Frage von IchFrageAlleaq, 289

Penis angucken bei U-Untersuchung?

Hey, ich (13) im November 14 habe nächste Woche einen Termin bei einem ARZT. Es ist diese U-14 Untersuchung oder so... Zuletzt war ich mit 9-10 bei sowas und da wurde immer mein Penis (Hoden) ,,untersucht". Heutzutage bekomme ich aber schon einen steifen, wenn ich eine Frau oder so ansehe... Und wenn mir dann jemand an meinem Penis  rumfummelt und ich beim Azt nen steifen bekomme? Untersucht der mit 13 noch meinen Penis?

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis, 99

Servus IchFrageAlleaq,

Nein, normal wird der Penis nicht angeguckt :)

Vermutlich handelt es sich bei deiner Untersuchung um die J1 (Jugendgesundheitsuntersuchung 1), die man so mit 13 oder 14 macht.

Es kann dabei sein, dass dein Arzt fragt, ob bei dir da unten alles in Ordnung ist - muss aber nicht.

Den Penis sehen wollen die Ärzte nur in den wenigsten Fällen (macht auch keinen Sinn, gerade in deinem Alter, wo das ja meistens ein sensibles Thema ist :) )

DIese Untersuchungen sind ja auch alle keine Pflicht - er muss dich ja auf jeden Fall vorher fragen, selbst wenn er deinen Penis anschauen möchte; und dann kannst du ja einfach nein sagen :o

Wenn dir das Ganze persönlich unangenehm ist, dann brauchst du ihm deinen Penis nicht zeigen - aber ich vermute sowieso, dass er ihn gar nicht sehen will :3

Lg

Kommentar von IchFrageAlleaq ,

Danke!

Kommentar von CalicoSkies ,

Kein Ding :)

Was ich vielleicht noch dazusagen sollte: Es geht bei der J1 größtenteils eher um den Allgemeinzustand deiner Entwicklung - also Körpergröße, Gewicht, Gleichgewichtssinn, Gang, es wird besonders Augenmerk auf Fehlstellungen und so der Knochen gelegt und so weiter.

Es gibt daher Ärzte, die danach fragen - aber die meisten werden da nicht nachschauen oder sich mit dem Penis beschäftigen. :)

Bei mir wars damals so, dass der Arzt mir ein paar Fragen gestellt hat zu Sex - das wars dann aber auch (und war Teil eines längeren Gesprächs, wo er mir auch Fragen zu Alkohol und Drogen gestellt hat)

Viel Erfolg!

Antwort
von SaschaL1980, 65

Hallo IchFrageAlleaq,

ob der Arzt sich deinen Penis und deine Hoden anschaut bzw. untersucht, kann ich dir nicht sicher sagen. Als ich in deinem Alter war, gab es diese Untersuchung in dem Alter nicht, und daher kann ich nicht aus Erfahrung sprechen.

Ich habe von vielen gehört, dass bei ihnen der Penis und die Hoden untersucht wurde, bei anderen wiederum ist es nicht untersucht worden.

Somit liegt es wohl im Ermessen des Arztes, ob es gemacht wird, oder nicht.

Aber sollte es bei dir so sein, dass der Arzt deine Genitalien untersucht, mach dir bitte keine Sorgen wegen einer möglichen Erektion.

Ärzte wissen ganz genau, dass gerade Jungs in dem Alter extrem leicht erregbar sind, und in allen möglichen und unmöglichen Situationen eine Erektion bekommen. Für sie ist es etwas absolut normales und natürliches.

Wenn dein Arzt diese Untersuchungen regelmäßig macht, und eben auch bei den Jungs die Genitalien untersucht, gehe ich mal davon aus, dass er schon sehr viele Jungs in deinem Alter mit einer Erektion gesehen hat. Denn es geht eben nicht nur dir so, sondern (fast) allen anderen Jungs auch.

Also keine Sorge, eine eventuelle Erektion muss dir definitiv nicht peinlich sein!

LG Sascha

P.S. es wäre schön, wenn du hier vielleicht schreiben würdest, ob der Arzt deine Genitalien untersucht hat, oder nicht.

Kommentar von IchFrageAlleaq ,

Danke für die Antwort, morgen ist mein Termin ich schreibe dann! :D

Kommentar von SaschaL1980 ,

Nichts zu danken, gern geschehen. Hoffe, ich konnte dir die "Angst" vor deinem Termin ein wenig nehmen.

Antwort
von Unterhosen96, 71

Es ist sehr gut möglich, dass auch bei dieser Untersuchung wieder dein Penis sowie deine Hoden untersucht werden. Denn du bist immer noch mitten in deiner Entwicklung und gerade da ist es besonderes wichtig zu überprüfen, ob da unten bei dir alles in Ordnung ist.

Dass du dabei eine Erektion bekommst, kann natürlich passieren, denn es ist eine völlig nomrale und natürliche Reaktion deines Körpers und passiert vorallem in der Pubertät besonders schnell. Das wäre aber überhaupt nicht weiter schlimm, denn der Arzt weiß wie ein Penis schlaff und erregiert aussieht und der weiß auch, dass du gerade in deinem Alter ganz schnell eine Erektion bekommst. Den wird das also überhaupt nicht weiter stören udn der weiß damit umzugehen.

Verhindern kannst du das ganze sowieso nicht, aber meistens passiert viel schneller was, wenn man sich vorher viel zu viele Gedanken drüber macht. Also geh ganz gelassen zu der Untersuchung und wenn du erstmal beim Arzt bist, dann wird das ganze so schnell von statten gehen, dass du gar keine Chance hast eine Erektion zu bekommen (es sei denn du sitzt vorher schon die ganze Zeit da und denkst "hoffentlich bekomme ich keine Latte", denn dann bekommst du bestimmt eine)...

Antwort
von SeifenkistenBOB, 86

Ja, mit 13 wird noch der Penis und die Hoden untersucht, und auch der Damm abgetastet.

Mal davon abgesehen, dass der Arzt nicht nur Medizin studiert hat, sondern auch ein wenig Menschenkenntnis besitzt und ebenfalls mal 13 war, geht das alles so schnell, dass da gar keine Zeit für eine Erektion bleibt. Nach 30 Sekunden und jeder Menge Smalltalk, ist er dann bestimmt auch schon fertig da unten.

Wenn die Mutter nebendran steht, ist es schon ziemlich seltsam. Ich spreche aus Erfahrung. ;D Geh am besten alleine hin.

Solltest du trotzdem eine Erektion bekommen, ist das auch gar nicht schlimm. Er wird sicherlich keinen blöden Spruch ablassen. Außerdem bekommt er bestätigt, dass dein Penis ordnungsgemäß errigiert.

Antwort
von Alex92fromHell, 152

Es wird bei Kindern untersucht ob sie die Vorhaut zurückschieben lässt, beide Hoden intakt und nicht "verwickelt" sind und ob du keinen Leistenbruch hast.

Ob das bei deiner nächsten Untersuchung noch geprüft wird liegt im Ermessen deines Arztes und kann von niemandem beantwortet werden.

Lass dir einfach einen coolen Spruch einfallen der die Stimmung ein bisschen auflockert, sollte es dazu kommen.

Kommentar von IchFrageAlleaq ,

Ok, ist halt ziemlich ziemlich ziemlich peinlich... Naja er darf ja nichts meiner Mutter erzählen :p

Kommentar von Alex92fromHell ,

Wird er nicht, es gibt eine Ärztliche Schweigepflicht. Ohne deine Zustimmung darf er niemandem was sagen.(Bei Kindern gibts da natürlich ausnahmen wegen krankheiten oder sonstigen gesundheitlichen problemen, aber warum sollte er sowas erzählen)..

Kommentar von SeifenkistenBOB ,

Im Untersuchungsdokument wird definitiv nicht stehen:

"Sonstiges: Plötzliche Erektion. LOL. Patient wurde rot wie eine Tomate."

Antwort
von Kylie2001, 102

Wahrscheinlich untersucht er den nicht, sondern guckt nur kurz in die Unterhose rein ..

Antwort
von Jersinia, 105

Ich weiß nicht, ob der Penis untersucht wird, aber ich weiß ganz genau, dass jeder Arzt und jede Ärztin wissen, das 13jährige schnell mal einen steifen bekommen. Das ist nicht schlimm!

Kommentar von IchFrageAlleaq ,

Ok danke, is aber sehr sehr peinlich auch wenn es normal ist. :D

Antwort
von mattes250, 73

das wird nur gucken vorhaut zurückschieben lassen

Antwort
von FeuerwehrMitte, 63

Das ist überhaupt nichts schlimmes . Jeder Mann hat einen Penis der Steif werden kann, und jede Frau hat eine Vagina die feucht werden kann.
Ein Penis ist ein Körperteil wie z.B eine Hand . Jedes Körperteil oder Organ hat seine Funktion . Manche sind bedeckt und manche sind frei am Körper.

Wenn dein Penis steif wird, mach dir nichts draus. Es ist eine ganz normale Reaktion des Menschen . Und jeder Mann hat mehrmals am Tag eine Erektion .
  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten