PCB - Schädlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Polychlorierte_Biphenyle

Da wirst Du nicht richtig zugehört haben und anständig erklärt wurde auch nicht. 

Die Welt ist kugelähnlich. Wasser und Luft interessieren sich nicht für menschliche Grenzen. Sie machen Was sie wollen. Und Tiere haben einfach nur Hunger und Durst aber keine Vorstellung von Hochmut und seinen Folgen. Hochmut im Sinne von der Einbildung ohne auch nur eine Sekunde nachzudenken wie gestört zu erfinden und nicht nach den Langzeitwirkungen zu fragen. Das gilt nicht nur für das Thema PCB. Es gilt auch für Plastik, es gilt für viel zu billige Gegenstände und so weiter und so fort. 

Die gebrauchten Gegenstände wurden hirnfrei auf Mülldeponien gebracht oder einfach so "entsorgt". So manches Tier nahm kleine Stücke davon mit der Nahrung auf aber auch manches Tier kam damit so nah in Berührung dass sich die Chlorverbindungen eben in ihren Organismus begeben konnten. 

Wir Menschen stehen am Ende der Nahrungskette. Es ist egal ob es nun um PCB geht oder um mit Antibiotika verseuchte Masttiere: Wir essen sie, wir nehmen auch ihre Giftstoffe auf. In unserem Körperfett vor allen Dingen lagern wir viele Giftstoffe so lange an bis das Körperfett damit voll ist. Es also chemisch zu einer Übersättigung kommt. Grob ausgedrückt. Dann gelangt das Zeug an andere Stellen. Es kommt zu Vergiftungserscheinungen. 

Nur Krebs? Das ist falsch. Es gab eine lange Zeit in Teilen NRWs zu der die Männer vor allen Dingen unfruchtbar waren. In dieser Zeit etwa erklärten uns Statistiken es gäbe einen Babyboom. Nur, die Männer in NRW und ihre Frauen fragten sich wo? Und fingen an manche Industrie still zu legen. 

Heute sterben an den Folgen von Antibiotika in Masttieren die wir aufnehmen mehr Menschen als im gesamten Verkehr zusammen. Also zusammen gezählt alle Verkehrstoten wie Fußgänger die überfahren werden weil sie die Verkehrsregeln missachten, Tote durch Autounfälle, Tote durch Bahnunfälle, durch Schiffsunglücke und durch Fliegerabstürze. 

Das Thema betrifft also nicht nur PCB. Du wirst im Netz manche tolle Seite finden wenn Du einfach die Suchfunktion des Browsers nutzt die auch zu anderen Themen für die Schule gut genutzt werden kann. Du bist aber auch herzlichst eingeladen Dich durch den für Dich wahrscheinlich schweren Artikel den ich als Link eingestellt habe zu arbeiten. Denn Du bist noch jung, Dir fällt Lernen noch sehr leicht. Als ich jung war habe ich mich durch manchen Fachartikel gequält den damals der Spiegel veröffentlichte. Das waren durchaus noch sehr lange Artikel. Davon profitiere ich heute noch. 

Du kannst auch in die öffentliche Bibliothek gehen. Da wirst Du sicherlich das eine oder andere Buch zum Thema finden. 

Sinnvoll erscheint mir auch die Lehrerin zu bitten doch einfach die entsprechende Sendung zu Umweltschutz des Schulfernsehens zu zeigen. Schulfernsehen gab es bis vor Jahren in Westdeutschland in allen Kanälen während der Schulzeit nachmittags. Unter anderem auch zu Umweltschutz im Rahmen des Chemieunterrichts. Heute sind die Videos auf youtube zu finden. Neben mittlerweile vielen weiteren zu den jeweiligen Themen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenuser123
08.11.2015, 08:00

Doch richtig zugehört habe ich und das auch steht so in meinem Hefter. Vielleicht habe ich meine Frage falsch formuliert ;) vielen Dank aber für deine schnelle Antwort!

0

Es gibt nicht das PCB. Es ist eine Reihe von Verbindungen, die polychlorierten Biphenyle.

Diese Stoffe sind extrem stabil und werden nicht so schnell abgebaut. In Körpern von Menschen und Tieren reichern sie sich im Fettgewebe an, weil sie gut fettlöslich sind.

Daher reichern sich die Stoffe über die Nahrungskette in den Teilnehmern an, die am oberen Ende stehen, da die ja die Tiere fressen, die wiederum andere gefressen haben, in deren Fettgewebe sich schon PCBs angesammelt haben.

Die biologischen Folgen sind unterschiedlich je nach Verbindung. Alle sind relativ wenig akut toxisch. Man kann also belastetes Material über Jahre verzehren oder auch sehr stark belastetes Material ohne daran gleich zu sterben.

Die chronische Toxizität ist allerdings hoch:

https://de.wikipedia.org/wiki/Polychlorierte_Biphenyle#Auswirkungen_auf_die_Gesundheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung