Frage von AllAboutPC, 35

Perfektes Essen im Bezug auf Kraftsport/Krafttraining?

Hi :)

Ich (m / 16) trainiere seit ca. 9 Monaten. Das Training sieht folgender Maßen aus:

Jeden Tag zwischen ~45-60 Min hartes Training. Ich hebe zurzeit 22KG Langhantel. Ich mache ca. 18-22 Durchgänge, wobei ein Durchgang aus genau x15 heben besteht.

Ausserdem mache ich noch 3x15 Liegestützen & 3x30 Situps.

Nun meine frage: Wie sollte ich mich am besten ernähren ? Also wie viel Kcal maximal am tag ? Sind Süßigkeiten noch drin ? Was sollte ich trinken ? Nur Wasser ?

So als Info: Ich nehme seit 2 Wochen Eiweiß shakes zu mir. Dieser ist zu 100% Biologisch und weisst einen Eiweiß Gehalt von 60g pro 100g auf. Damit dieser besser schmeckt tue ich noch etwas Kako (auch 100% Biologisch) dazu.

Wie sollte ich mich also am besten ernähren ? Könnt ihr mir gute Gerichte empfehlen zum Kochen die recht viel eiweiß und Kohlenhydrate haben ?

Habt ihr sonst noch einige Tipps für mich ?

PS: Ich bin 16, wiege 60KG und bin 177cm groß

Danke schonmal :)

LG AllAboutPC

Antwort
von Truffaldino, 19

Du machst da was nicht ganz richtig!

Zwei Tipps - Nr.: warte unbedingt noch eineinhalb Jahre, bis du so ranklotzt. Du bist mit 16 noch nicht ganz ausgewachsen und mit deinem Training mutest du deinem Körper zuviel zu - auch dem Herzen, das ist nicht unbedenklich. Mit richtigem Bodybuilding sollte man nicht vor 18 anfangen. Du kannst trotzdem ins Studio gehen - ich würde aber lieber mehr Wiederholungen mit weniger Gewicht machen, sozusagen als Vorbereitung, für das, was du in Zukunft vorhast. Und jeden Tag zu trainigern ist vollkommen falsch! Der Körper braucht nach zwei Tagen hartem Training unbedingt einen Ruhetag, sonst kann es sogar unproduktiv sein, dh. du wirst zwar stark, baust aber keine Masse auf. Das macht der Körper in der Erholungsphase, sozusagen der Heilungsprozess der durch das Training mikroskopisch verletzten Muskelfasern, führt zu deren Volumenzuname.
Nr. 2: du scheinst sehr schlank zu sein, was zu einem solchen Training nicht so recht passen will. Zum Muskelaufbau würde ich dir Eiweißshakes nach dem Training empfehlen. An der Bar ode zuhause. Gibts in Vanille, Schoko und Erdbeer. Mit kalter Milch gemixt schmeckt das ziemlich lecker. Man nimmt zu davon. Leute mit Gewichtsproblemen nach oben, zu denen du wohl nicht gehörst, sollten das nicht nehmen.

Antwort
von Truffaldino, 9

Ach ja - Zucker, Salz, Mehl, Schweinefleisch meiden. Also Vorsicht mit Backwaren an Weihnachten. Milch prinzipiell Magermilch, 1,5% Fett, auch alle Joghurts und so. Viel Magerquark ist gut (0,1% Fett) ist gut, mit Haferflocken und frischen Früchten reingeschnibbelt auch mal eine Banane. Viel Fisch, Hähnchen, wenn Fleisch, dann Kalbfleisch. Alles ohne fette Saucen, Ketchup, Majonnaise....fette Fritten sind out! Viel Gemüse, Obst, wie gesagt, mit viel Magerjoghurt, kann auch mit Geschmacksrichtung sein. Das kannst du essen bis zum Sättigungsgrad. Gegen Abend hin oder vor dem Zubettgehen möglichst wenig oder am besten gar nichts mehr ess. Das kann in deinem Alter zwar alles noch nicht soviel ausmachen, aber du legst damit die Basis für eine gesunde Sportlerernährung für deine Zukunft. So mancher "Hänfling" ging mit den Jahren doch in die Breite - wegen falscher Essgewohnheiten (ach ja - Snaken zwischen durch mit Schokoriegeln, oder Chips, Gummibärchen und so Sachen....nicht mehr machen!). Viel Erfolg!

Antwort
von Madderinjo, 12

welche Übung meinst du denn mit heben?

Kommentar von AllAboutPC ,

Ganz normales bizeps Training halt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community