Perfekte Diät für m/15 103 Kg.?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

Nur leide helfen etliche Diäten nichts und ich hab immer wieder Rückschläge . Ich war teilweise auch mal bei 95 Kg aber die Betonung liegt hierbei auf dem "war" .

Weil Dein System nicht stimmt. Dazu mal eine schöne, wahre Beschichte : 

Habe eine Dame im Bekanntenkreis, die war mit 20 Jahren total unzufrieden und merkte jede Treppe.

Sie hat dann innerhalb von 18 Monaten nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen.

Inzwischen läuft sie sogar Ultramarathon, auch mal 100 km, und ist richtig mit sich zufrieden. Sie hat weder an der Ernährung noch sonst wo etwas verändert, nur mit dem Rauchen aufgehört.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung. Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nen tipp wär kalorien zählen. es gibt ne tolle app die heisst fat secret mit der du es ziemlich einfach hast deine kalorienzunahme zu überwachen und zu kontrollieren. versuch auf max. ca. 2000 kalorien zu kommen dann müsste sich gewichtsverlusttechnisch etwas bei dir tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dein Problem gut verstehen weil ich selber auch 97kg wiege bei 181cm. Aber hast du veilleicht schon mal drüber nachgedacht es einfach ruhiger anzugehen, dich nicht so zu stressen und zu deinem Gewicht zu stehen? Mach ich auch so und fühl mich total entspannt und bin auch viel zufriedener.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DadgeneHD
07.09.2016, 22:51

Ich stehe absolut zu meinem Gewicht . Aber es könnte einfach ein bisschen weniger sein weil ich mich selbst nicht wohl fühle.  Ich werde deswegen auch nicht gemobbt oder so und bin auch ziemlich viel unter Leuten . 

0
Kommentar von konzato1
07.09.2016, 22:57

"zu deinem Gewicht stehen"

Der Fragesteller hat starkes Übergewicht! Und du laberst davon, dass er mit seinem Gewicht zufrieden sein soll.

Unverantwortlich!

0

mittags esse ich dann meistens ein Baguette oder gehe zum nächsten Dönerladen/McDonals o.Ä

Wenn du das weg lässt, hast du große Chancen, ein paar Kilos abzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DadgeneHD
07.09.2016, 22:48

Einfach zu sagen , mittags muss ich aber etwas essen , ich möchte nicht mit Bauchschmerzen im Unterricht sitzen . :/

0
Kommentar von elfentraumata
07.09.2016, 22:52

Dann nimm dir was von zu hause mit . habt ihr keine Kantine?

0

Ich bin 176 und wiege 90. Mein Wunsch wäre 80. Ich fühle mich so fett. Ich weiß selber es ist nicht so viel, aber trotzdem...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Diät hat noch nie nachhaltig geholfen.

Um das Körpergewicht zu reduzieren, sollte man sich ausgewogen ernähren und weniger Kilokalorien dem Körper zuführen als Dein persönlicher Grundumsatz ausmacht. Bewegung und Sport hat auch nie geschadet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DadgeneHD
07.09.2016, 22:52

War teilweise falsch formuliert . Ich möchte eigentlich nur ein paar Tipps zum Gewicht verlieren durch meine schulische Situation . Irgendwelche Ausweichungen anstatt immer Döner Pizza etc. 

0

Versuche gesünder zu essen, viel Gemüse, weniger Süßes. Ein leichter Sport würde auch super zu dir passen, evtl mit einem Crosstrainer anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hol yir win personaltrainer und sprich mit deinen eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung