Frage von SteamCrafter12, 54

PCIe 3.0 x16 GPU in PCIe 2.0 x16 Mainboard?

Ich weiß, dass es kompatibel ist, aber wenn ich eine GPU mit 512-bit habe, verliere ich dann Leistung wenn ich sie in einen PCIe 2.0 x16 slot packe? oder hat PCIe 2.0 noch genug Leistung?

Antwort
von Parhalia, 54

Der Leistungsunterschied bei Spielen ist dabei in der Regel zu vernachlässigen. Nur ganz wenige Titel skalieren hier im Unterschied zwischen PCIe 2.0 und 3.0 auf den aktuell stärksten GPUs knapp über 10 % Performancezuwachs.

Etwas bis teils merklich höher könnte der Unterschied ausfallen, wenn Du mit der GPU andere Berechnungen ( GPGPU, CUDA, Open CL ) durchführst.

Die von Dir erwähnten 512 Bit beziehen sich allerdings nur auf die Breite des Interfaces zwischen Grafikchip und Grafikspeicher. Auf diesen Datentransfer hat das PCIe - Interface keinen Einfluss.

Kommentar von SteamCrafter12 ,

Gibt es also bei der R9 390 keinen richtigen Unterschied bzw. nur im 1-stellige bereich?

Kommentar von Parhalia ,

So sieht es bei den meisten Spielen aus. Der limitierende Faktor wird hier eher der Hauptprozessor an der Basis, was je nach Spiel, Auflösung und Grafikkqualität hier die "Minimum-FPS" beeinflusst.

Das PCIe - Interface ist somit hier weitestgehend vernachlässigbar.

Antwort
von ErzmagierSkyrim, 47

Nun die GPU selber nicht, aber wie schnell die Daten ankommen schon. Also ja. Und als Tipp, nimm als Themen Bereich Computer hinzu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten