Frage von MSDDOS, 100

PCI-E 1.0 auch mit einer Grafikkarte mit 3.0?

Hallo liebe Gutefrage.net Community,

Ich wollte mal fragen ob ein Mainborad mit PCI-E 1.0 mit einer Grafikkarte 3.0 zurecht kommen kann.

mit freundlichen grüßen, Alexander

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, PC, 81

Grundsätzlich ja. Eine starke Karte wird aber durch die geringere Bandbreite ausgebremst. Bei einer GTX 950 / R7 370 oder schwächer ist das aber kein Problem. Eine GTX 970/R9390 oder stärker wird garantiert gebremst.

Kommentar von MSDDOS ,

Wo kann man das eigentlich genau nachgucken? auf der Hersteller Seite vom Mainboard steht was mit


pci-express gen2 x16 1 x (312 mm) volle Höhe//// pci-express 2.0 x4 (mech. x16) 1 x (190 mm) volle Höhe//// pci-express x1 2 x (300 mm) volle Höhe//// pci (32 bit / 33 mhz) 3 x (312 mm

Hat jetzt mein Grafikkarten Schlitz 2.0?



Kommentar von Bounty1979 ,

Ja, PCIe 2.0.

passt also.

Kommentar von Bounty1979 ,

In diesem PC hier ist das gleiche Mainboard verbaut, und es wird ein PCIe x16 2.0 angegeben, sollte also passen:

https://www.rz.uni-bayreuth.de/de/documents/db_infos_public/db_celsius_w380_de_1...

Kommentar von MSDDOS ,

Gut vielen dank für deine Auskunft.

Kommentar von MSDDOS ,

Dann kann ich aufjedenfall Grafikkarten mit 3.0 mit der 2,0 schnittstelle betreiben?

Kommentar von Bounty1979 ,

Ja, gar kein Problem.

Kommentar von Bounty1979 ,

Für ne R7 370 brauchst du aber auch ein entsprechend starkes Netzteil.

Möglich,
dass dein OEM-Mainboard nicht kompatibel mit einem normalen
ATX-Netzteil ist. Bei Fujitsu kommt das schon mal vor. Außerdem wird bei
dem Mainboard als Formfaktor BTX angegeben.

Kommentar von MSDDOS ,

Mein Netzteil besitzt 500W und die R7 370 benötig 110W würde dies also ausreichen?

Kommentar von Bounty1979 ,

Die Wattangabe alleine sagt nicht viel aus. Die genaue Modellbezeichnung wäre hilfreich. Sollte aber gehen.

Für die R7 370 braucht es aber min. einen 6-pin-Anschluss.

Kommentar von MSDDOS ,

Den habe ich

Model:DPS-500QBA

Kommentar von Bounty1979 ,

OK, das ist zwar von der Qualität her gruslig schlecht, reicht aber.

Hat auch ausreichend PCIe-Stromanschlüsse:

https://www.pollin.de/shop/dt/Mjc3ODQ2OTk-/Computer_und_Zubehoer/Hardware/Netzte...

Kommentar von MSDDOS ,

Danke Sie haben mir sehr geholfen

Kommentar von Bounty1979 ,

Bitteschön.

Kommentar von MSDDOS ,

Na dann kann ich bedenkenlos die Grafikkarte kaufen.

Antwort
von spiele, 100

Puh. PCIE 1.0 das ist alt. Ich hab PCIE 2.0 mit ner PCIE 3.0 GraKa. Hab keine Ahnung ob das geht mit 1.0 , aber müsste doch. Nur die Geschwindigkeit ist ein deutlicher unterschied. Die Kodierung ist gleich wie 2.0 , benutze ich ja. Joa müsste. Nur langsamer. https://de.wikipedia.org/wiki/PCI_Express

Ist ne gute Tabelle

Kommentar von MSDDOS ,

Wo kann man das eigentlich genau nachgucken was für eine Schnittstelle man genau hat? damit meine ich PCIE 1.0,2.0 usw

Kommentar von spiele ,

Im Datenblatt des Mainboards

Kommentar von Bounty1979 ,

Das sollte auf der Herstellerseite des Mainboards stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community