Frage von kristallblau19, 184

Peinliche Frage bezüglich der Körperhygiene bei Frauen in meinem Alter?

Mir ist es unangenehm darüber zu reden aber ich wollte einfach mal fragen ob andere in meinem alter auch Defizite mit der Hygiene haben und ob es eventuell nur eine Phase in der pubertät ist.

Ich bin erst 19 geworden und gehe maximal nur 2 mal pro Woche duschen naja meistens auch nur einmal oder weniger. Ich hatte wirklich eine Phase nachdem ich meinen Job verlor wo ich mich 8 Wochen weder geduscht noch gewaschen habe. Ich habe in der zeit nur 3-4 mal trockenshampoo benutzt damit es nicht so auffällt. Das ist aber nicht das einzige denn ich putze meine Zähne nie ausser vor Zahnarztbesuchen und das letzte mal war ich vor mehr als 2 Jahren beim Zahnarzt. Ausnahmen sind aber das ich meine Zähne nach 1 Monat putze wenn sie schon sehr gelb sind nur um zahnstein zu vermeiden. Ich möchte einfach wissen ob ich die einzige bin die solche Probleme hat und ob es vielleicht nur eine pubertäre Phase ist?

Antwort
von Masuya, 56

Hallo Kristallbraun, 

ich habe keine Freunde.. und habe mir sehr lange den Kopf darüber zerbrochen, warum es so ist.. ich war immer der Meinung, dass ich einfach erwachsener war, als die Kinder in meinem Alter.. Ich war da so 11-14 Jahre alt.. 

Bis ich älter wurde und ich nun erkenne, was mein Problem war.. meine Hygiene. Also ich habe mir auch sehr selten die Zähne geputzt.. meistens auch nur vor dem Zahnarzt. Die Haare gewaschen oder gekämmt habe ich auch kaum.. warum? Weil wir selten richtig warmes Wasser hatten und meine Locker mir Schmerzen bereitet haben.. wo ich einfach keinen Bock mehr drauf hatte.. und wegen des nicht heißen Wassers war ich auch nicht sehr viel duschen.. da da kein Typ mich attraktiv fand.. kann ich jetzt sehr gut verstehen. Allerdings habe ich aber auch keinen Grund gesehen, warum ich es machen sollte.. denn ich sah für mich da nur Nachteile drin.. ja.. haha.. 

Nun habe ich wirkliche Nachteile davon... Ich habe totale Zahnprobleme und keine Freunde.. ich bekomme vielleicht eine Wurzelbehandlung an zwei Zähnen.. und das mit 19 Jahren.. also wohl fühlen tut man sich d anicht in seiner Haut und da liegt glaube ich auch das Problem. 

Ich habe mich nicht wirklich selber gemocht.. habe für mich nichts tolles machen wollen.. habe mich nicht mal selbst verwöhnt, mir was gegönnt, was schönes für mich gemacht.. weswegen ich auch meinen Körper nicht gereinigt habe.. 

Also ich muss sagen.. eine Person, die sich nicht reinigt, so wie ich es mal gemacht habe, liebt sich nicht selbst.. einen anderen Grund habe ich dafür noch nicht gefunden. 

Mittlerweile habe ich halt einen Freund.. und er ist wohl auch der Hauptgrund, warum ich überhaupt nun regelmäßig dusche.. die anderen Gründe sind wohl unter anderen, dass ich in einer anderen Wohnung wohne.. wo ich mich wohl fühle und es heißes Wasser gibt. Ich bin auch nicht mehr so Faul, habe gelernt mich zu mögen.. und deswegen pflege ich mich auch.. einfach weil man Dinge pflegt, die man auch mag. 

Antwort
von AyScho, 75

Also, ich muss sagen, dass ich etwas über pingelig bei mir bin. Ich geh fast immer 2 mal täglich duschen inklusive Haare waschen, 2-3x täglich Zähne putzen, rasiere mich alle 2 Tage komplett, und Schminke mich auch immer wenn ich raus gehe. Selbst für die kurze gassi Runde mit dem Hund.. du hast das Thema "Job verloren" erwähnt, und wie du zu dieser Zeit die Hygiene vorgenommen hast.
Ich muss zugeben, dass als ich vor knapp 2 Jahren mit Depressionen zu kämpfen hatte, auch zu schlapp war mich fertig zu machen.. ich stand trotzdem täglich unter der Dusche, aber allein der Zeitaufwand oder überhaupt der Gedanken "du musst dich jetzt frisch machen" hat mich total geplättet.. dabei ist Hygiene ja eigentlich das aller grösste Vergnügen für mich..
mit 19 ist man schon aus der Pubertät raus. Ich denke, dass es bei dir keine Phase ist, sondern eine Art psychische Störung (die behandelt werden kann!).. geh am besten morgen zum Arzt und schildere deine Symptome. Der Arzt kann dich dann zu einem Psychologen schicken, und dann kannst du eine Verhaltenstherapie machen, denn grade Körperhygiene ist das A und O!
Viel Glück

Antwort
von SonjaDieKatze, 77

man muss nicht jeden tag duschen, aber wenn du merkst das dein körper schmutzig ist das ein muss. deine zähne sollten dir auch wichtiger sein, du willst doch hoffentlich nicht mit 25 schon die dritten haben. haare waschen ist so eine sache, ich mach das 1 mal die woche weil sie schlichtweg nicht fettig werden und um die farbe zu schonen, aber viel länger halte ich das auch nicht aus, die sind ja auch der umwelt ausgesetzt und alles kann man nicht rauskämmen. wie schon unten erwähnt zeugt dieser widerwille meist von psychischen erkrankungen, insbesondere depressionen, da würde ich mal ansetzen an deiner stelle. 

Antwort
von Meerblicker, 48

Wenn du nur 1x die Woche duscht – oder auch nur alle 2 Wochen – wirst du wohl nicht gleich krank werden. Es ist auch nicht gesagt, daß du dann unbedingt unangenehm riechst, das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Aber wenn du dir nur so selten die Zähne putzt kannst du wirklich krank werden. Nicht nur, daß dir die Zähne wegfaulen. Du kannst schwere Infektionen im Mund bekommen was auch zu Erkrankungen der Organe (Magen!) führen kann. Also dusch ruhig alle 2 Wochen aber putz dir täglich (am Besten morgens und abends!) die Zähne und gehe mindestens 1x im Jahr zum Zahnarzt. Kleiner Tipp, lege die Arzttermine so, daß du mindestens am Vortag geduscht hast. Das ist für den Arzt angenehmer (vor allem beim Frauenarzt)!

Ach so: Eine pubertäre Phase kann es mit 19 nicht sein. Pubertät bedeutet ja körperliche und nicht geistige Entwicklung!

Antwort
von ObscuraNebula, 70

mangelnde hygiene ( egal in welchem bereich) kann oftmals ein symptom einer depression/psychischen erkrankung sein. es gibt viele menschen ( meist ältere) die starke probleme mit der hygiene haben.

man muss sich selbst dazu zwingen duschen zu gehen oder zähne zu putzen oder oder oder. 

Antwort
von mariontheresa, 74

Mit 19 noch in der Pubertät? Ich tippe bei deinem Verhalten eher auf Altersdemenz

Kommentar von AliXGhost ,

wtf😂

Antwort
von DelilahGirl, 73

Ich würde sagen, wenn du dir das abgewöhnst ist das keine Phase mehr. Versuch Spaß an Hygiene zu bekommen. ZB nicht nur duschen sondern mach dir Schaumbäder und geh auch mit 19 noch mit Quietscheentchen in die Wanne. Oder mit Kakao und Buch....Und Zähneputzen musste dich einfach zu zwingen.

Geh JETZT ins Bad und schrubb se dir.

Kommentar von AliXGhost ,

duschen oder baden ist doch schön

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten