Frage von lolman0408, 12

Peeling und Anti-Pickel Creme gleichzeitig verwenden?

Hallo, bin m 15 und leide unter Akne. Habe vieles hinter mir. Insgesamt hat sich mein Haut bild von damals bis heute verbessert. Bin auch heute noch beim Hautarzt und bei der Kosmetikerin. Diese verschrieb mir Anfangs Acnatac. Hat gut geholfen. Dann habe ich später Differin- Gel bekommen ( etwas milderes ). Aber icj empfinde die Creme als nutzlos. Bei manchen hilft das eine super bei anderen halt nicht. Benutze die Creme seit 4 Monaten ohne eine einzige Veränderung. Allerdings ist meine Ernährung purer Müll. Deswegen habe ich mich entschlossen diese zu ändern. 2 Wochen habe ich durchgehalten. Danach bin ich wieder in mein altes Schema zurückgefallen. Nunja meine Haut hat sich in diesen 2 Wochen verbessert. Deswegen will ich es erneut versuchen. Habe des öfteren ein Peeling bei der Kosmetikerin. Hilft super! Deswegen habe ich vor mir ein Naturbiologisches Peeling zu kaufen und es einmal die Woche anwenden und das Differin Gel weglassen, weil das absolut nichts bringt außer ausgetrockenete Haut und Hautrötungen. Es würde dann so aussehen. -Jeden abend meine hilfreiche Waschlotion benutzen - 1 mal die Woche das Peeling - Ernährungsumstellung - viel Sport Haltet ihr das für eine gute Idee? Bin in einer Woche wieder bei meiner Kosmetikerin. Werde die auch mal fragen. Aber eins weiß ich. Meine Akme ist nicht wirklich hormonell bedingt sonderm eher eine Ernährungsakne. Hat mir mein Hautarzt gesagt. Danke fürs lesen!;D Hoffe auch gute Antworten!:) Achja und Pickel habe ich eigentlich keine.( Vllt hilft auch deswegen keine Pickelcreme mehr; Ich habe halt nur ÜBERALL so winzige Pickel. Die sind aber richtig winzig. Dafür habe ich sie ÜBERALL im Gesicht. Auf dem Bauch und Rücken bin ich pickelfrei. Sry für Rechtschreibefehler

Antwort
von Manleitner, 6

Du kannst bestimmt das Peeling u. die Akne bzw. Anti-Pickel Creme gleichzeitig verwenden. Wie du schon sagst, Differin hilft nicht viel, vllt. solltest du mal auf Skinoren umsteigen oder Acne-Plus (achtung nicht zu dick auftragen). Aber am besten du besprichst das mit deiner Kosmetikerin oder dem Hautarzt. Es hängt jedenfalls wirklich viel von der Ernährung u. Stress ab, wenn man nicht nascht (keine Schokolade usw. isst), ist das auf jedenfall sehr gut für die Haut :) Es gibt ansonsten aber auch Tabletten (wie zB. Minostad) :) Viel Glück!

Kommentar von lolman0408 ,

Ja, habe auch daran gedacht, aber ich will es mit der Pflege nicht übertreiben. Hast du auch schlechte Erfahrungen mit Differin-Gel gemacht?;)

Kommentar von lolman0408 ,

Danke für die Antwort!:D

Kommentar von Manleitner ,

Ja die Differin Salbe hat mir eigentlich nicht so wirklich geholfen, Skinoren eig. auch nicht aber das kommt auf die Person an. Ich habe meistens Acne-Plus verwendet, die Haut war dann immer knall rot, aber sie hat mir geholfen. Zwischenzeitlich hab ich auch Tabletten genommen. Jetzt ist es bei mir besser, wasche mein Gesicht jeden Tag gründlich mit Wasser und Seife, esse viel weniger Schokolade, hab keinen Stress mehr (während der Schule wars oft ganz schlimm :D) und vor allem Sonne ist auch gut für die Haut, bei mir hilft es zumindest :). Also statt Differin fragst du am Besten mal deinen Hautarzt ob er auch was anderes hat bzw. dir etwas anderes verschreiben kann :) Gibt ja genug solche Anti-Pickel Cremen :)

Kommentar von lolman0408 ,

Jo, mache ich. Danke:D

Antwort
von Guessbiatch, 7

Hey lolman :D

Ich hatte auch Akne, an der Backe, und ein wenig am rücken

Gott sei dank nicht mehr so schlimm wie früher..

Ich habe auch viele viele Peelings, und Cremes und Tabletten genommen jedoch hat das bei mir GAR NICHTS gebracht villeicht ein wenig..

Aber was ich dir empfehlen würde auch wen das jetzt weiblich tönt, geh zu ner Kosmetikerin, sie soll dir dein Gesicht monatlich waschen.

Ich war auch bei einer und das geht so 50min, da Tut sie dir als erstes deine Haut reinwaschen mit einem leichten Peeling, dann  tut sie alles mit einem Wattepad und einer Lotion weg, danach nimmt sie eine Pinzette und entfernt alle schwarze Pünktchen im Gesicht und alle Pickel bzw. Mitesser die man entfernen kann, sie weiss welche, und dann drückt sie diese vorsichtig mit Wattepads korrekt aus. Ohne das narben bleiben. Danach ist dein Gesicht etwas empfindlich aber das beruhigt sich schnell. Danach tut sie dir oder hat sie mir eine Erdtonmaske drauf getan wirklich eine fette Schicht damit dein Gesicht das aufzieht..

Dann lässt sie das ca. so 5min einziehen und nimmt den Rest weg mit so Schwämmchen dass sie in lauwarmes Wasser taucht..Zum schluss kommt eine Creme & bei mir halt bisschen abgedeckt also Makeu Up und so..

Ich war seit November bis Juni bei ihr 1x monatlich, und das hat sich so extrem verbessert.

Es hat sich auf jedenfall gelohnt, und ich hab ein Gel bekommen es heisst : Epiduo-Gel ist so ein kleiner Dispenser..der hat mir auch oft sehr gut geholfen, einfach Gesicht reinigen und diesen auf die Stellen mit AKNE einmassieren.. über nacht wirken lassen, musste das anfangs 3x pro tag anwenden jetzt genügt 1x :D

Gute Besserung und viel erfolg

Grüsse & einen gesegneten Nachmittag :D

Antwort
von KDFRUT, 9

- Peeling: 1x Frühmorgen und 1x Abend pro Tag (nutz lieber Frisch Gel von Nivea - ist billig und für Mischhaut sehr gut geeignet)

- Antipickel: 1-2x in der Woche (ich würde es sein lassen, Frisch Gel reicht)

- viel Sport musst du nicht unbedingt machen, reicht aber aus, wenn du 4x in der Woche raus an die Frische Luft gehst und mindestens 1-2Std läufst.

- Was Ernährung betrifft: versuch folgendes:

Frühstück: Vollkornbrot+Bananen, am Nachmittag: Kartoffeln oder Reis mit viel Gemüse und Obst, am Abend dann entweder Gemüsesuppe oder Vollkornbrot+Schinken oder gekochenes Würstchen. Tu das die ersten 6 Wochen und du wirst danach Wunder erleben. Verzichte am Anfangauf Milchprodukte und Butter. Diese Sachen sind fettig und ist nicht unbedingt für jeden geeignet.

- Zum Kosmetik zu gehen brauchst du danach auch nicht mehr zu gehen. Da wäre es besser jeden Tag selbst nen Gesichtsmassage mit Honig zu machen. Wirkt Wunder, ist nur hakt Zeitlästig.

- Ach und pro Tag ganz ganz viel Wasser trinken(ohne Kohlensäure bitte)

Kommentar von lolman0408 ,

Vielen Dank! Habe gerade herausgefunden dass ich nur an der stirn und sonst ganz vereinzelt Pickel habe. Habe eigentlich nur Pickelmale ( Pigmentflecken ). Kennst du da zufällig auch ein paar gut Tipps?:D

Kommentar von KDFRUT ,

Dass du Pigmentflecken nutz, ist schon mal falsch. Versuch mal mit dem hier:

https://www.amazon.de/Garnier-Dunkle-Flecken-Reduzierer-Tagespflege/dp/B008360SG...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community