Frage von Rignrollfan2000, 35

Peinlichkeit der Welt?

Abend Leute damals im Juli bei der Abschlussfeier musste ich etwas kleines Vortragen und habe wie immer Angst vorne bei menschen zu stehen was aber das schöimmste war ich musste was sagen und da habe ich voll verkackt also habe vergessen wie man auf russich grüßt wegen der Aufregung es war so schlimm ich hab mir gewünscht dass jemand mich abschießt mit einer Schusswaffe so grauenhaft Leute was noch schlimm ist Mich kennen so etwa 40% es waren 150 Leute anwesend ich habe mich fast den ganzen Abend so geschämt die anderen haben mich so ausgelacht und jedesmal wenn ich daran denke will ich mich umbringen aber ich weiß dass jeden sowas mind. 1mal passiert ist. es kann jedem wiederfahren mich kennen auch paar leute aus der freizeit mein klassnekamerad wo ich an dem abend neben ihm gesessen hat hat die ganze zeit gelacht aber wusste nicht wegen mir oder wegen andrem jedenfalls war es die schlimmste Peinlichkeit im leben es ist fast 2 Monate her aber öfters denken tuhe ich noch

Erzählt mir doch mal eure Geschichten die ähnlich waren es würde mich aufmuntern :) Was soll ich tun? Was war daran Schuld? Wie soll ich mich verhalten wenn mich jemand erkennt oder den ich kenne er mich drauf anspricht? Bitte helft mir! Ich wäre euch so Dankbar

Antwort
von theantagonist18, 8

Also normalerweise kommt einem sowas selbst immer viel schlimmer vor, als es tatsächlich war. Du selbst denkst wesentlich häufiger daran, als alle anderen. Du bist mit Sicherheit der Einzige, der regelmäßig daran denkt. Ich denke auch nicht den ganzen Tag an Leute, denen etwas peinliches widerfahren ist. Wozu auch? Man macht sich da selbst am meisten fertig.

Es hilft, wenn man einfach so tut als wäre es einem gar nicht so peinlich und einfach mitlacht. Dann wird man auch nicht darauf rumreiten, weil es für sie dann nicht mehr so lustig ist. Das musst du natürlich überzeugend spielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten