Frage von Frage24MagicMax, 51

Pcie x1 ssd m. 2?

Hi ich habe an meinem PC nur einen pci-e x1 3.0 Slot und möchte über einen Adapter eine m. 2 ssd einbauen. Nun möchte ich von euch wissen ob es sich preislich und von der Leistung lohnt. Ihr könntet mir auch gerne eine m. 2 ssd oder einen Adapter empfehlen. Vielen Dank im voraus für eure Antworten

Antwort
von Parhalia, 34

An PCIe 3.0 wären theoretisch bis zu 985 MB/s möglich, was sich wegen der Decodierung und des Verwaltungs-Overheads in der Praxis meist auf etwa 750 - 770 MB/s reduziert.

In der Praxis wirst Du mit einer regulären SATA 6 GB/s im Mittel gegenüber einer M2-SSD aber keine relevanten Leistungsunterschiede bemerken. Gute Modelle liegen hier in den Burst-Raten ( lesend wie schreibend) auch über 500 MB/s.

Aber nicht die "Burst" - Raten sind wichtig, sondern die mittleren Transferraten. Und da kann sich M2 @ 1 Lane PCIe 3.0 kaum von SATA bei den SSDs kaum absetzen. ( manchmal sind besonders günstige M2-SSDs im Mittel sogar langsamer als halbwegs gute SSDs für SATA )

Daher würde ich lieber eine "klassische" SSD im 2,5" - Format statt der PCIe -> M2 - Adapterlösung wählen.

Kommentar von Frage24MagicMax ,

Ich habe nur sata 2 weshalb ich zu pci-e zurückgreife

Kommentar von Parhalia ,

Wie ich schon in den Kommentaren des Users @tactless anmerkte, so finde ich die Kombination aus PCIe 3.0 und lediglich SATA II ( 3 GB/s ) auf einem Mainboard eher ungewöhnlich.

Daher meine Frage, welches Mainboard und welche CPU Du genau besitzt.

Antwort
von tactless, 29

Adapter + M.2. SSD haben jetzt nicht so ein tolles Preis/Leistungsverhältnis. 

Vor allem machst du Benchmarks oder wozu du das Ganze?

Kommentar von Frage24MagicMax ,

Ich habe halt nur sata 2 und pcie x1 zur Verfügung und momentan nur hdd

Kommentar von tactless ,

Ja selbst mit SATA II hast du ja schon einen spürbaren Geschwindigkeitsvorteil gegenüber einer HDD. 

M.2 würde ich nur nehmen, wenn es das Mainboard selber anbietet, oder alle SATA Ports belegt sind, so dass kein Platz mehr für eine (weitere) SSD ist. 

Das ist jetzt aber nur meine persönliche Meinung. Wenn dir ein Adapter mit M.2 SSD lieber ist, dann mach es. 

Einen Unterschied zu einer SATA II betriebenen SSD wirst du zwar messen können, aber beim normalen Arbeiten wirst du davon nichts merken. 

Kommentar von Parhalia ,

Welches Mainboard und welche CPU hast Du denn genau ? Denn ( lediglich ) SATA II in Kombination mit PCIe 3.0 x1 klingt schon etwas ungewöhnlich .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten