Frage von SaraWarHier, 44

Pdf-Datei auf Amazon Ebook-Reader?

Hallo!

Ich habe auf dem Laptop zwei PDF-Dateien, die ich gerne auf meinem Ebook-Reader von Amazon haben möchte. Einfach rüberziehen funktioniert leider nicht, da der Ebook-Reader keine Dateien im PDF-Format lesen kann. Weiß jemand, wie ich das richten kann, dass es klappt?

Danke für Hilfe!

LG

Antwort
von schloh80, 28

Die PDF Datei mit Calibre in eine AZW oder MOBI Datei umwandeln.

Antwort
von Buchliebhaber10, 4

Entweder die PDF Dateien wirklich am PC lesen oder mit Calibre umwandeln. Ist ganz einfach, ich mache das auch schon seit langer Zeit mit meinem Kindle. Kann allerdings sein, dass das Format auf dem Kindle etwas komisch dargestellt wird. Da musst du schauen, ob du damit zurecht kommst.

Antwort
von PhotonX, 28

Du musst die Datei in ein eReader-Format umwandeln, zum Beispiel fb2 oder epub. Dafür gibt es Online-Converter oder auch Programme, die man kostenlos herunterladen und installieren kann. Ob das Ergebnis lesbar ist, hängt ganz von der pdf-Datei ab, ist leider nicht selbstverständlich.

Antwort
von shinobiqueen, 13

Also dass Kindle keine PDFs lesen kann ist mir neu. Sowohl auf meinem alten Kindle no touch als auch auf dem neuen Paperwhite kann ich ganz normal unkonvertierte PDFs draufziehen und lesen.

Die Darstellung ist halt nicht optimal, da eignet sich ein Tablet besser, aber es ist prinzipiell möglich.

Antwort
von wolfgang1956, 23

Amazons Kindle-Reader hat seine eigenen Formate. Es gibt aber auch zahlreiche PDF-Reader. Nimm' eben so einen!

Das PDF-Format ist sowieso ein viel verbreiteres Format als das Kindle-Format. Warum sollte man sich da noch die Arbeit machen, diese Dateien zu konvertieren?

Kommentar von SaraWarHier ,

Naja, ich habe den von Amazon eben zu Weihnachten bekommen, da kann ich mir jetzt nicht einfach einen neuen kaufen :/

Kommentar von wolfgang1956 ,

Dann könntest du auch so vorgehen, die PDFs auf dem PC zu lesen und auf dem Kindle nur Kindle-eBooks!

Frau sollte da flexibel bleiben … :-)

Vor 6 Jahren habe ich mich noch gegen ein iPad gewehrt und gefragt, was diese Spielerei solle? Inzwischen nutze ich das iPad unterwegs sehr gerne zum Lesen von Kindle-Büchern aber auch von PDFs, zum Schachspielen … :-)

Ein „reines“ Kindle-Gerät war und wäre mir zu unflexibel!

Außerdem kann man auf Smartphones mit großem Display auch eine Kindle-App nebst einem „kleinen“ PDF-Reader installieren und so alle Mücken mit einem Klappmesser aufdolchen … :-)

Antwort
von macqueline, 25

Versuch mal, die Datei mit dem kostenlosen Programm Calibre zu konvertieren für deinen Reader.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community