Pelzmotten mit welchem Köder bekämpfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit den Pheromonfallen wirst Du eher nur männliche Motten erwischen. Also nicht ganz so gut.
Bewegung in die Textilien bringen - dann wäre das etwas erfolgreicher, aber eben auch nicht verläßlich.

Hier noch weiteres dazu:

http://www.aries-online.de/aktuelles/schaedling/pelzmotte.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CidHighwind2
15.04.2016, 10:28

Wir werden uns definitiv nicht allein auf die Pheromonfalle verlassen.

Ich habe aber bei Dörrobstmotten die Erfahrung gemacht, dass ein Angriff auf unterschiedliche Arten sehr hilft.

Wir werden am Wochenende mal alles umwälzen, die Viecher aufscheuchen und sollten wir ein "Nest" finden, dieses auch vernichten.

Glücklicherweise haben wir erst drei Motten gesehen. Daher habe ich die Hoffnung, dass sich der Befall vielleicht im Keim ersticken lässt.

2

Hey, da nimmst du auch die Pheromonfalle für Textil- und Kleidermotten, die wirkt bei Pelzmotten genauso, weil Pelz- und Kleidermotten sind sehr nah verwandt. Zusätzlich kannst du noch diese Duftsäckchen mit Lavendel- oder Blutenduft von Rossmann in die Schränke hängen, denn diese Düfte mögen die Motten überhaupt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CidHighwind2
15.04.2016, 10:24

Danke, dann werde ich so eine normale Pheromonfalle kaufen.

Was wir vielleicht noch an Duftabwehr einsetzen, werde ich überlegen.

0

Was möchtest Du wissen?