Frage von xNightelfx3, 34

PCOS-PILLE notwendig?

Hi, Ich habe Anfang des Jahres die Pille abgesetzt und dann ewig meine Periode nicht bekommen. Meine Frauenärztin hat mir das PCO-Syndrom diagnostiziert und mir daraufhin wieder die Pille verschrieben, da auch kein Kinderwunsch besteht. Ich war allerdings froh endlich von der Pille weg zu sein und hatte mir fest vorgenommen sie nicht mehr zu nehmen. Habe aber jetzt schon mehrfach gelesen, dass das PCO behandelt werden sollte. Gibt es eine Alternative zur Pille oder muss ich mich doch überwinden und sie wieder nehmen?

Antwort
von nietnagel, 11

Hm...Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was PCO ist, aber wenn du die Pille nicht mehr nehmen magst, dann vertraue doch deinem Bauchgefühl...Ich bin der Meinung, dass der Körper genügend Selbstheilungskräfte hat und er wenn nötig anderweitig, mit natürlichen Mitteln, unterstützt werden kann, als mit der Pille, die dem Körper jeden Monat eine Fehlgeburt vortäuscht und somit die Blutung auslöst. Gesund kann das nicht sein. Ich hoffe du findest etwas, was dir "hilft" und um nicht wieder die Pille schlucken zu müssen...Vielleicht kannst du auch in einem Forum Austausch finden, geh doch mal auf die Suche nach einem, wenn du magst ;-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community