Penny,die "Tochter" des Gouverneur aus The Walking Dead zu menschlich für einen Zombie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja das wird man bestimmt noch irgendwann erfahren ob die Zombies wirklich noch irgendwie denken können und man sie retten kann. Aber Milton hat ja auch nichts erreicht und mit den Opa mit dem er das rausfinden wollte hat es ja nicht geklappt bzw er hat nicht auf ihn reagiert.

Und Carols Tochter hat zB auch nicht den Eindruck gemacht dass sie sie wieder erkennen würde oder irgendwas deshalb denke ich dass die Zombies keine Erinnerungen haben.

Vielleicht hat es bei Penny nur den Eindruck gemacht weil sie eben ein Kind ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DianaG75
29.10.2016, 23:28

Das kann sein. Man denke nur an das kleine Mädchen in der ersten oder zweiten Folge, daß auf den Campingplatz? ein Stofftier aufhob.

0

Es gab immer mal Szenen, wo Zombies "menschlicher" rüber kamen, z.b. Mörl vor Daryl, wieso ist er nicht sofort auf ihn zu? Erstmal 5 sekunden Gefühlsszene, ist halt ein Film... extra stark dargestellt wie sehr er doch noch an ihr hang und seine Tochter in ihr sah..

meine Meinung ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NkyyNinetyNine
29.10.2016, 23:10

Bist du schon bei staffel 7 oder schaust dus nur auf rtl 2?

0