den Hintern gefallen. Schäme ich mich? Nö. Ich kriege n Lachkrampf und mache mich mit all meinen Freunden über mich selber und meine elegante Landung lustig

Ah ja und ich hätte mal ne Frage an dich: Hat das irgendeinen Grund? Hast du vielleicht geliebte Menschen verloren, oder wurde dir oft klar gemacht dass du Leute nervst?

Versuche dich einfach Stück für Stück zu bessern.Trage weniger Make-Up, lache über dich selbst usw. Irgendwann kommt es dann. Vielleicht musst du auch einfach die richtien Menschen in deinem Leben treffen um du selbst, also nicht perfekt, sein kannst.

Antwort
von AlexissilvaR, 14

Kein Mensch ist perfekt.

Kein Mensch wird perfekt geboren und auch nicht perfekt sterben.

Wir alle haben Macken und dementsprechend haben wir alle Fehler.

Was wir machen müssen, ist diese Fehler zu akzeptieren und damit am besten wie möglich zu leben. Im Laufe unseres Lebens entwickeln wir uns und wachsen mit den Herausforderungen, wozu auch unsere eigenen Macken gehören, die es zu beherrschen und zu dulden gilt.

Du kannst es nicht allen Menschen recht machen. Manche Menschen legen viel Wert auf gutes Aussehen und Intelligenz, anderen wiederrum ist das weniger oder gar nicht wichtig.

Sich ständig an andere Leute anzupassen und sich mit ihnen zu vergleichen ist der falsche Ansatz, sei einfach höflich, freundlich und einfach du selbst. So gewinnst du auch viel mehr Selbstvertrauen in dich selbst und mit Selbstbewusstsein kannst du sehr viel erreichen.

Perfektionismus kann auf lange Sicht schwere Folgen haben, insbesondere das ständige Bestrafen für kleinste Fehler kann Folgeerkrankungen wie Depressionen nach sich ziehen.

Wenn du das Gefühl hast, alleine nicht mehr aus diesem Drang nach Perfektionismus herauskommen zu können, dann wende dich an einen Arzt, der dich gegebenenfalls an einen Psychologen weiterleiten kann.

Hoffe, ich konnte dir helfen. :)


Antwort
von promooo, 26

"ich will einfach nicht dass Personen Makel an mir sehen..."

Das ist dein Problem. Ichbin eher so:

Ich bin so wie ich bin, mit meinen Macken und Vorzügen, akkzeptiers oder nicht.

Du hingegen willst dich jedem anpassen. Das geht aber nicht, du kannst es nicht und nie allen Recht machen. Versuch nur DEINEN Ansprüchen gerecht zu werden...und sei mehr Selbstbewusst. Es wird immer Leute geben, die dich nicht Toll finden, die dich nicht wollen, die dich hassen und die dich schlecht finden. Wichtig ist nur, dass du so bist wie du bist und nur deinen Ansprüchen gerecht zu werden, denn wenn du so bist wie andere es nur wollen, wirst du nicht glücklich. Setzt dir deine Ziele und Prioritäten . 

Antwort
von LuzifersBae, 20

Mangelndes Selbstbewusstsein würde ich sagen. Oder vielleicht bist du doch Hochsensibel..? recherchier mal was das ist, vllt trifft das ja auf dich zu :-) 

Antwort
von Becca22, 7

"We are bound by our choices, but we are more (!) than our mistakes!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten