Frage von JaNaKlarxD, 21

Peinliche Stille bei ex-beste freundin?

Hey, Hab lange überlegt ob ich das hier reinschreiben soll aber da ich nichts im Internet gefunden habe mach ich das jetzt einfach und Versuch mich kurz zuhalten :D Es geht darum das ich meine beste Freundin vor 2-3 Jahren verloren habe erst nur kurz Außeinander gelebt ( sie hatte ne neue Freundin kennen gelernt die da schon so langsam zu Ihrer besten wurde und ich meinen Freund ) und dann haben wir uns wegen etwas ganz anderem sehr heftig gestritten und Ca 1 Jahr nicht mehr gemeldet bis wir uns beide vermisst haben und wieder geschrieben haben. Haben uns gleich super verstanden und haben uns nach langem schreiben getroffen und das war schrecklich wir haben zwar etwas geredet aber wussten nicht was wir sagen sollten es war Mega komisch als wäre sie eine bekannte fremde über Handy war alles wieder normal haben. Das ist auch schon gut 1 Jahr her. Trotzdem haben wir uns immer mal wieder getroffen und es wurde besser über alte Zeiten geredet und wie toll das war. Leider nur selten also Ca alle 2-4 Wochen getroffen und abundzu geschrieben. Dann sind wir auf die Idee gekommen das ich mal wieder bei ihr übernachte und das haben wir dann auch gemacht es war aber trotzdem manchmal komisch wenn wir draußen sind reden wir eig schon recht viel selten lachen wir auch mal kurz aber dann bei ihr oben wird es meistens etwas komisch also Langeweile, nicht wissen was man jetzt sagen oder tun soll. Und früher war das so anders wir waren richtig dicke über Jahre hinweg haben alles zsm gemacht jeden Tag geschrieben sogar fast jeden Tag getroffen und übernachtet hatten sehr selten Langeweile immer lachflashs und wenn mal nichts gesagt wurde war auch oki. Ich möchte den Kontakt auf jedenfall behalten weil ich es mir ohne sie einfach nicht vorstellen kann aber wir kennen uns nun schon ein Jahr wieder und trotzdem ist es noch manchmal merkwürdig und nicht so innig kann das garnicht so recht beschreiben. Ich möcht auch nicht gleich wieder aller beste Freunde werden da ich weiß das sie 2 andere beste Freunde hat. Aber ich würde schon gerne mit ihr wieder soviel lachen wie früher. Habt ihr vll ein paar Tipps ? Und kennt ihr das auch ?

Antwort
von Dresdnerin1, 7

Ja, Menschen ändern sich. Freundschaften ändern sich. Das ist ganz normal. Arbeitet dran, wenn euch was aneinader liegt-das ist die Basis. Weine nicht den alten Zeiten hinterher, sondern freut euch, dass es diese Zeiten gab, aber euch weiter entwickelt. Ihr seid vielleicht nichtmehr so "lustig",sondern reifer. Über neue, wichtigere Sachen zu reden gehört jetzt eben mehr zu eurer Freundschaft.

Kommentar von JaNaKlarxD ,

Danke sorry wegen der negativen Bewertung wollte eig positiv drücken :/

Kommentar von Dresdnerin1 ,

ach kein Problem :) ich glaube es geht fast allen Menschen so, dass sie Freunde im Leben verlieren oder sich Freundschaften verändern- und da ist das letztere doch allemal besser... (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten