Frage von Apfelbaeumchen5, 174

Peinliche frage aber ich kann nicht mehr solangsam?

Hallo,

Zurzeit wird mir alles irgendwie zuviel.

Ich werde bald 19, lebe aber noch daheim, da ich auch noch keine Ausbildung habe ( wird ab September gemacht ), und die Ausbildung dauert 5 jahre, solang kann ich auch nicht ausziehen oder sonst was da es zu kompliziert wäre und man es sich einfach mit einer Ausbildung nicht leisten kann wenn man dann noch Wohnung und Auto braucht da man zu Fachärzten einmal die Woche muss, wo kein öffentliches verkerhsmittel fährt.

Mich regt mein vater total auf.

  1. ist er viel zu alt ( glaub mal 68 oder so keine Ahnung ), der mensch der regt einen nur noch auf, ist voll eklig, wäscht sich nicht, sche. alles voll, räumt nichts auf, isst schlimmer als ein Kleinkind und stink die ganze bude voll.

Es findet jeder eklig aber dann sagt er er könne ja nix dazu da er alt sei.

Immer hat er was auszusetzen egal was man macht alles ist falsch ( ein paar Geschwister von mir haben auch kein kontakt mehr, also könnt ihr euch ja vorstellen wie schlimm das ist ).

Mir ist es peinlich mit ihm gesehen zu werden, ( meiner mum ist es auch peinlich, aber da nunmal ein haus da ist geht Scheidung auch nicht sonst wäre das schon längst durch übrigens aber wenn dann noch haus da ist zum abbezahlen sehr schlecht ) und wir gehen auch nie mit dem menschen raus, immer nur alleine ( also nur meine mum und ich sind meistens unterwegs ).

Mir ist es einfach zurzeit alles zuviel, selbst Ärzte machen sich schon wieder sorgen und fragen nach, aber denen kann ich das nicht erzählen da es zu peinlich ist, obwohls mich sehr belastet, kann ich nicht drüber reden von gesicht zu gesicht außer mit meiner mum aber die kann ja auch nichts ändern.

Was soll ich nur machen?? Es ist so peinlich mit diesem menschen, ich will mit diesem menschen am liebsten gar nichts mehr zu tun haben.

PS. es ist einfach eine qual wenn sich ein mensch nicht pflegt, ich könnt das nicht, echt peinlich.

ich mein auch wenns einem schlecht geht, man kann sich doch trotzdem pflegen oder?

Mir geht's ja auch so ziemlich fast jeden tag schlecht, trotzdem wasche ich mich täglich und trag gute Kleidung und schau auf mein äußerliches.

Antwort
von Liiisa95, 55

Wenn man das so ließt fragt man sich eher wer hier das Problem hat. Mädchen das ist dein Vater! Du solltest mal lernen deine Eltern schätzen zu wissen! Weißte wenn es dich so ankotzt, dann seh zu, dass du deinen Hintern bewegst & dir nen Job suchst bis zu deiner Ausbildung & dann hast du auch genug Geld für eine Wohnung. Nicht nur du hast solche Sorgen. Es gibt 10000 andere Leute denen es auch so geht & die kommen auch zurecht. Schon mal daran gedacht, dass dein Vater alt wird & dann psychisch sich auch zurück bildet? Er brauch wahrscheinlich einfach professionelle Pflege z.B. im Pflegeheim. Also nicht aufregen sondern einfach mal Hintern bewegen & was dagegen tun. Schließlich bist du volljährig & darfst trotzdem noch zuhause wohnen. Was viele Jugendliche in deinem Alter nicht dürfen!

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Dann erklär du mir mal wie man sich mit BAföG eine Wohnung und Auto leisten soll!?!?

Ich wohn aufm land, mein Facharzt sind 70 km einfache fahrt ( klar, benzin ist super billig unter 1 euro zurzeit seit 1 jahr ( Ausland )) aber das kann man sich eben nicht leisten alles beide und mit einem Bus ist es unmöglich wegen den Wartezeiten, bis ich da 70 km weiter wäre wäre es der nächste tag schon wieder.

Grad aufm land ist ein Auto überlebenswichtig und ich wird auch nächstes jahr Führerschein machen sodass ich alleine zum Arzt kann ( jetzt fährt mich meine mum, muss sie ja, da es kaum öffentliche Verkehrsmittel gibt ) und Auto ist wichtiger als Wohnung!!

Trotzdem finde ich es nicht richtig dass er einen imemr als dumm und nicht wichtig beschimpft!

ich hab imemr wieder das gefühl ich sei es nicht wert zu leben, das geht seit jahre jeden tag so und wird schlimmer!

Kommentar von Liiisa95 ,

Du ich habe selber eine Ausbildung, wohne auch alleine & verdiene nicht mal 300€ im Monat. Habe auch eine eigenen Wohnung & ich habe auch auf dem Dorf gewohnt die 1. 1 1/2 Jahre meiner Ausbildung. Es geht nun mal nur eins. Auto oder Wohnung. & man kann sich auch beim Amt erkundigen. Es gibt noch Wohngeld, du kannst von deiner Mutter dein Kindergeld bekommen, man kann Kindergeldzuschuss beantragen etc. Dann musst du halt nach der Schule bzw am Wochenende arbeiten gehen. Machen zig andere in deinem Alter auch. Wie kannst du überhaupt dein Führerschein bezahlen, wenn du sonst kein Geld hast?

Dann sucht einen Arzt auf oder geht in ein Pflegeheim, schildert den Fall & die können dann auch schon sagen ob es am Alter liegt. Umso älter Menschen werden, umso gemeiner können sie auch werden.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

ich bin schnell überfordert, also geht arbeiten nach der schule nicht, das wäre eine Katastrophe und würde wieder mal in der psychiatrie landen, da ich es nicht packe, ich hab während der Schulzeit schon Probleme gehabt überhaupt noch zu lernen da ich so oft beim Arzt bin und dort hin muss, mindestens einmal die Woche, zurzeit ja wieder 2-5 mal.

Vor allem weiß ich wieviel Stoff es wird zum lernen, und dann Vorbereitung von projekten wegen Praktikum ect. da geht nebenbei arbeiten gar nicht, ich weiß noch nicht mal wie ich das mit den arzttrminen mache da ich nicht fehlen will, wird wohl so sein, jeden tag um 5 Uhr aufstehen, dann um 6 zum bus dann erstmal noch 1 stunde warten bis schule beginnt, diese ist bis 16 Uhr dann nochmal eine weitere stunde warten plus nochmal eine Dreiviertelstunde Busfahrt und Arzt nur dann wenn ich arbeiten muss, also frühs auf arbeit, dann direkt nach der arbeit ab zum Arzt, lernen und irgendwann mal um 1 oder 2 ins bett gehen, da ich immer alles perfekt lernen muss und solange lerne bis es wirklich perfekt ist.

Bafög ist kein Geld bei dir? ich krieg ab September BAföG weils eine schulische Ausbildung ist, da kann man sich dann auch einen Führerschein leisten und Auto wäre wichtiger, grad bei den miesen Busverbindungen.

Vor allem fahren die busse nichtmal mehr richtig nach Fahrplan und lassen einfach mal paar busse ausfallen ohne grund, da gibt es zurzeit sehr viele Probleme.

Da wäre ein Auto wichtiger, vor allem wenn man dauernd arzttermine hat wo der Arzt 70 km einfache fahrt entfernt ist!

Kommentar von Liiisa95 ,

Ich habe nicht behauptet, dass Bafög kein Geld ist. Ich habe dir lediglich nur gesagt, was es noch für finanzielle Möglichkeiten gibt, dass du mehr Geld hast & dir vielleicht eine Wohnung UND ein Auto leisten könntest. Das war ein gut gemeinter Rat. Mehr nicht.
Das mit deinem Problemen ist natürlich richtig mies. Dann hoffe ich, dass dir die Ausbildung nicht zu viel wird & du das packst.
Aber nochmal zurück zu deinem Vater. Wie gesagt ich vermute wirklich, dass es alles mit seinem Alter zu tun hat. Du kannst ja auch mal mit deinem Psychologen drüber reden. Vielleicht hat er einen Rat. Aber wie schon vorher erwähnt, kannst du natürlich auch mit deiner Mama zusammen in ein Pflegeheim gehen. Da schilderst du den Fall mit deinem Papa & die können dir dann genauer sagen, ob es am Alter liegt oder ob er dann halt wirklich Pflege brauch. Da wäre dann halt das einzig sinnvolle, & auch für euch beste Lösung, ihn in ein Pflegeheim einzuweisen sozusagen. Aber dennoch musst du dir immer vor Augen halten, dass es dein Papa ist. Vermutlich kann er wirklich für die ganzen Sachen nicht's. Aber so wird jeder Mensch zum größten Teil enden. So wie ein Leben anfängt, so endet es auch. Wenn er dich beleidigt, anbrüllt o. Ä., ignoriere es einfach. Zu der Hygiene müsst ihr in dann mehr zwingen. Ist alles schwer aber was will man denn sonst machen.

Antwort
von Jessica0405, 45

Du weißt nicht mal wie alt dein Vater ist??
& Wie wärs zusammensetzen und mal mit ihm normal darüber reden oder so?

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Dann schreit er mich an mit dem satz: nimm deine Tabletten.

Mit ihm kann man nicht reden, da er gleich rumschreit und aggressiv wird und er sagt dass man eben dumm ist. Er sagt sogar immer zu mir dass ihm die menschen leid tun die mich kennen.

Ähm ja ich bin ja auch so schlimm, also meine freunde halten es mit mir aus seit jahren ohne streit.

Antwort
von pocorocx, 29

Hey, wie wäre es wenn du deinem Vater hilfst? So wie ich es bei dir rauslese möchtest du eine Ausbildung zur Krankenschwester machen? Bevor du vll fremden Menschen hilfst fange bei dir an...in dem du lernst mit dir und deinen Problemen umzugehen und hilf deiner Familie...in dem beruf wirst du oft auf Menschen treffen die Hilfe bei der pflege benötigen ...also beweis dir und deiner Familie dass du das zeug zu einer guten Krankenschwester hast !

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

ich hatte eigentlich vor Krankenschwester zu werden aber für kinder, hab keine antwort bekommen mir aber egal, da ich jetzt erzieherin werden will, da mir meine Ärzte abgeraten haben von dem beruf wo sie auch recht haben, ich könnt das glaub ich nicht so im Krankenhaus, klar Praktika war interessant, aber man kommt da eh nicht rein in den beruf wenn man eh schon psychisch krank ist.

ich kann keine Krankenschwester werden, will ich auch nicht, ich will nichts mit alten menschen zu tun haben, ich will mit kinder arbeiten, die machen ein fröhlich, aber alte menschen regen einen nur auf, zumindest mich.

Kommentar von pocorocx ,

sicher dass du was mit kindern machen willst? Die können auch anstrengend sein und teilweise muss man denen auch hygiene bei bringen...kannst du nicht gut zeichnen? Wie wäre es mit technischer zeichner?

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

ich kann super zeichnen ich will aber nichts technisches machen, ich will Erzieherin werden und kindern etwas beibringen und nein kinder sind gar nicht anstrengend finde ich!!

ich bin kreativ, kann gut kochen, backen, zeichnen und es macht spaß anderen etwas beizubringen wie etwas kindergarten oder Grundschule ( ja ich hab schonmal ein halbes jahr Praktikum in einer grund und Mittelschule gemacht deswegen find ich kinder auch gar nicht anstrengend, also wer kinder anstrengend findet der ist selbst mit seinem leben überfordert! )

Antwort
von AnyBody345, 34

Oider , dein Vater braucht dringend Pflege.

Antwort
von RangerRubber, 31

seinen eigenen vater hasst man nicht nur weil er ungepflegt ist. er sagt doch dass er zu alt ist um sich zu waschen. kannst du das bitte näher erläutern? ist sein körper zu gebrochen um sich häufig zu waschen oder ist er einfach nur zu faul?

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

er ist zu faul und erfindet dauernd ausreden um sich nicht zu waschen.

zudem jammert er den ganzen tag rum.

zudem schreit er mich dauernd an, was mich eben sehr belastet, ( habe borderline und da bin ich eben sensibel irgendwie vor allem zurzeit, wegen Krankheit, Hund auch noch komisch ect. )

Es hasst ihn jeder selbst meine mum hasst ihn, wenns haus nicht da wäre, wäre er schon längst schon weg, (eigentlich ist die ganze Familie kaputt durch ihn, ehrlich ein paar Geschwister von mir haben seit jahren schon kein kontakt mehr zu ihm gehabt )

Antwort
von derya385, 36

Heii. Ich kenne das ✔. Dein Job ist jetzt, beim deine Nächste Termin beim arzt, ihm es alles zu erzählen. Oder finde ein Nebenjob indem du in eine WG oder so bleiben kannst. Gehe mit deine Mutter zum Hilfeamt oder sonst so, also das was ich meine, such dir Hilfe. Irgendjemanden keine Ahnung wer, such Hilfe ! Auch wenns peinlich ist. Sch*is drauf. Schließlich geht es um dein ganzen Leben.. Tschau ;)

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Nebenjob geht nicht da es eine schulische Ausbildung wird und ich nur abfgö kriege und Vollzeit, also 5 tzage die Woche von 8 Uhr bis 16 Uhr plus lernen plus nochmal die 3 stunden Wartezeit auf bus die ich dann ejden tag habe!!

Vor allem will ich nicht alleine wohnen soweit bin ich nicht, es würde mir nicht gut tun da ich meine mum noch brauche bei mir ( hab borderline und da bin ich eben nicht gern alleine, ich brauch jemanden der mich mal in arm nimmt wenns mir schlecht geht )

Kommentar von biggie55 ,

>Nebenjob geht nicht da es eine schulische Ausbildung wird<

und was machst du zur Zeit?..-abgesehen von deinem abgebrochenen Praktikum?

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

3-5 mal pro Woche zum Arzt rennen, dann noch ehrenamtliche arbeit und sonst nichts, da ich mit arztterminen beschäftigt bin zurzeit ( man ist ja dnan den ganzen tag unterwegs eigentlich da es Fachärzte sind die sehr weit weg sind )  und es wurde nicht abgebrochen sondern verkürzt da es mir gesundheitlich nicht gut ging und ich mehr umgekippt bin.

Und ja ich muss so fot zum Arzt, was mich noch zusätzlich zurzeit belastet, zudem hab ich auch noch einen Hund um den ich mich kümmern muss zurzeit sehr viel, da sie irgendwas hat.

Antwort
von biggie55, 50

Du bist 19 und weißt noch nicht mal,wie alt dein Vater ist??

Ich würde mir wirklich wünschen,er könnte lesen,was du hier so von dir gibst..

Dann hättest du kein Problem mehr damit,denn dann könntest du selbst für dich aufkommen..

Selten etwas so respektloses gelesen.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Tja er ist mir egal eigentlich, also wozu dann das alter wissen?

Du bist respektlos oder willst du mit einem menschen zusammenwohnen der Stuhlgang in die hose macht beim essen??

Das ist super eklig!!!!

Kommentar von biggie55 ,

wenn das so ist,hat es seine Gründe,oder? Er scheint krank zu sein,also KÜMMERE DICH DARUM.

Kommentar von biggie55 ,

....hab mir mal deine Fragen durchgelesen...DU scheinst die Probleme zu haben.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

nein er ist nicht krank er will nur Aufmerksamkeit!!

Das ist ja das Problem, vor allem wäre ich wegen ihm fast vom Fahrrad gefallen, also wirklich ich hab gesagt er soll die bremsen nachziehen am Fahrrad irgendwie weils nicht mehr richtig bremst, am ende hats gar nicht mehr gebremst und ein hinfliegen auf die straße kann bei mir auch tödlich enden durch meine Krankheit. Außerdem ist er sowas von doof, ich bin sehr oft unterwegs zurzeit wieder bei ärzten, und dann "lobt" er sich selber weil er meinen Hund 3 mal rausgelassen hat. man der quält meinen Hund richtig, wenn ich daheim bin darf mein hundi sehr oft raus plus Gassi gehen.

Kommentar von biggie55 ,

>Das ist ja das Problem, vor allem wäre ich wegen ihm fast vom Fahrrad
gefallen, also wirklich ich hab gesagt er soll die bremsen nachziehen am
Fahrrad irgendwie weils nicht mehr richtig bremst,<

Mädel,du bist fast 19 und kein Kleinkind.Du solltest in der Lage sein,deine Bremsen selbst anzuziehen,oder?

Aber natürlich ist der von dir so hochgeschätzte^^ Vater schuld.......

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

ich kenne mich mit Fahrrädern nicht aus, ich bin technisch sehr unbegabt, ich weiß nur wie man eine Axt bedient, das geht noch oder ein hammer, aber sobald was an schrauben geht kann ichs nicht. Außer Möbel zusammenbauen geht auch noch aber dann bleiben immer so viele schrauben übrig warum auch immer.

Er lässt mich sogar mit dem Fahrrad noch so fahren, ich muss ja eigentlich nichts selber kaufen außer shampoo und make up und schuhe, er kauft sich Sachen die kein mensch braucht und ich? ich krieg nicht mal lichter für mein fahrrad, keinen neuen reifen fürs Fahrrad. mein Fahrrad ist nämlich ehrlich gesagt schrott wo rein gar nicht mehr verkehrssicher ist, ist keine lichter, reifen total glatt, lässt sich manchmal nicht schalten, sattel fliegt halb ab und lauter so zeugs.

ich krieg noch nichtmal einen neuen helm, der seit jahren auch schon kaputt ist.

Und er sdieht nicht ein dass er fehler macht.

Also echt wenn er Auto fährt reagiert er langsam, wenn vor ihm ein Auto rauszieht gibt er Vollgas und dann Vollbremsung!!

Ein grund wieso ich auch nicht mehr mitfahr wenn er fährt, ändert sich nächstes jahr eh, denn da wird ich sowieso Führerschein machen endlich mal, dann bin ich freier.

Kommentar von biggie55 ,

Da du volljährig bist,könntest du dir deine Fahrradlampen auch selbst Kaufen,oder?Wenn du Geld für Schminke hast,kannst du das.

Und wer soll dir im nächsten Jahr deinen Führerschein finanzieren?

Ich hoffe nicht,dein Vater.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Nein warum sollte ich dies selbst kaufen?

Ab September bekomm ich BAföG, dann kann ich Führerschein machen, will ja dann noch kein Auto, sondern nur den Führerschein.

Es wurde eben vor jahren ausgemacht dass ich nichts selbst zahlen muss außer eben dinge wie shampoo make up ( wobei ich eigentlich seit 2 jahren schon kein make up mehr gekauft hab weil ich mich nicht mehr schminke ) und schuhe eben oder Handtasche, also ich krieg eigentlich alles gezahlt was wichtig ist, Nebensachen kauf ich mir selber immer.

Und mein Handy hab ich auch selbst gezahlt im märz.

Wenn es so ausgemacht wurde vor jahren dass mir eben wichtige Sachen gezahlt werden, dann ist es auch so, wird halt nur imemr um 2 Monate verschoben dauernd da er sich imemr unnütze Sachen kauft und auch keine Rücksicht drauf nimmt was andere brauchen!

Z.b. er will dies und das was unwichtig ist, ich hingegen brauch ne neue jacke, es heißt aber immer ach Kleidung ist unwichtig, was zum malen ist wichtiger.

Er versteht auch einfach keine Frauen, Frauen brauchen nunmal Kleidung da man ja als frau nie was im schrank hat, sieht meine mum genauso.

Kommentar von biggie55 ,

>Es wurde eben vor jahren ausgemacht dass ich nichts selbst zahlen muss außer eben dinge wie shampoo make up<

Vor Jahren warst fu noch nicht volljährig.

>Ab September bekomm ich BAföG, dann kann ich Führerschein machen, will ja dann noch kein Auto, sondern nur den Führerschein.<

Die Bafögzahlungen sind NICHT für deinen Führerschein gedacht.

Kommentar von biggie55 ,

>da er sich imemr unnütze Sachen kauft und auch keine Rücksicht drauf nimmt was andere brauchen!<

Wer zahlt das alles??

Dein Vater,oder?

Er kann mit seinem Geld machen,was er will,das hat dich nicht zu interessieren.

Und,bei deiner Meinung über deinen Vater steht dir nicht das geringste zu;er sollte dich umgehend vor die Türe setzen.

Antwort
von Julius123452567, 39

Ernsthaft? Er ist dein Vater! Und du weißt nichtmal genau wie alt er ist! Denk dran morgen ist Vatertag...

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Vatertag ist mir egal, ich schenk den seit jahren nichts, back auch nichts mehr, da er meine torten und kuchen imemr auseinander nimmt, man meint grad dass er denkt ich hätte da Rattengift rein so untersucht er das essen immer wenn ich koche oder backe.

Oder er schiebt das essen provokant weg weils nicht schmeckt.

Tja nur dumm wenn ich koche wird alles aufgegessen, wenn er kocht bleibt das dreiviertelte essen übrig.

Oder gestern z.b.: ich hab 20 euro auf der straße gefunden, er gleich so: ach was kaufst du mir davon?

Er hat doch sein eigenes Geld, das find ich sowas von keine Ahnung ich find grad kein wort dafür.

Kommentar von Julius123452567 ,

Hat er vielleicht ne Krankheit oderso? Vllt auch Demenz? Geh doch mal mit ihm zusammen zu nem Psychologen. Das ist eindeutig kein normales Verhältnis und von einem Psychologen kriegst du Hilfe, er ist ein Ansprechpartner.

Antwort
von TrueSchaubi, 42

Dein Vater geht auf die 70 zu, beim ihm baut sich jetzt geistig was ab und ja ihr solltet die Ärzte infomieren. Es kann gut sein, dass er bald Pflege braucht.

Herrgott wie eingeschränkt kann man nur sein. Peinlich ist das nicht.

Tipp bei deinem Auszug. Du bist 19 nicht 55.  Such der eine Wohnung nah einer Bushalte und Bahnstelle und kalkuliere die Fahrzeit von dort zu deiner Arbeit und prüf ob um die Zeit was fährt.

btw es wird immer eine Kaution verlangt am Anfang. Rechne die am Anfang mit ein.




Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Er braucht eher einen bestatter.

Wohnung geht nicht, da ein Auto wichtiger wäre, was nützt mir eine Wohnung nähe der ausbildungsstelle wenn zu meinen ganzen ärzten die 70 km entfernt sind kein einziger bus fährt?

Und ich hab nunmal Ärzte in 4 verschiedenen Städten da auch so manche Fachärzte dabei sind bzw. eine uniklinik, da ich nur dort meine Medikamente bekomme die ich brauche, da es normale Ärzte nicht kriegen ( was man ja auch verstehen kann, und leider gibt es auch in der nähe keine Hämatologen, erst in 70 km Entfernung wo natürlich kein einziger bus fährt ).

Vor allem bus ist auch ganz schön teuer, als ich noch in der schule war umweltjahreskarte 1000 euro.

Außerdem ist es eine schulische Ausbildung, bekomm also nur BAföG und Nebenjob geht dann auch nicht da Vollzeit und dann noch praktikumsstelle in einem ganz anderen ort.

Kommentar von TrueSchaubi ,

1000€ Bist du auf Droge oder was. 70km zum Arzt fahren, machen nur Verrückte. Es sei denn du lebst am Ende der Welt. Dann bist du vor deinem Vater im Grab. Eine Monatskatze für Auszubildenen/Schüler ist nicht teuer. Erkundige dich mal in ruh bei allem. Deine Ärzte werden dich nciht töten, wenn du zu eienm wechslest der für dich näher ist,.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

nein der bus kostet soviel pro Schuljahr, zumindest noch vor 2 jahren, die preise haben sich erhöht um einiges.

Was will man denn machen wenn es nirgendswo einen Hämatologen gibt?

Ich muss wegen meiner Krankheit in eine uniklinik, da normale Ärzte die Medikamente gar nicht bekommen da sie zu teuer sind, da kosten schließlich die Medikamente pro Monat so einige tausend euro und das darf auch nur ein Hämatologe verschreiben und da ich noch 18 bin bin ich auch noch in der Kinderabteilung bis ich 21 bin.

Es gibt kein Arzt der näher ist, da ich in eine uniklinik muss wegen meiner Krankheit. Und das mindestens 1 mal pro Woche, seit 6 jahren.

Also wie soll man denn den Arzt wechseln wenn es keinen anderen gibt??

Dumm oder so!?!?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community