Frage von pascal47, 241

Penis in welche position in enge Badehose?

Ich bin ein Junge 21 jahre alt . 1. Ich möchte wissen in welcher position der Penis in ner engen Badehose soll? Nach unten,nach oben,nach rechts oder nach links. 2. Und was ist wenn er steif wird? 3. Wie duschen nackt oder mit badehose?

ich bedanke mich schon mal für Antworten

Pascal47

Antwort
von Unterhosen96, 157
nach oben
  1. nach oben, nach rechts oder nach links - das kommt immer drauf an und mache ich mal so mal so
  2. dann solltest du ihn nach links oder rechts legen, denn sonst guckt er ganz schnell mal oben raus oder wenn du ihn nach unten richten wüdest würde er ein schönes Zelt aufspannen
  3. Duschen würde ich nackt, denn dann kann man sich am besten überall waschen. weggucken wird dir dabei auch keiner was, denn die anderen haben da unten auch alle einen Penis und zwei Hoden hängen, genauso wie du...
Antwort
von sonPfannkuchen, 138
nach links
  1. Der soll hin wo er hin will. Ich würde mich freuen wenn er einfach nach unten gehen würde, aber er möchte eben lieber nach links und da kann ich auch nicht viel dran ändern
  2. Dann bleib im Wasser und warte bis sich das legt. Da kannst du nicht wirklich viel machen ohne das es Aufmerksamkeit eregt
  3. Ist jedem selbst überlassen, ich persönlich dusche lieber nackt, auch wenn ich doch lieber in die eine Kabine mit Sichtschutz gehe (hat mit ein paar ungangenehmen Erfahrungen im Schwimmbad zu tun)
Antwort
von Ju202, 137
nach links

1. Das kommt auf die Badehose und den Penis an. Ich lege ihn quer, weil links und rechts am meisten Platz ist. Nach unten wird es meistens zu eng und nach oben geht es nur, wenn genug Stoff vorhanden ist.

2. Am besten nach oben, außer er kommt oben heraus. Nach schräg oben passt es meistens noch gerade so.

3. Am besten nackt.

Antwort
von H2Onrw, 100
nach oben

Bei einem normalen bzw tiefen Penisansatz legt man den Penis nach oben in die Badehose. Das hat auch den Vorteil, dass er bei er unbeabsichtigten Erektion den nötigen Platz hat.

Bei einem sehr hohen Penisansatz musst du ihn leider nach unten legen.

Es ist vollkommen normal nackt, ohne jegliche Hose vor und nach dem schwimmen zu duschen. Du hast nichts anderes als die anderen deines Geschlechts zwischen den Beinen, da gibt es nicht  fremdes zu sehen und auch nicht zu verstecken. Der einzige Unterschied ist, manche sind rasiert, andere gekürzt oder mit Naturwuchs im Intimbereich. Dann gibt es größere und kleinere Penise, genauso wie bei Füßen und Händen. Es gibt intakte und beschnittene Penise. Das ist ist alles vollkommen normal.

Beim duschen soll der komplette Körper gereinigt werden und nicht nur ein Teil davon, von daher wird grundsätzlich ohne jegliche Kleidung geduscht.

Kommentar von Ju202 ,

Nach deinen in diesem Forum abgegebenen Kommentaren zu urteilen, scheinst du sehr kompetent zu sein. Was mir aber merkwürdig vorkommt, sind deine Aussagen über die Höhe des Penisansatzes.

Früher hatte ich nie etwas zu diesem Thema gehört und gelesen. Und wenn man den Begriff "Penisansatz" bei Google eingibt, werden einem außer deinen Kommentaren nur Texte zu Krankheiten am Penisansatz angezeigt.

Das bringt mich zu der Auffassung, dass die Höhenunterschiede von Mann zu Mann in dieser Sache so gering sind, dass sie keiner Erwähnung bedürfen. Du machst aber die ideale Position des Penis in der Hose von der Höhe des Penisansatzes abhängig. Meiner Meinung nach sind bei dieser Frage die Penislänge und die Beschaffenheit der Hose wesentlich wichtigere Kriterien.

Vor einem Jahr hast du einem Fragesteller mal geantwortet, die Höhe des eigenen Penisansatzes könne man am besten durch Vergleiche herausfinden. Wenn die Höhenunterschiede aber so gering sind, fällt einem ein Vergleich schon sehr schwer. Selbst wenn ich einen Unterschied zwischen mir und meinem Freund oder Bruder feststellen sollte, könnten wir zur selben Gruppe gehören und wüssten dann immer noch nicht, wie wir unsere besten Stücke am besten positionieren sollten.

So gesehen sind deine Tipps, bei denen es um den Penisansatz geht, leider ziemlich wertlos. Weil du sonst meiner Ansicht nach aber immer gute Kommentare abgegeben und nützliche Tipps gegeben hast, bin ich jetzt sehr neugierig auf deine Antwort, über die ich mich sehr freuen würde.

Kommentar von H2Onrw ,

Danke für deine ausführliche Antwort. Bei google finde ich auch viele andere Treffer, die weder über Krankheiten noch meine Beiträge sind.

Wenn du mal in der Sauna, Dusche , Umkleide usw. darauf achtest, dann wirst du feststellen das einzelne Männer den Penisansatz sehr weit oben haben, wobei der Penis dann nicht nach oben in die Hose gelegt werden kann. Die meisten Männer haben ihn deutlich tiefer. Die Penislänge hat nur einen bedeutenden Einfluss wenn diese deutlich über dem Durchschnitt liegt bzw. es sich um einen Mikropenis handelt. Die Beschaffenheit der Hose, sprich ein extrem niedriger Bund kann natürlich dazu führen, das der Penis nicht mittig nach oben, sondern nur leicht schräg gelegt werden kann.

Bei dem weiblichen Geschlecht fällt der Unterschied der Lage der Vagina - Spalte wesentlich deutlicher auf. Teilweise kannst du sie bei einer stehenden Frau von vorne komplett sehen und bei anderen ist sie so tief, das du von vorne wenig siehst.

Kommentar von Ju202 ,

Vielen Dank für deine Antwort!

Wenn ich einen Penis gesehen habe, habe ich wohl immer zu sehr auf die Länge als alles andere geachtet. Leider weiß ich jetzt immer noch nicht, ob mein Penis einen hohen oder tiefen Ansatz hat. Aber ich versuche, es herauszubekommen. ;)

Kommentar von H2Onrw ,

Viel Erfolg!

Kommentar von Stottermaxe ,

Was verdammt noch mal ist mit der Höhe des Penisansatzes gemeint ??? meinst du etwa die Peniswurzel am Anfang vom Schwanz....

Kommentar von H2Onrw ,

ja, genau die Position an der dein Penis am Körper angewachsen ist

Kommentar von Stottermaxe ,

Ist der etwa nicht bei jedem an der gleichen Stelle angewachsen ?

Kommentar von H2Onrw ,

Nein, da gibt es sehr deutliche Unterschiede, genau wie auch der Scheideneingang bei Frauen mal höher oder tiefer ist.

Achte mal unter der Dusche auf deine Duschnachbarn.

Antwort
von SchneeKlee, 131
nach oben

Das kommt darauf an, mit welcher Hand du dir den Allerwertesten säuberst. Der Schniedel sollte auf die andere Hand zeigen. Für Fall 2 hältst du Panzertape bereit und duschen bitte mit Hose, sonst kann er ja die Position nicht halten.

Antwort
von triggered, 133

So dass man Ihn am besten sieht

Antwort
von Ranzino, 125

Rechts/links ist dasselbe wie bei engen Slips, also entscheide dich so wie üblich.

Antwort
von Zahnschnitzel, 140
nach oben

Nach oben, sodass das Köpfchen aus was zum Linsen hat.

Antwort
von txqzyboy, 131

Wie es am bequemsten ist. Und duschen kannste eigentlich auch mit badehose ist doch dein Leben..

Antwort
von NEONBLAUPINK99, 129

Ich würde mal sagen aufjedenfall nicht nach oben

Antwort
von Jerry28, 84
nach oben

Nach oben....dann kann er auch mal raus gucken;-))

Antwort
von Spock1701, 81
nach unten

Anscheinend ist meine Ansicht noch nicht Vertreten, was ich nicht vachvollziehen kann. Hallo?! SCHWERKRAFT?! Wer tut sich die mühe an und quetscht den wohin XD

Kommentar von Ju202 ,

Aber gerade nach unten muss man doch quetschen, es sei denn, man hat nur 3 cm. Ich weiß ja nicht, wie das bei euch Vulkaniern ist. ;)

Kommentar von Spock1701 ,

Vulkane tragen traditionell weite Badehosen. Damit ein gewisses Volumen generell platz findet. ;)

Kommentar von H2Onrw ,

Wenn ich meinen Penis nach unten in die Badehose legen würde, dann wäre dort alles extrem gequetscht. Das hat mit der Schwerkraft nichts zu tun sondern damit das die Hoden unter dem Penis hängen.

Kommentar von Stottermaxe ,

Also wenn mann einen verkürzten Schniedel hat...Also einen Retrahierten dann kann er nicht länger sein als der Sack....und dann kneifft die enge Buchse am Sack...wenn er nach unten hengt......aber wenn der Schwanz weiter runter hengt als der Sack....dann kneifft die Buchse nur an der Vorhaut ....und das prickeld dann ganz schön...und wenn der Bade Tanga sehr eng ist...dann baut der Schwanz auch kaum ein Zelt beim Steif werden....denn es ist alles zu eng und zu stramm für ein Zelt........er kann dann nur halb Hart werden ......beim ganz hart werden ...würde der Penis brechen.....genauer gesagt: Die Schwellkörper ! Aber daß passiert nie !!! Penisbrüche passieren immer nur beim Sex.....und dem Dieter Bohlen 

Antwort
von SergeantPinpack, 95

1. Links, so ist es in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben (Kaiserliche Badeverordnung von 1877)

2. Er wird nicht steif.

3. Beim Duschen die Badehose über den Kopf ziehen, da schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten