Frage von Pacho 24.03.2013

Pendlerpauschale: Wieviel bekommt man tatsächlich wieder

  • Antwort von Johanna493 24.03.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Bei dem Einkommen und deinen Fahrtkosten wirst du sicherlich die Steuern zurückbekommen, die du gezahlt hast.

  • Antwort von runfunfrunk 25.03.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    MIt deinem Jahresbruttolohn von ca. 15.750,00 € und Werbungskosten von ca. 4.150,00 € sowie den abzugsfähigen Versicherungsbeiträge und Altersvorsorgeaufwendungen dürften für die Berechnung der Einkommensteuer ca. 8.500,00 € zu berücksichtigen sein. Gemäß Tabelle ergäbe sich ein Steuerbetrag von ca. 70,00 €. Die Erstattung könnte dann in einer Größenordnung von ca. 600,00 - 640,00 € liegen.

    Die vorstehenden Ausführungen stellen ausdrücklich keine Steuerberatung dar. Sie dienen als Richtwerte für unverbindlich aus den ursprünglichen Angaben hergeleitete Werte.

  • Antwort von sigridelisabeth 24.03.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    du zahlst ja nur knapp 10 euro steuern pro monat und die bekommst du auch zurück. man kannnnur so viel zurückerstattet bekommen wie man auch gezahlt hat.

  • Antwort von Anton96 24.03.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Es kommt auf deine Steuersatz an. Genau genommen wird durch die Pauschale dein versteuertest Einkommen gesenkt. So wie ich das sehe dürftest du praktisch keine Einkommenssteuer mehr zahlen. Du bekommst also maximal die bezahlte Steuer zurück. Eine Steuererklärung dürfte sich für dich auf alle fälle Sinnvoll sein.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!