Frage von Emmave, 125

Perfektes Leben für Meerschweinchen?

hallo,
habt ihr ein paar Tipps für das perfekte Leben von Meerschweinchen? das perfekte Futter? Spielzeug? Beschäftigung? Unterschlupf?

Antwort
von skogen, 63

Alles zur artgerechten Haltung von MEHREREN Meerschweinchen in großen Gehegen, findest du zb auf Seiten wie http://diebrain.de/I-index.html.

Denk dran, Meerschweinchen sind keine Kuscheltiere oder Spielzeug. Meerschweinchen wollen nicht ständig hoch- und runtergenommen werden oder unter Zwang gestreichelt werden. Verhaltensweisen und Körpersprache sind bei der Haltung von Tieren, auch sehr wichtig und dies wird unterschätzt.

Kommentar von Emmave ,

Danke :)

Antwort
von LilaPferd1, 53

In diesem Link findest Du alles wichtige über die Meerschweinchen Haltung > sifle.de/Platz-da-ar-.htm

Meerschweinchen beschäftigen > meerschweinchenberatung.at/zusammen8a.html

Zutraulichkeit > http://www.salat-killer.de/zutraulichkeit/zutraulichkeit.html

Futterliste > meerschweinchen-ratgeber.de/ernaehrung-futter/futterliste/  

Kommentar von Emmave ,

Vielen vielen dank

Antwort
von Pferdenina, 26

Wir hatten auch mal Meerschweinchen und es ist ganz wichtig sich zwei davon anzuschaffen, da sie sonst depressiv werden, beißen,... Sie lassen sich dann auch nicht mehr gerne streicheln usw. Wir hatten damals einen zweistöckigen Käfig. Diesen gibt es aber auch drei-vier-stöckig. Im Sommer haben wir sie immer rausgelassen in einen Rießenkäfig. Da muss man halt aufpassen, dass Vögel, Hunde und Katzen nicht rankommen.

Wir haben unseren Meerschweinchen zwei mal täglich Futter gegeben. Jeweils ein wenig (NICH ÜBERTREIBEN) Trockenfutter und natürlich viel Grünzeug. Unsere liebten dabei vor allem Salat, Apfel, Banane (aber auch davon nicht sehr viel (eins zwei Scheiben pro Meerschweinchen)). Im Sommer haben wir weniger Salat gegeben, dafür eben Gras (frisches Gras aber). Wichtig bei uns war, dass wir mehrere Futterquellen haben, da das eine meerschweinchen das andere sonst nur die Reste essen ließ. Muss man schauen ob sie während dem Essen friedlich miteinander umgehen.

Wir haben das Futter (Grünzeug) zum Beispiel in eine Metallkugel gemacht und die aufgehängt. Sie mussten dann Männchen machen und sich fürs Futter anstrengen. die beste Unterhaltung war aber das Draußen-Sein. Sie liebten es einfach. Wir hatten auch mal zwei Hasen. Nachdem der eine gestorben ist wurde dieser auch depressiv (zeigte Ansätze). Wir haben ihn dann mit den Meeris zusammengetan. Der Hase war dann so etwas wie ein Vorbild. man muss aber mit anderen Tieren zusammen extrem gut aufpassen, da ihnen die meisten Tiere körperlich überlegen sind. Auch Röhren, Kugeln mit Rasseln innendrin sind die perfekte Unterhaltung. Ihr könnt auch mal den Käfig umstellen (mussten wir auch allerdings weil es zieht), das lieben sie auch.

Unterschlüpfe sind mit das wichtigste. Wir hatten drei Häuschen und draußen auch drei. Ein Meerschweinchen war sehr ängstlich und brauchte die Verstecke. Das andere nur teilweise, aber es wollte auch mal seine Ruhe. Man kann zum verstecken Röhren, kleine Häuser oder große Häuser nehmen. Das ist jetzt zwar kein Versteck aber eines der Meerschweinchen liebte zum Beispiel eine Hängematte. Ganz wichtig ist auch mal im Käfig umstellen. Das heißt neue Häuser oder einfach Häuser vertauschen.

Kommentar von Emmave ,

Ok vielen Dank für die ausführliche Antwort. Hat mir viel geholfen :)

Kommentar von Pferdenina ,

Gerne:)

Viel Spaß mit deinen Meerschweinchen. Was für eine Rasse wirst du dir zulegen? Weil bei den Langhaarmeerschweinchen muss man sehr auf die Haarpflege achten. Mein eines Meerschweinchen war ein Langhaar und ich musste es jeden Tag bürsten und alle 2 Wochen seine Haare schneiden. Bei dem Kurzhaarmeerschweinchen ist die Pflege viel einfacher.

Kommentar von Goldsuppenhuhn ,

@Emmave: Es scheint, dass Du Dich mit Meerschweinchen noch nicht auskennst: Bitte informiere Dich mal hier über artgerechte Haltung: www.diebrain.de

Kommentar von Goldsuppenhuhn ,

@Pferdenina: Ihr habt es mit Euren Tieren sicher gut gemeint, aber dennoch Einiges falsch gemacht:

  1. Meerschweinchen sind keine Kuscheltiere
  2. Meerschweinchen hält man in einem ebenerdigen Gehege, nicht in einem Käfig. Vor allem mehrstöckige Käfige sind vollkommen ungeeignet und bergen viele Gefahren.
  3. Meerschweinchen sollen überhaupt kein Trockenfutter bekommen. Das ist unnötig und schädlich.
  4. Vermutlich hattet Ihr Kaninchen und keine Hasen. Das übriggebliebene Kaninchen hätte einen Artgenossen gebraucht und nicht die Gesellschaft von Meerschweinchen. Ein Kaninchen ist kein Vorbild für ein Meerschweinchen.
  5. Kugeln mit Rasseln sind kein ideales Spielzeug für Meerschweinchen.
  6. Meerschweinchen lieben es nicht, wenn sich der Ort ständig ändert.
Kommentar von Pferdenina ,

1. Wer hat hier gesagt, dass wir sie als Kuscheltiere halten? Wir haben sie nie zu etwas gezwungen?

2. Was ist daran gefährlich? Bei der Rampe war ein Geländer dran und noch so ein Katzenteppich drauf, damit sie nicht abrutschen.

3. Ja, das weiß ich. Wir haben nur anfangs Trockenfutter gegeben, später nicht mehr.

4. Es ist sehr wohl OK wenn ein Kaninchen mit Meerschweinchen zusammen ist. Da unser Kaninchen´, wie oben gesagt depressiv war, haben wir den Fehler gemacht ein mal das Kaninchen eines Bekannten in den Käfig mit unserem Kaninchen zu setzten. Unser Hase hat den anderen fast zerfleischt. Und da du nicht gesehen hast wie unsere Meerschweinchen das Kaninchen vergöttert haben, kannst du darüber nicht urteilen.

5. Warum nicht? Sie liebten es und außerdem war es nur für 3 Wochen im Käfig.

6. Tierärztin und Meerschweinchenratgeber ( Bücher und Internet ) empfehlen Abwechslung für das Meerschweinchen z.B. durch Ortswechsel.

Antwort
von johanneseses, 50

Ich weis nicht wirklich viel aber ich weis zu 100% das vor allem mindestens 2 Meerschweinchen zusammen leben sollten. es sin gruppentiere und alleine haben sie kein gutes Leben

Kommentar von Emmave ,

Danke :)

Antwort
von neununddrei, 23

Ein perfektes Leben werden sie in Gefangenschaft wohl kaum finden.

Antwort
von XxLesemausxX, 49

Hallo Emmave,

auf dieser Seite findest Du alles was Du wissen musst:
http://www.diebrain.de/I-index.html

L.G.
XxLesemausxX

Kommentar von Emmave ,

okay vielen lieben dank :)

Antwort
von Lanapunicorn, 48

Möglichst grosser Käfig, das ein oder andere Stockwerk (brett am käfig) zum spielen, etwas wie eine hängende schüssel oder so aus dem sie fressen können usw, sie mögen gerne mal salat, von karotten das grüne oder gurken ;)

Kommentar von Emmave ,

Danke :)

Kommentar von princess01 ,

Kein Käfig !!!Das ist doch viel zu klein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten