Frage von LasNoches, 122

Penisgröße was denn nun?

Ich weiß das Thema ist mittlerweile sehr alt! Es wird oft gesagt, ja zu klein ist doof, zu groß aber auch, was jedoch kaum beantwortet wird, was ist groß und was ist klein, was ist normal? Durchschnitt liegt bei 14-15 das weiß ich, aber ich meine so ganz individuell, was ist da für euch groß, normal oder eben klein?

Ich selber liege im Mittelfeld, also 14cm, an guten Tagen auch mal die 15, warum ich eigentlich darauf komme ist, das ich mit meinen Penis immer als klein empfand, und nun hab ich mit meiner neuen Freundin heute das erste mal Sex gehabt, und bin tatsächlich hinten angestoßen. Sie hat dann erst mal kurz aufgeschrien weils weh tat, hab mich mega erschreckt, weil das NOCH NIE mit meiner Länge passierte. Das gab mir zu denken xD

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für groß & klein, 80

Hallo!

Durchschnitt liegt bei 14-15 das weiß ich

Damit liegst Du schon recht gut - aber mal genau :  Das reicht und wie groß der wirklich werden kann weiß man erst wenn man  die richtige Freundin hast. Der durchschnittliche Penis ist erigiert 13,12 cm lang und hat einen Umfang von 11,66 cm. Schlaff sind es 9,16 cm. Dafür wurden 15.000 Männer in einer Studie vermessen. Und ärgere Dich nicht über andere Kommentare. Ist wie beim Angeln mit dem erbeuteten Fischen. Da wird mit Worten alles größer gemacht als es wirklich ist. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort
von peterobm, 87

War Sie vielleicht noch Jungfrau!

Kommentar von LasNoches ,

Ne definitiv nicht.

Antwort
von Minchen666, 77

Wenn du hinten anstößt, probiert es mit einer anderen Stellung.
Mit Missionar, Löffelchen o.ä. sollte es besser klappen :)

Antwort
von derfiesefriese, 122

Kann ja auch an der Frau gelegen haben, die sind halt auch unterschiedlich gebaut untenrum...ein Kombi passt auch nicht in jede Garage-

Kommentar von LasNoches ,

Jep, war eben auch mein erster Gedanke.

Kommentar von Deniseschell ,

hahahahaa

Antwort
von Suboptimierer, 87

Dein Penis ist so groß wie dein Ego.

Hältst du dich für den Obermacker, wird dir dein Penis richtig groß vorkommen. Hast du Minderwertigkeitskomplexe, wirst du immer denken, er wäre zu klein oder dünn.

Kommentar von derfiesefriese ,

Macker sind kastrierte Esel, und denen ist das Ding eh egal, das nur am Rande ;-)

Kommentar von derfiesefriese ,

Danke an Suboptimierer für die positive Bewertung, ging mir aber eher darum, Dir den Inhalt Deiner Bemerkung näher zu erläutern. (Polemikbutton aus)

Kommentar von Suboptimierer ,

Ich hielt es für eine interessante Zusatzinfo. 

Sollte es als Provokation gedacht gewesen sein: Das Wort "Macker" hat mehrere Bedeutungen. Einen "Fehler" hast du mit deinem Kommentar nicht aufgedeckt.

Kommentar von LasNoches ,

Dem stimme ich voll und ganz zu, als "Macker" fühle ich mich nur weil ich angestoßen bin zwar nicht, aber man fühlt sich eben auch nicht mehr "klein".

Antwort
von Mignon1, 91

Guter Sex ist nicht von der Penisgröße abhängig. Definiere dich nicht über dein Genital.

Kommentar von LasNoches ,

Ich weiß, dennoch schwierig manchmal.

Antwort
von swissss, 98

normal ist das was man hat, weil man es nicht ändern kann. Es ist wie Körpergrösse, man ist einfach so gross wie man ist und nichts ist doof daran.

Kommentar von swissss ,

doof ist ein Ausdruck, welchen man spätesten nach dem Verlassen des Kindergarten nicht mehr benützen sollte. 

Kommentar von swissss ,

warum sollte ein normal gewachsenes Körpermass doof sein?

Kommentar von LasNoches ,

Stimme ich grundsätzlich zu, aber es gibt durchaus Größen, in beide Richtungen wo es einfach zu extrem wird.

Kommentar von swissss ,

na und, dann sind sie halt extrem, niemand kann es ändern und etwas extremes als doof zu bezeichnen ist doch Unsinn. wir sind doch vernünftige erwachsene Menschen und keine Kinder mehr

Antwort
von AlderMoo, 70

...Groß muß ER nicht sein. Fleißig muß ER sein...

Sagt schon der "Volksmund".

Antwort
von JakobElgert, 40
bin tatsächlich hinten angestoßen

Was meinst du damit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community