Frage von demonxhunter, 71

Pentagramm und Drudenfuß?

Also... meine Frage ist, was der Unterschied zwischen dem Pentagramm (1 Spitze nach oben) und dem Drudenfuß (1 Spitze nach unten) ist. Ich weiß, dass es diese Symbole gab, bevor es Christentum (und somit Satanismus) gab. Überall lese ich, dass das Pentagramm gut ist, und vor Bösem schützt und der Drudenfuß böse sein soll. Stimmt das? Eigentlich soll doch beides das Böse fernhalten, oder? Und wenn ja, warum gibt es dann überhaupt 2 Versionen davon?

Antwort
von Ansegisel, 49

Drudenfuß und Pentagramm werden synonym verwendet, dabei spielt es auch erstmal keine Rolle, ob das Symbol auf einer Spitze oder zweien steht.

Das Symbol kannte auch schon die Antike, aber die Bedeutung hat sich bis heute gewandelt. Im Mittelalter und später war es eine Zeichen zur Abwehr von Dämonen und bösen Geistern. Auch für Jesus (fünf Buchstaben) hat es gestanden oder das ewige Leben (da man es ohne abzusetzen vom Anfang bis zum Ende zeichnen kann).

Dass dieses Symbol, auch mit Spitze nach unten, sehr lange keine negative Bedeutung hatte, erkennst du daran, dass es Wappen von Städten, Münzen, Kirchfenster uswusf aus dem Mittelalter und der Neuzeit gibt, bei denen es so dargestellt wird.

Es durch den Okkultismus des 19. und 20. Jahrhunderts hat sich die Bedeutung hin zu einem "bösen" Symbol gewandelt, wenn das Pentagramm auf nur einer Spitze steht. In dieser Form soll es an den Ziegenkopf des Dämonen Baphomet erinnern. Auch die fünf Spitzen stehen darin nicht mehr für Jesus sondern für das Ungeheuer Leviathan.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pentagramm#Religion\_und\_Okkultismus



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community